Das Lied vom Meer, die Rezension


Der Herausgeber von BeHappyFamily hat den bezaubernden und filigranen Animationsfilm "Das Lied des Meeres" des Regisseurs Tomm Moore vom 23. Juni bis ins Kino vorab gesehen. Deshalb empfehle ich es

In Diesem Artikel:

Das Lied vom Meer | Rezension

Es gab eine Zeit, in der Legenden, Mythologie und alte Geschichten, die von Gro├čeltern rund um das Feuer erz├Ąhlt wurden, von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Ein immenses und sch├Ânes Gep├Ąck von Erinnerungen, das Werte und Verhaltensmodelle vermittelt. Geschichten, die mit symbolischen Figuren durchdrungen sind, um auf den Wunsch nach Wissen von M├Ąnnern und ihren Hauptfragen nach Leben und Natur zu reagieren. "Das Lied vom Meer"geboren aus dem Wunsch des Direktors Tomm Moore Nicht zu vergessen, den Geschichten der alten Weisen, die Teil der Kultur, Traditionen, ├ťberzeugungen und Werte eines Volkes sind, eine Stimme zu geben.

Wenn wir unsere Folklore verlieren, wie Tomm Moore sagt, verlieren wir viel mehr als einfache Geschichten, und wir verlieren den Respekt f├╝r das Gleichgewicht der Natur und der alten Traditionen.

Diese bezaubernde und delikate Geschichte wird vom inspiriert Irische Folklore, und insbesondere von Selkiesmythologische Gestalten, die wie Seehunde im Wasser leben und auf Erden menschliche Gestalt annehmen. In der irischen Tradition stellten sie die Allegorie des Schmerzes f├╝r den Verlust einer Person auf See dar.

Der Regisseur in "La Canzone del Mare" erweckt den Charme des Mythologie innerhalb einer abenteuerlichen narrativen Linie, die die typischen Muster von M├Ąrchen wieder aufgreift. Der Protagonist ist der Kleine Ben und die seine kleine Schwester Saoirseder Letzte kleines M├Ądchen Selkie Siegel, die sich auf eine fantastische Reise durch eine Welt voller Legenden und Magie begeben, um zu versuchen, in ihre Heimat am Meer zur├╝ckzukehren.

W├Ąhrend der Reise wird Saoirse entdecken, dass er die Aufgabe hat, seine Spezies zu retten, die Fantasy-Welt, aus der er kommt, und alle seine Kreaturen aus dem Zauber der alten Eule der Hexe zu befreien, damit der Schmerz aus der Welt verschwinden kann und alle Emotionen gefangen sind sch├Ân und h├Ąsslich. Und so Ben wird auch den Schmerz ├╝berwinden, wenn er seine Mutter verliert, die bei der Geburt der kleinen Schwester auftrat, erlebt alle Gef├╝hle, die er unterdr├╝cken wollte, und insbesondere den Hass auf Saoirse. Und das Lied wird das grundlegende kathartische Instrument in dieser Geschichte sein.

Es gibt Lieder, die die besten Momente und die traurigsten Momente unseres Lebens begleiten, die man sich merken kann, Lieder, die in der Dusche singen oder die Kinder schlafen lassen. Das Meereslied ist ein "magisches" Lied, das Emotionen und Gef├╝hle befreit, das aus verlorenen Welten und fernen Geschichten stammt und Bindungen und Gef├╝hle wieder aufbaut.

Die Zeichnungen von "La Canzone del Mare"Sie verdienen eine besondere Erw├Ąhnung: Sie sind in der Lage, Poesie, Delikatesse und diese vertr├Ąumte Atmosph├Ąre, die typisch f├╝r die Legenden und alten Geschichten der Gro├čeltern ist, zu vermitteln.Keltische Kunst, und von den Gem├Ąlden von Paul Henry, Klee, Kandinsky und Jean Michel Basquiat, die Adrien, k├╝nstlerischer Leiter, in seinen Stil integriert hat.

die Musik hat eine grundlegende Rolle in dem Film, kann uns die Atmosph├Ąre dieser Reise zur Wiederentdeckung alter irischer Legenden betreten. Der Komponist Bruno Coulais und die irische Band Kila Sie arbeiteten zusammen, um zu erkunden

traditionelle Themen und Arien, um sie an die erz├Ąhlerische Handlung anzupassen.

"Singen Sie weiter, um mich daran zu erinnern", sagt Mom, als sie den kleinen Ben begr├╝├čt, und zwar auf die gleiche Weise M├╝tter und Gro├čeltern haben die Aufgabe, Geschichten und Geschichten zu erz├Ąhlen um sicherzustellen, dass Sie nicht das sch├Âne Gep├Ąck an Werten, wichtigen Themen und Antworten auf die schwierigsten Fragen verlieren, sodass auch Kinder in Zukunft dasselbe mit ihren Kindern tun. wir m├╝ssen werde "seanachai""Die Legenden und Geschichten, die aus unserer Tradition stammen, werden auf moderne Weise neu interpretiert.

ein Seanachai es ist ein traditioneller Geschichtenerz├Ąhler in Irland - sagt der Regisseur Tomm Moore - ist eine Person, die die Geschichten der alten Generationen lernt und an die folgenden weitergibt. Es ist eine Tradition, die hier und ├╝berall verschwindet. Aber eine Seanachai, mit der ich aufgewachsen bin und irisches Fernsehen h├Âre, ist Eddie Lenihan. Er mischt seine Geschichten oft mit Figuren anderer Legenden oder interpretiert alte Geschichten mit einer modernen Wendung neu.

Geschichten werden sterben, wenn sie kanonisch, versteinert und heilig werden. Wir m├╝ssen sie daher unserer Zeit anpassen.

Informationen zu "Das Lied des Meeres"

  • Ins Kino gehen23. Juni 2016
  • Regisseur: Tomm Moore
  • Animationsstudio: Cartoon Salon
  • Facebook-Seite

Trailer zum Film

Video: Meer ( Anja Lehmann) Hillsong