Krampfkrisen: wie man sie erkennt und damit umgeht


Fieberkr├Ąmpfe sind ein h├Ąufiges Ph├Ąnomen bei Kindern, und selbst wenn sie bei den Eltern Angst ausl├Âsen, sind sie in den meisten F├Ąllen harmlos und ohne Folgen.

In Diesem Artikel:

die krampfhafte Krisenoch immer aus teilweise unbekannten Ursachen und h├Ąufiger bei Kindern, die zur Vererbung veranlagt sind, k├Ânnen sie ab dem Zeitpunkt eingef├╝hrt werden sechs Monate des Lebens bis zum f├╝nften Jahr, mit einem Spitzenwert von etwa zwei Jahren. Es sind Episoden, in denen das Kind oftmals wegen hohe K├Ârpertemperaturen h├Âher als die 38┬░, die nach einer Infektion, Halsschmerzen usw. erreicht werden, ist das Opfer einer Art Kurzschluss des Nervensystems, der mit unwillk├╝rlichen Muskelkontraktionen und Versteifungen des gesamten K├Ârpers reagiert.
Die Ursache ist neben der hohen K├Ârpertemperatur oft auch die Geschwindigkeit, mit der dieses Salz entsteht.
Die Krisen kennen
Wenn Sie wissen m├Âchten, wann ein Kind unter dem Einfluss einer krampfartigen Krise steht, und wie Sie sich verhalten und welche Vorsichtsma├čnahmen ergriffen werden m├╝ssen, m├╝ssen Sie wissen, wie sie auftreten. Wenn sich das Kind in der ersten Phase von sehr kurzer Dauer in einer krampfartigen Krise befindet, erscheint das Gesicht paLlidoDie Augen schauen auf, der K├Ârper beginnt sich zu versteifen und Atem und Herzfrequenz werden unregelm├Ą├čig. Unmittelbar nach dieser Phase wird der K├Ârper des Babys von angegriffen kleine Schocks das verursacht die unwillk├╝rliche Muskelkontraktion und die dazu f├╝hren, dass sich Arme und Beine in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden bewegen; Dann wird das Gesicht langsam bunt und der Atem wird regelm├Ą├čiger. Sie dauern im Allgemeinen 2 bis 3 Minuten, aber einige F├Ąlle wurden aufgezeichnet, die bis zu 10 oder sogar 15 Minuten reichen, ohne dass das Nervensystem des Kindes verletzt wird und daher als akzeptable Kr├Ąmpfe angesehen werden.
Wenn innerhalb der n├Ąchsten 24 Stunden keine krampfartige Episode in der krampfartigen Episode auftritt und keine neurologischen St├Ârungen folgen, werden Anf├Ąlle als einfach und gutartig angesehen, da sie weder die Entwicklung des Kindes gef├Ąhrden noch das Nervensystem beeintr├Ąchtigen. Das Wichtigste, wenn diese Episoden auftreten, ist, ruhig zu bleiben und Versuchen Sie nicht, sich zu erregenSchneiden oder ziehen Sie enge Kleidung aus, reinigen Sie den Mund von Speichel und Speiseresten Atmung f├Ârdern, legen Sie das Kind auf ein Bett, um das Atmen zu erleichtern, wo es nicht auf den Boden fallen kann, und beschr├Ąnken Sie nicht die unwillk├╝rlichen Bewegungen oder ziehen Sie es, rufen Sie es an und geben Sie ihm sogar ein paar Ohrfeigen, denn wenn es stimmt, halten wir es nicht vom B├Âsen ist es nat├╝rlich, dass wir ihm nicht einmal Gutes tun werden. Wenn die Krise vor├╝ber ist, wird das Kind wahrscheinlich sehr m├╝de sein und einschlafen. Entdecken Sie es und paddeln Sie mit lauwarmem Schwamm auf die Stirn, um die Temperatur zu senken, und lassen Sie das Kind so schnell wie m├Âglich den Kinderarzt besuchen, um die Krise zu best├Ątigen wurde tats├Ąchlich durch einen Temperaturanstieg verursacht und auszuschlie├čen, dass es mit einer Manifestation einer Meningokokkeninfektion zusammenh├Ąngt.



Einige Klarstellungen
Eltern von Kindern, die von Krampfanf├Ąllen betroffen sind, sollten wissen, dass die Tatsache, dass das Kind eine oder mehrere Episoden von Fieberkr├Ąmpfen hatte, nicht bedeutet, dass das Kind neurologische Probleme hat oder krank ist. W├Ąhrend des Besuchs wird der Kinderarzt alles und entsprechend den allgemeinen Bedingungen des Kindes und der Geschichte der Episoden beurteilen und kann mit Sicherheit sagen, ob das Baby gesund ist oder ob die Kr├Ąmpfe der Spion eines anderen Problems sind, und beruhigt die Eltern. Wenn Kr├Ąmpfe nach einem starken Temperaturanstieg auftreten, bestehen sie im Allgemeinen aus a isolierte Folge das verursacht keine neurologischen St├Ârungen im Baby. Ein Faktor, der Anf├Ąlle verursachen kann, ist eine Infektion Meningitis und um es auszuschlie├čen, gibt es eine spezifische Pr├╝fung, die in bestimmten F├Ąllen durchgef├╝hrt wird.
Meningitis auszuschlie├čen
Manchmal kann der Kinderarzt oder der Notarzt, wenn wir das Baby nach einem Anfall ins Krankenhaus gebracht haben, beschlie├čen, das Kind einer Lumbalpunktion zu unterziehen, um einen Zusammenhang mit einer Meningitis auszuschlie├čen. Insbesondere wenn es weniger als ein Jahr dauert, k├Ânnte dies eine Folge der bef├╝rchteten Infektion sein, die die Membranen umgibt, die das Gehirn und das R├╝ckenmark umgeben. Solcher Stachel, genannt LumbalpunktionWeil es zwischen dem vierten und dem f├╝nften Wirbel stattfindet, besteht es in der Extraktion der Fl├╝ssigkeit, um sie zu untersuchen. Die Alkoholanalyse ist das einzige Mittel, um Meningitis auszuschlie├čen oder zu best├Ątigen.
Wenn es sich um einen Wiederholungst├Ąter handelt
Um zu verhindern, dass das Kind bei der n├Ąchsten fiebrigen Episode erneut unter Kr├Ąmpfen leidet, sollten Sie einige Vorsichtsma├čnahmen treffen:
- entdecken Sie den K├Ârper und vermeiden Sie schwere und einschr├Ąnkende Kleidung;
- verwalten Paracetamol sobald das Fieber auf 37,5┬░ C ansteigt;
- lauwarme Schw├Ąmme auf die Stirn auftragen;
- a verwalten Mikrocependor von Diazepan wenn uns der Kinderarzt bei der ersten Krise beraten hat;
- Bringen Sie das Kind in die Notaufnahme, wenn die Krise nicht nach 2/3 Minuten vergeht oder andere Personen w├Ąhrend derselben fieberhaften Episode ├╝bernehmen.
Ingrid Busonera

Video: