Sport f├╝r junge Kinder geeignet


Welche Sportarten sind f├╝r kleine Kinder und in welchem ÔÇőÔÇőAlter k├Ânnen sie beginnen?

In Diesem Artikel:

Sport f├╝r kleine Kinder

L 'sportliche Aktivit├Ąt Es ist eine g├╝ltige Wahl f├╝r Ihr Kind, das sich bewegen und seine Energie verbrauchen m├Âchte. Viele Eltern zweifeln an der Wahl des richtigen Sports f├╝r ihr Kind. Sie fragen sich, wohin sie sich richten sollen und welche Sportart sie am besten f├╝r ihn tun. In der Tat ist es oft so, dass der Sport gerade derjenige ist, der in der Praxis am einfachsten von der Familie oder der N├Ąhe zu Hause verwaltet werden kann. Lass uns zusammen herausfinden Sport f├╝r kleine Kinder.

Die Bedeutung des Sports bei Kindern

Der wichtigste Rat f├╝r Eltern, die Babys haben, ist, sie zu unterhalten, ohne zu erwarten, dass sie Meister werden. Es wird gesagt, dass der Start eines Sports in einem fr├╝hen Alter immer ausschlie├člich zur Geburt eines Champions f├╝hrt, w├Ąhrend es sicher ist, dass Sport dazu beitr├Ągt, zu wachsen, andere zu respektieren und ihre Gesundheit zu respektieren.

Lass es spielen Das Kind, das Spa├č hat und sich mit seinem Sport austoben kann, hat den einzigen Zweck, es gl├╝cklich zu machen und es zu unterhalten, indem es ihm Sicherheit und Entschlossenheit vermittelt. Mit der Zeit wird es dann, wenn er w├Ąchst, derjenige sein, der den Sport, den er bevorzugt und ihn vertritt, versteht und sich daran orientiert.

Auch um das Risiko zu verhindern, dass das Kind irgendwann, insbesondere gegen 11 Jahre alt wird H├Âr auf Sport zu treibenEs ist wichtig, ihn nicht mit Verpflichtungen und ├ängsten zu ├╝berladen, seit er jung war.

Wann anfangen

A f├╝nf bis sechs Jahre Eltern k├Ânnen ernsthaft dar├╝ber nachdenken, welche Sportart sie dem Kind vorschlagen sollten: In diesem Alter hat das Kind eine motorische und harmonische Entwicklung seines K├Ârpers, die es ihm erm├Âglicht, mit jedem Sport zu interagieren und Knochen, Muskeln zu st├Ąrken und auch positiv einzugreifen. zur psychischen und sozialen Entwicklung.

Wann mit dem Skifahren im p├Ądiatrischen Alter beginnen

Es geht um die f├╝nf Jahre dass das Kind das Selbstgef├╝hl, seine Individualit├Ąt entwickelt und beginnt, sich von seinen Eltern zu l├Âsen, und in diesem Sinne ist Sport sehr wichtig, da das Kind selbst w├Ąhrend des Spiels sozialisiert wird und seine Energie auf ein gemeinsames Ziel ├╝bertr├Ągt, wenn sie Sport treiben Gruppe oder zu einem pers├Ânlichen Ziel wird man individuell ge├╝bt.

Welches ist der beste Sport f├╝r Kinder

Es gibt niemanden Sportdisziplin besser als die anderen. Die zu w├Ąhlende ist diejenige, die das Kind begeistert und unterhaltsam macht. Kann ihn nicht zwingen, an den Pool zu gehen, wenn ihm kalt ist, er wird gelangweilt und widersetzt sich Widerstand und Tr├Ąumen, Fu├čball zu spielen. Es ist besser, eine f├╝r das Alter geeignete Fu├čballschule mit geeigneten Unterrichtsmethoden in der N├Ąhe des Wohnsitzes zu w├Ąhlen, die es unserem Kind erm├Âglicht, mit sich selbst und seinen Leidenschaften zu konkurrieren.

Nat├╝rlich ist man zumindest in den ersten Lebensjahren eher indiziert kompletter SportDas hei├čt, es erlaubt, alle Muskeln und die verschiedenen K├Ârperteile zu trainieren, um eine harmonische und ausgewogene Entwicklung zu f├Ârdern. Schwimmen ist zum Beispiel ein kompletter Sport, w├Ąhrend Fu├čball oder Tennis mehr Sport sind asymmetrisch In diesen F├Ąllen wird der Trainer die Asymmetrie seines Sports kompensieren, indem er den Teil verst├Ąrkt, der durch die Aktivit├Ąt selbst nicht zu sehr stimuliert wird.

Wie zu w├Ąhlen

Ausgehend von der Pr├Ąmisse, dass Sport in den ersten Jahren vor allem sein muss SpielBesser, wenn unter freiem Himmel, und dann den Neigungen und Leidenschaften des Kindes entsprechen muss, was von gro├čer Bedeutung ist Trainer und Lehrer.

Der Lehrer muss wissen, wie sich ein Kind dieses Zeitalters psychisch und physisch entwickelt. Es muss mit dem Spiel beginnen, ohne das einzige Ziel, einen Preis oder ein Rennen zu gewinnen, und das muss es sein vorbereitet.

Sport f├╝r sch├╝chterne Kinder

die sch├╝chterne und zur├╝ckhaltende Kinder Sie haben vielleicht Vorbehalte gegen die Idee, Sport zu treiben, oft aus Angst vor Konfrontation mit anderen und vor dem SozialisationNein, zu dem Vorschlag, Sport zu treiben und gro├čen Widerstand abzulehnen. In der Tat ist einer der Hauptvorteile des Sports f├╝r Kinder genau das, was mit der M├Âglichkeit verbunden ist, Sozialisation nicht nur als Selbstzweck zu betrachten, sondern mit der eigenen Individualit├Ąt in Verbindung zu treten, um Talente und Neigungen zu entdecken und Selbstwertgef├╝hl und Selbstvertrauen zu gewinnen. selbst. Unn├Âtig ein zu zwingen Kind, Fu├čballschule zu machen Wenn er extrem sch├╝chtern ist, aber wenn Fu├čball wirklich seine Leidenschaft ist, wird er weniger Widerstand leisten, und wir m├╝ssen ihm helfen, vielleicht m├╝ssen wir eine Schule ausw├Ąhlen, die eine kleine Anzahl von Kindern hat, die nach Alter geteilt werden.

Im Allgemeinen d├╝rfen wir jedoch ein sch├╝chternes Kind nicht dazu zwingen, eines zu machen Mannschaftssport in der Hoffnung, dass dies zur Geselligkeit beitragen wird, weil dies den gegenteiligen Effekt haben k├Ânnte: Schwimmen oder Tennis eignen sich hervorragend zum Erlernen von F├Ąhigkeiten und zur Verbesserung des Selbstwertgef├╝hls.

Sport f├╝r hyperaktive Kinder

Sehr unruhige und hyperaktive Kinder k├Ânnten von Sportarten profitieren, die eine bestimmte Disziplin vorsehen und gleichzeitig eine gro├če Anziehungskraft haben: Es ist der Fall von Kampfkunst, vom Karate bis zum Judo, die es erm├Âglichen, ihre Aggression und Ruhelosigkeit zu kanalisieren, umzuwandeln und zu lernen, mit ihr umzugehen.

Sport f├╝r 2 bis 8 Jahre

die Wasserl├Ąufe und das Baby-Fitnessstudio Sie sind die idealen Aktivit├Ąten in den ersten Lebensjahren, ebenso wie alle Aktivit├Ąten, die ein freies oder leicht strukturiertes Spiel mit dem Ball oder im Freien erm├Âglichen.

Schon wenige Monate kann das Kind einen machen Wasserlauf zusammen mit den Eltern: Wasser stimuliert das Baby, f├Ârdert seine psychomotorische Entwicklung, macht es dank der Anwesenheit seiner Eltern in der Wanne sicher und unabh├Ąngig. Es hat Spa├č, und vor acht bis zehn Monaten bekommt man nicht zu viel Angst.

Die eigentliche Sportpraxis und die Schwimmkurs werden nur ab angezeigt 3-4 Jahre Denn zuerst werden sich die Kinder langweilen, die Anweisungen des Trainers nicht verstehen und es ist sehr einfach, dass sie aufh├Âren, aufzuh├Âren.

  • A 3 Jahre Sie k├Ânnen mit den klassischen Sportger├Ąten einen vor-athletischen Kurs ├╝ben, der haupts├Ąchlich aus dem Bewegungsspiel besteht, und dem Kind die M├Âglichkeit bietet, zu spielen, sich zu bewegen, zu laufen, Energie freizusetzen und gleichzeitig die motorische Entwicklung zu verbessern Koordinierung.
  • Vor dem 5 Jahre Es wird jedoch nicht empfohlen, Kinder in eine strukturiertere Sportart zu bringen.
  • A 7 Jahre Sie k├Ânnen beginnen, einen Fu├čball- oder Basketballkurs zu ├╝ben. Vor diesem Alter gibt es jedoch Mini-Basketball- und Mini-Fu├čballkurse, die mehr als alles andere vorbereitende sind.

Video: Gesundheitswirksame Bewegung f├╝r Kinder und Jugendliche ÔÇô Bewegungsempfehlungen