Sexuelle Erziehung f├╝r Kinder: die Kontroverse


In der Schweiz beginnt die Sexualerziehung im Alter von 4 Jahren und wird mit h├Âlzernen Phallus und Plastikvagina durchgef├╝hrt. Die Kontroverse ist heftig. Was denkst du?

In Diesem Artikel: Sexuelle Erziehung in Schulen. Wir h├Âren oft davon und es besteht kein Zweifel, dass die Aufkl├Ąrung von Jugendlichen ├╝ber Affektivit├Ąt und Sexualit├Ąt auch dazu beitr├Ągt, dass Erwachsene erwachsen und bewusst werden. Was in den letzten Tagen im Kanton Basel in der Schweiz passiert ist, ist wirklich unglaublich.
In drei├čig Schulen, wo sie kleine Jungen lernen vier bis vierzehn Jahre, Dutzende Aktentaschen und Boxen mit Material f├╝r diesexuelle Aufkl├Ąrung. Der Inhalt verbl├╝fft wirklich: Brosch├╝ren, h├Âlzerne Phallus unterschiedlicher L├Ąnge, Plastikvaginas, Filme, Marionetten.

Wir tauschen alles aus

10 Dinge, die im Nest passieren (11 Bilder) Geht das Baby zum Nest? Hier sind ein Dutzend Dinge, auf die man sich gut vorbereiten kann

Die Initiative l├Âste ein Meer aus Kontroverse weil es riskiert, auch auf die anderen Kantone ausgedehnt zu werden. Das Projekt verteidigen Daniel Schneider, der Autor der Tochtergesellschaft f├╝r die sexuelle Aufkl├Ąrung von Kindern im rheinischen Kanton, die erkl├Ąrt, dass Kindern mit diesem Kit geholfen werden kann, Sexualit├Ąt bewusst zu entwickeln.
Die Gegenst├Ąnde und die Methodik, die f├╝r die Sexualerziehung zur Verf├╝gung gestellt werden, sind jedoch nur neugierig: Kinder, selbst die kleinsten, werden lernen, die verschiedenen Bereiche der Sexualerziehung zu erkennen menschlicher K├Ârper und die Puppen werden verwendet, um ihnen zu zeigen, wie Konzeption. Erfahren Sie, welche sexuelle Handlung bewirkt Vergn├╝gen Und dass Ber├╝hrungen in bestimmten Bereichen des K├Ârpers nach Ansicht der P├Ądagogen eine Quelle der Freude sein k├Ânnen, darin ein Bewusstsein f├╝r Sex zu entwickeln, das in der Zukunft dazu beitragen sollte, Nein zu sagen, wenn sie nicht ber├╝hrt werden wollen.
F├╝r ├Ąltere Kinder jedoch die Filme schauen und die Verwendung von Geschlechtsorgane aus Holz und Kunststoff.
Die Schweiz ist im Unterricht der Sexualerziehung nicht neu. Tats├Ąchlich wird dieser Unterricht ab 2014 in allen Schulen obligatorisch sein, aber vorerst ist er nur auf Vorschulkinder beschr├Ąnkt, die mit Lehrern ├╝ber Sex sprechen.
Um die Kontroverse auszul├Âsen, bei der Elternvereinigungen und konservativere P├Ądagogen in den Vordergrund r├╝ckten, handelte es sich haupts├Ąchlich um die Beteiligung der j├╝ngeren Sch├╝ler.

Video: Wie streng darf Erziehung sein ? | SAT.1 Fr├╝hst├╝cksfernsehen | TV