Geschichten: Mein Baby wurde 25 Wochen geboren


Wir ver├Âffentlichen die Geschichte eines unserer Benutzer der Fr├╝hgeborenen von behappyfamily, der uns seine Geschichte und die seiner nur 25 Wochen geborenen kleinen Rebecca erz├Ąhlte...

In Diesem Artikel:

Kleines M├Ądchen geboren im Alter von 25 Wochen

Wir ver├Âffentlichen die Geschichte eines unserer Benutzer der Fr├╝hgeborenen von behappyfamily, der uns seine Geschichte und die seiner nur 25 Wochen geborenen kleinen Rebecca erz├Ąhlte...
Hallo M├Ądchen... hatte eine gehabt Fr├╝hgeborenes Es ist offensichtlich, dass diese "Abteilung" die erste ist, die mich getroffen hat und ich gelesen habe... Ich war ger├╝hrt, als ich Ihre Geschichten las und weinte, als ich mich an meine erinnerte. Eigentlich wollte ich es erz├Ąhlen, aber dann tat ich es nicht und ich dachte daran, es sp├Ąter zu tun, aber da mich einige von mir bei WELCOME gefragt haben, was mit meiner kleinen Zeit passiert ist, sage ich Ihnen, warum Sie wirklich zu s├╝├č und zu freundlich sind. " Wenn eine Tr├Ąne runterkommt, tut es nichts, weil ich wei├č, dass du es verstehen wirst...

Eine friedliche Schwangerschaft bis zur 25. Woche

Ich war in der 25. Schwangerschaftswoche... eine sch├Âne Schwangerschaft, ├╝brigens ging es mir gut, ich hatte nie Probleme. Nachdem ich am 2. August 2008 ein bisschen gebastelt hatte, fing ich an, mich ein wenig an den Nieren zu verletzen, aber ich habe nicht viel darauf geachtet... Ich sagte, "es wird normal sein", nachdem ich etwas ersch├Âpft war. Ich war den ganzen Nachmittag in Ruhe, am Abend vor dem Abendessen pisse ich und 'es war ein kleiner Blutfleck auf dem Slip, aber der Frauenarzt sagte mir immer, dass w├Ąhrend des Eisprungs passieren kann. Nach 5 Minuten sp├╝rte ich einen starken Abfluss, rannte zum Bad und ich hatte etwas Blut (ich wei├č, dass es M├Ądchen nervt, aber es tut mir leid). Also gingen wir sofort in die Notaufnahme... Ich hatte Angst, mein Baby zu verlierenSobald sie im Krankenhaus ankamen, h├Ârten sie sofort das Herz des Babys und alles war in Ordnung, aber sie sagten es mir "Von jetzt an m├╝ssen Sie nicht mehr aufstehen, weil Sie die Tasche mit dem Baby verlieren k├Ânnten"(Ich war praktisch 2 cm breit).

Sofortige Aufnahme

Sofortige Zulassung, um mich unter Kontrolle zu halten und sich f├╝r eine m├Âgliche Suche zu entscheiden. Am Tag nach dem ganzen Tag im Bett kamen sie ab und zu, um den Schlag des Kindes zu h├Âren, und alles war in Ordnung... Abends sp├╝rte ich einige Dolores, die dann immer st├Ąrker wurden. Ich rief die Krankenschwestern an, die mich besuchten, und sie sagten es mir "Sie sind 4 cm geweitet, wir m├╝ssen Sie in den Krei├čsaal bringen" (Ich habe nichts verstanden... ich hatte einfach so Angst). Sie machten mich zu einer Panne, um die Schmerzen nicht zu sp├╝ren, und sie ├╝berwachten mich die ganze Nacht bis zum Morgen, als die ├ärzte, die mich besuchten, kamen und nachdem ich gesehen hatte, dass ich 7,5 cm breit war Sie beschlossen, einen Kaiserschnitt zu machen da das kind am ende nicht podalica war (sonst w├Ąre der verr├╝ckte nat├╝rlich herausgekommen, da ein bein schon raus war) dann... vorbereitet und in den operationsraum gebracht... totale an├Ąsthesie 10.31 vom 04. August 2008 haben sie mich von meinem Welpen getrennt!

Kaiserschnitt Geburt

Die Tortur nach der Geburt

Und hier beginnt der schmerzhafteste Teil f├╝r mich... es wog 780 g und sie brachten sie sofort auf die Intensivstation im Inkubator... Ich machte offensichtlich nicht die volle An├Ąsthesie, die ich sofort sah... und sah sofort ihren Vater, der ein Foto mit der Zelle gemacht hatte. x lass es mich sofort sehen... am n├Ąchsten Tag ging ich auch runter, um sie zu sehen... aber ich schw├Âre dir, M├Ądchen Sie erkennen das Ding jetzt nicht... es war ein Zaunk├Ânig.

Nach 2 Tagen hatte er leider einen Komplikation und sie brachten mich in ein Krankenhaus, 60 km von unserem Wohnort entfernt. Nach 2 Tagen traten sie mich zur├╝ck und wir gingen jeden Tag x bei ihr bleiben zu k├Ânnen... dr├╝ckte ihre kleine Hand... schick ihr unsere Liebe und schick ihr, dass Mama und Papa immer bei ihr waren obwohl wir leider nur eine halbe stunde bei ihr bleiben konnten... mehr war nicht zu sehen, dass es andere kinder gab und man ein paar x drinnen hatte.

Wir machen das seit drei Monaten... immer und nur zu hoffen, dass aus Gewissheit kann es niemals geben, wenn sie so klein sind... dann haben wir ENDLICH zur├╝ck in das Krankenhaus gebracht, in dem sie geboren wurde... einen Monat dort... au├čerhalb des Inkubators... endlich konnte ich sie umarmen und kuscheln wie ich es mir seit 3 ÔÇőÔÇőMonaten gew├╝nscht hatte... und dann f├╝hlten sich M├Ądchen ein wenig... am 15. Dezember 2008 sagten sie uns... Sie k├Ânnen es zu Hause nehmen !! K├Ânnen Sie sich vorstellen, was f├╝r ein sch├Ânes Weihnachtsgeschenk wir letztes Jahr hatten? DANKE M├äDCHEN F├ťR SIE H├ľREN ZU H├ľREN !!
Jetzt REBECCA hat 1 Jahr und 4 Monate (aber 1 Jahr und 1 Monat alt) richtig... wiegt 7 kg... isst alles... fast zu Fu├č... sie ist ziemlich hell und listig und es geht ihr gut!

Video: Dramatische Geburt: Baby Emily steckt fest! | Klinik am S├╝dring | SAT.1 TV