Schläge und Schläge: Jeder vierte Elternteil gibt sie


Ein Viertel der italienischen Eltern verwendet körperliche Bestrafung wie Schläge und Prügel als erbliche Methode. Ein Prozentsatz, der in Extremsituationen auf 53% steigt. Dies zeigt eine Untersuchung von Save the Children

In Diesem Artikel:

Schläge für die Kinder

Ein Viertel der Eltern Italiener benutzen die körperliche Bestrafung wie Schläge und Spanking als edicative Methode. Ein Prozentsatz, der in Extremsituationen auf 53% steigt. Dies zeigt eine Untersuchung von Save the Children, die von Ipsos durchgeführt und während der Konferenz von Cismai 'Crescere senza Violenza verteilt wurde. Politiken, Strategien und Methoden ".

Den Daten zufolge leben italienische Eltern ihre erzieherische Rolle als fortwährendes Gleichgewicht zwischen Zuneigung und Bestrafung, werden jedoch berücksichtigt weniger schwerwiegend im Vergleich zu ihren Eltern. In der Erziehung für Kinder verstehen italienische Eltern die Erziehung von Kindern nach diesen Kriterien: Die Zuneigung überwiegt (37%), gefolgt von einem Dialog (30%), dann den Regeln (23%) und schließlich der Strafe (10%).

Wie schimpfen die Kinder?

Die Untersuchung zeigt auch, dass die heutigen Eltern die Werte schätzen, die ihre Eltern vermitteln, aber weniger die Bildungssysteme der Vergangenheit, die zwar nicht autoritär sind, Sie waren zu wenig auf den Dialog ausgerichtet. Im Durchschnitt geben 59% der Befragten an, dass sie weniger streng sind als ihre Eltern, ein Prozentsatz, der bei Eltern mit älteren Kindern 68% erreicht.
Und wenn eine Bestrafung notwendig ist, werden die effektivsten berücksichtigt die Auferlegung einer Beschränkung (im Durchschnitt 71% der Eltern) "schimpfen die Kinder durch Entscheidung" (32%) e "zwingen sie, unerwünschte Aktivitäten auszuführen"'(21%). Bei den Eltern mit Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren halten es 14% jedoch für sinnvoll, auf das Internet zurückzugreifen Tracht Prügelein Prozentsatz, der bei Kindern zwischen 6 und 10 Jahren 10% beträgt.
Aber wie oft handeln Sie, indem Sie Ihre Kinder schlagen? Sicherlich ist die Praxis im Vergleich zu einer Zeit sehr viel geringer, dennoch gibt es immer noch einen Prozentsatz der Eltern, die die Ohrfeige als Korrekturmethode verwenden (25%, von denen ein geringerer Teil von 2% fast täglich ist, während 23% er macht es manchmal in einem Monat). Durchschnittlich 19% geben an, dass es nie vorkommt, dass sie zu Klaps greifen und diesen Methoden entschieden ablehnen (Prozentsatz, der für Eltern von Teenagern im Alter von 11 bis 16 Jahren auf 21% steigt) oder sie fast nie anwenden (Durchschnittlich 57%, bei älteren Kindern 70%).
In begrenzten Situationen geben jedoch 53% der italienischen Eltern an, körperlich bestraft zu werden. Bei den Eltern mit jüngeren Kindern steigt der Prozentsatz auf 63% und bei den Jugendlichen auf 40%. Das restliche Muster gibt an, es nicht zu haben gab nie einen Schlag zu ihren Kindern, auch wenn 25% von ihnen sagen, dass sie in Versuchung geraten sind
Quelle: Adnkronos

Video: Körperverletzung - Mutter schlägt Sohn ! Ein Fall für das Jugendamt? Entzug des Sorgerechts?