Die Bedeutung des Schnullers f├╝r Kinder in der Psychologie


Dr. Emmanuella Ameruoso spricht ├╝ber die Notwendigkeit eines Schnullers in der Psychologie. Welche Bedeutung hat es f├╝r das Kind und seine Mutter und wie kann es im Alter abgenommen werden?

In Diesem Artikel:

Schnuller in der Psychologie brauchen

Der Mund mag erstes "Instrument" des Kontakts mit der Au├čenwelt, wird zum Merkmal der Vereinigung zwischen dem Kind und der Umgebung. Es ist genau die Erfahrung, die mit der Ern├Ąhrung zu tun hat, um ihre Beziehung zur Nahrung und zu den Verhaltensweisen, die sich auf ihre M├╝ndlichkeit beziehen, herzustellen. Diese Situation wird zur ersten Form der Kommunikation des Kindes mit der Mutter, und dies h├Ąngt auch mit der Erfahrung des K├Ârperkontakts zusammen, mit den Liebkosungen, Ger├╝chen, Blicken und Botschaften, die von ihr ├╝bermittelt werden, und wird dann von ihm verinnerlicht. Die Ern├Ąhrung reagiert daher auf spezifische Bed├╝rfnisse, um erkannt, beruhigt und gew├╝nscht zu werden. Das Kind ist in der Lage, es anzunehmen oder abzulehnen, wodurch es in Beziehungen interagiert.

Die Bedeutung des Schnullers f├╝r Kinder

Eine Mutter, die "ausreichend gut" ist (Winnicott, 1971) und in der Lage ist, instinktiv und spontan auf die Bed├╝rfnisse des Kindes zu reagieren, wenn es sich ohne Groll und Frustration an die Rufe seines Kindes anpasst, wird es ihnen erm├Âglichen, linear und ohne Schwierigkeiten zu wachsen. Ein sehr wichtiger Moment betrifft daher die Entw├Âhnung vom Mutterleib.

Der schrittweise ├ťbergang von der Brust zur Babynahrung oder zur Flasche erfolgt oft durch ein ├ťbergangsobjekt. Was ist es Oft sprechen wir dar├╝ber, manchmal durch das Cover von Linus identifiziert, und es ist von besonderem Wert, weil es dem Kind erm├Âglicht, sich allm├Ąhlich von der Mutter zu l├Âsen und seine eigene Autonomie zu erlangen. Durch das ├ťbergangsobjekt, in diesem Fall der Schnuller, beginnt das Kind zu verstehen, dass es eine Beziehungsdimension gibt, die sich von der bisher bekannten unterscheidet: das andere, sein eigenes Ich und die Umgebung.

Schnuller ja oder nein? Alle Vor- und Nachteile eines Schnullers

Der Schnuller hat die Funktion des "Kuschelns", "emotionalen" N├Ąhrens da der Kontakt mit dem m├╝tterlichen Mutterleib nicht nur k├Ârperlich, sondern auch taktil, emotional und pers├Ânlich ist und auf Verzicht zu verzichten, ist nicht so einfach! Das Absaugen f├╝hrt auch zu den ersten Erfahrungen mit Pflege und Symbiose, die die Mutter-Kind-Bindung charakterisieren.

Aber welche Bedeutung hat es f├╝r die Mutter?

oft Frauen haben Schwierigkeiten, diese starke Verbindung aufzukl├Ąren und versuchen Sie daher, so viel wie m├Âglich auf Kosten des Kindes selbst zu halten. Zu anwesende Lehrlingsm├╝tter gr├╝beln, sind invasiv und immer bereit, einzugreifen, um das Kind zu ersetzen, das seine Unabh├Ąngigkeit behindert.

Aber physiologisch gesehen passiert der ├ťbergang f├╝r beide manchmal drastisch. In gew├Âhnlichen Situationen, insbesondere bei Frauen, die mehr Kinder haben, kann das Absetzen eine Erleichterung sein, so dass der Dummy als "Hilfe" beim Einschlafen wirkt, wenn das Kind m├╝de oder gestresst ist, es ihm hilft, sich zu entspannen und zu beruhigen.

Der Schnuller erlaubt es jedoch auch, immer noch ÔÇ×kleinÔÇť zu sein und m├╝tterliche Verw├Âhnung daf├╝r n├Âtig zu haben. Manchmal wird seine Verwendung im Laufe der Zeit beibehalten. Tats├Ąchlich ist seine Funktion seit Jahrhunderten bekannt, da ihre Konsistenz und Form nicht verschluckt werden kann. Dann zieht sie das Saugen und Einschlafen vor und ersetzt den Daumen, den das Baby so liebt, und erinnert nur an die Brust der Mutter. Es kommt h├Ąufig vor, dass Babys w├Ąhrend der Stillzeit einschlafen, da die sich wiederholenden Bewegungen, die W├Ąrme des K├Ârpers der Mutter und die S├Ąttigung den ├ťbergang in den Schlaf beg├╝nstigen.

Schnuller im Alter, wie man ihn entfernt

Der Schnuller wurde vor etwa 3000 Jahren geboren, als er in Form von Tontieren mit Honig verwendet wurde. Dies erlaubte den Kleinen, sich zu beruhigen. Wenn das Kind bereit ist, etwas loszulassen, das bis dahin seine s├╝├čen Tr├Ąume ermutigt, beruhigt und gekuschelt hat, wenn es nerv├Âs ist, ist es nicht einfach. Er muss tats├Ąchlich dazu bereit sein.

Oft werden bestimmte Momente gew├Ąhlt, um seine Gewohnheiten zu ├Ąndern, etwa im Zusammenhang mit dem Zugang zum Kindergarten oder in Verbindung mit der Geburt eines kleinen Bruders, die zu bewerten sind, da eine ├änderung zu vieler Gewohnheiten in derselben Zeitspanne Stress erzeugen kann. Alles hat eine Zeit. So auch Entfernen Sie den Schnuller schrittweise M├Âglicherweise wird die Verwendung auf bestimmte Situationen reduziert, beispielsweise auf den Moment des Einschlafens.

Als Alternative zu diesem Ritus k├Ânnen andere eingef├╝hrt werden, aber zwingen Sie niemals etwas auf nat├╝rliche Weise zu geschehen.

So entfernen Sie den Schnuller

Manche Kinder lieben ihren Schnuller sehr. Daf├╝r sollten wir ihnen helfen, auf "im Austausch f├╝r etwas" zu verzichten, das sie auf dieselbe Weise befriedigen kann. Wachstum bedeutet f├╝r sie, aufzugeben und zu diskutieren, um herauszufinden, ob sie sich tats├Ąchlich trennen k├Ânnen. Den Schnuller verlassen, bedeutet zu wachsen, sich neuen Situationen zu stellen, Gewohnheiten, Spiele und Kontexte zu ├Ąndern. Das Kind gibt sein "Neugeborenes" auf, um autonomer zu werden und sich seiner F├Ąhigkeiten oder Schwierigkeiten bewusst zu werden. Und manchmal ist er nicht in der Lage, dies alleine zu tun oder wenn ein Erwachsener entscheidet, dass die Zeit gekommen ist.

Video: Darf ich mein Kind schreien lassen? - Fragen & Antworten ?! BabyBlog