Smartphone-Anwendungen für vielbeschäftigte Mütter


Hier einige Smartphone-Apps, die die Organisation der Mütter im Alltag erleichtern

In Diesem Artikel:

Die heutigen Mütter sind Frauen Multitasking, muss mit verschiedenen Verpflichtungen jonglieren, ohne natürlich die Zeit für ihre Kinder zu vergessen: Hier sind einige Anwendungen für Smartphones Das kann das organisatorische Leben von Müttern etwas erleichtern.
Mütter zu sein bedeutet heute aus logistischer Sicht zu sein, wenn nicht bionische FrauenFast: Multitasking ist eine Grundvoraussetzung für die Ausübung von Arbeit, Haushalt, Ehemann und Interessen, wobei die Kinder an erster Stelle stehen und nicht gleichzeitig selbst vergessen werden.
In den dunklen Ecken dieser harten organisatorischen Arbeit kommt uns ein Lichtblick von neuen Technologien, die sich dazu eignen, gültige Management-Tools bereitzustellen.
Für Mutterfreaks, die ein iPhone, iPad oder Android-Smartphone besitzen, sind daher einige sehr nützliche Anwendungen für die Organisation mit kleinen Kindern, um alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Windeln, Fütterungen, Bädern zu planen (und sie mit den Pflichten des Vaters oder zu synchronisieren) des möglichen Babysitters) und organisiert auch die Verwaltung von Extrabimbi-Aktivitäten.
Baby ESP Eine echte Agenda, bei der nur die Verpflichtungen mit den Kindern des Hauses geplant werden müssen: Die Aktivitäten mit Pappette und Babyflaschen werden dank eines Erinnerungssystems organisiert, das den aktuellen und synchronisierten Vater, Mutter und Babysitter aufrechterhält.
Cozi Familienorganisator Es ist stattdessen ein Familienprogramm, das mit noch älteren Kindern geteilt werden soll, wo alle gemeinsam oder einzeln auszuführenden Aktivitäten organisiert werden müssen, um immer miteinander verbunden zu sein und der Mutter zu helfen (unterstützende Kolumne). der Situation) alles zu verwalten.
Die Anwendung ist sehr interessant MealBank Pro, in der Tat auch für Frauen geeignet, die noch keine Mütter sind und möglicherweise "appetitlich" für Männer sind: Diese App würde es ermöglichen, die Mahlzeiten für die ganze Familie im Voraus zu planen, ständig den Status von Kühlschrank und Speisekammer zu überwachen und zu warnen es ist Zeit, einkaufen zu gehen und einfallsreiche Rezepte zu kreieren, die bereits aus wenigen Grundzutaten bestehen, jedoch zu Hause erhältlich sind.


Kindermodus Es ist sehr nützlich für Mütter von Kindern zwischen zwei und acht Jahren: Es ist eine Anwendung, die mehrere unterhaltsame Lernspiele für Kinder enthält, deren Einstellungen von der Mutter gesteuert werden können. Die Spiele, auch die einer neuen Generation, sind der Grund, warum sie nicht die Zeit zwischen Kindern und Eltern teilen.
Sound Touch ist eine weitere Anwendung, die Müttern dabei helfen soll, glückliche Momente mit ihren Kindern zu teilen, aber auch, um die Aufmerksamkeit von Kindern auf sich zu ziehen: Bildung und Spaß verbinden SoundTouch einen Sound mit einer Figur von Tier oder ein Objekt, das den Kleinen dabei hilft, Verbindungen zwischen ihnen herzustellen Hörreize und visuelle Reize; Vielleicht, während die Mutter eine Sitzung mit Pappetta ohne Zwischenfälle abschließen kann.
Nützlich für den Umzug von Müttern mit kleinen Mama Karten, Eine Anwendung, die das GPS verwenden kann, um die wichtigsten Orte für Kinder in der Nähe anzuzeigen, um etwa eine halbe Stunde Zeit zwischen einer Kommission und einer anderen mit einer schönen zu nutzen Ausflug in den Park.
Immer für Mütter und Kinder, die sich bewegen, aber Autos, BabySeatMate hilft, die richtige Position für die zu finden Sitz Zum Einsteigen ins Auto: Geben Sie einfach das Fahrzeugmodell und den Kindersitz ein, um nützliche Vorschläge zu erhalten.
Kurz gesagt, es ist wahr, dass die moderne Mutter vielleicht mehr involviert ist als die der Vergangenheit, aber es stimmt auch, dass die technologische Werkzeuge verfügbar, können sie Ihnen bei der Organisation aller Verpflichtungen helfen. Ohne zu vergessen, dass die wertvollste Zeit die vergangene Zeit mit den Neuankömmlingen und der ganzen Familie ist!
Olivia Calò

Video: