Sex nach den Kindern: Wie und wie viel machst du?


Eine Umfrage zeigt die Gewohnheiten verheirateter Paare unter BetttĂŒchern. Wie ist Sex nach Kindern?

In Diesem Artikel: Nach demAnkunft der Kinder Die Angewohnheiten eines Paares, sogar sexuell, sind völlig verzerrt und fĂŒhren in einigen FĂ€llen zu MĂŒdigkeit, Schlafmangel, Verpflichtungen und zu Komplikationen hormonelle VerĂ€nderungenVergebung ist genau die sexuelle Vereinbarung.
Um die Situation zu fotografieren, das Portal iVillage Sie fragte zweitausend verheiratete Frauen im Alter zwischen 18 und 49 Jahren, um ihren Alltag aus sexueller Sicht zu erzÀhlen.
Hier haben sie geantwortet.

1916 - Die Revolution von Margaret Sanger

VerhĂŒtungsmethoden: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (17 Bilder) Von den alten Ägyptern ĂŒber die Pillenrevolution und die Methoden der Zukunft. Semi-Serie Geschichte der EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung

Was sind die Gewohnheiten und PrioritĂ€ten des Ehelebens und in welcher Position spielt Sex?Liste der PrioritĂ€ten tĂ€glich? 37% der Frauen geben an, dass es nichts Besseres gibt als Sex mit ihrem Partner, aber 41% sagen, sie bevorzugen einen guten Schlaf, 21% schauen sich einen guten Film an und 16% lesen ein Buch. 23% geben an, im letzten Jahr zwischen 1 und 3 Mal im Monat Sex zu haben, 21% mehr als 10 Mal im Monat, wĂ€hrend im Durchschnitt 9% ĂŒberhaupt keinen Sex haben.
LESEN SIE AUCH: Die sexy Phrasen neuer Eltern
Aber wie ist es? QualitĂ€t des ehelichen Geschlechts? 81% der verheirateten Frauen sagen unabhĂ€ngig vom Alter, dass Sex mit ihrem Partner vorhersehbar und ein bisschen langweilig ist. Das ĂŒberrascht nicht: Das fundierte Wissen des Partners bietet Vor- und Nachteile. Dies ist ein Nachteil.
Es ist auch das tÀgliche Routine70% der Frauen, vor allem Frauen mit zwei oder mehr Kindern, geben an, immer vorher zu wissen, wo sie Sex haben werden. Mehr als die HÀlfte der Frauen kann auch die Einzelheiten der Beziehung im Voraus sagen: die Tageszeit, zu der sie Geschlechtsverkehr haben werden, in welcher Position und wie lange sie anhÀlt. mehr
Also nichts Neues? Eine von sieben Frauen berichtet, dass sie in der letzten Woche ein neues GefĂŒhl beim Sex mit ihrem Partner verspĂŒrt hat, wĂ€hrend 37% angaben, im letzten Jahr Neues erlebt zu haben. Frauen zwischen 18 und 29 Jahren probieren am hĂ€ufigsten neue Erfahrungen aus und sind auch mit ihrem Sexualleben am zufriedensten.

Weniger glĂŒcklich sind Frauen in der Altersgruppe von 40 bis 49 Jahren, wĂ€hrend 34% der Frauen zwischen 30 und 39 Jahren im Durchschnitt zufrieden sind. Eine Überraschung gibt es jedoch: MĂŒtter mit zwei oder mehr Kindern sind mit ihrem Sexualleben weniger unzufrieden als Gleichaltrige ohne Kinder.
die Sex mit dem Partner bleibt insgesamt befriedigend: 48% der Frauen geben an, den besten Sexualpartner ihres Lebens geheiratet zu haben. Dies gilt insbesondere fĂŒr MĂŒtter.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie manchmal nicht das klassischste verwenden können AusflĂŒchte wenn Sie nicht wollen: 58% der Frauen sagten mindestens einmal in der

Die Zukunft

VerhĂŒtungsmethoden: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (17 Bilder) Von den alten Ägyptern ĂŒber die Pillenrevolution und die Methoden der Zukunft. Semi-Serie Geschichte der EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung
In der vergangenen Woche war man nicht in der Stimmung, Sex zu haben, auch wenn 23% der MĂŒtter (im Vergleich zu 17% der Frauen ohne Kinder) zeigen, dass sie manchmal zum Sex bereit sind, um dem Partner zu gefallen.
Zum Schluss noch einige Neugier: 62% der verheirateten Frauen haben sexuelle Phantasien die Charaktere im Kino sehen oder einfach jemanden, der nicht ihr Partner ist; jede zehnte Frau praktiziert diese Phantasien und gibt zu, dass sie ihren Partner mindestens einmal verraten hat; 41% der Paare verwenden Schmiermittel, 25% einen Vibrator und 17% Sexspielzeug.

Video: Verstörende Kinderbilder - Ladykracher