Die Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen nach der Geburt


Wann kann ich mich nach der Geburt lieben? Der Rat der Hebamme, wann der Geschlechtsverkehr nach einer Kaiserschnitt- oder natĂŒrlichen Geburt wieder aufgenommen werden soll

In Diesem Artikel:

Postpartale sexuelle Beziehungen

die Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen nach Die Geburt ist sicherlich eines der Themen, bei denen Frauen mehr Unsicherheit haben. Die Angst vor Infektionen, Schmerzen, Blut... kurz gesagt, viele Themen, die wir zu klÀren versuchen werden, sogar ausgehend von Ihren Fragen in den Foren.

Nach der Geburt mĂŒssen Sie warten, bis Sie eine Beziehung haben

Die eindeutige Lösung, die alle Frauen umfasst, gibt es weder in der wissenschaftlichen Literatur noch in meiner praktischen Erfahrung. Es gibt verschiedene Aspekte, die wir berĂŒcksichtigen mĂŒssen, einschließlich der Art der Geburt, der körperlichen Situation nach der Geburt und des psychisch-kognitiven Zustands der neuen Mutter. Wir sagen, dass die Hauptkomponente bei der Wahl von Wiederaufnahme der Geschlechtsverkehr nach der Geburt ist sicherlich der psychologischer Faktor.

Das heißt, es muss zunĂ€chst berĂŒcksichtigt werden, dass die Geburt eine große körperliche und emotionale Anstrengung war, ganz zu schweigen von den ersten Tagen zusammen mit dem Kind, an denen eine vollstĂ€ndige Umgestaltung seines Lebens erforderlich war. Aus diesem Grund hat keine Frau, die ich je erlebt habe, jemals daran gedacht, die Beziehungen vor einem Monat nach der Geburt wieder aufzunehmen, und ich habe mehrere getroffen. ZusĂ€tzlich zu diesem Faktor der körperlichen Anstrengung mĂŒssen wir die Tatsache berĂŒcksichtigen, dass die Erfahrung der Geburt körperliche und psychische Narben bei Frauen hinterlassen haben kann (insbesondere, wenn sich die Erfahrung der Geburt erheblich von den WĂŒnschen der Frau und des Paares unterscheidet) und dass diese Narben die sexuelle Stimulation hemmen können. Der grund? Immer die ĂŒblichen Hormone.

Die hÀufigsten Probleme beim Sex nach der Geburt

Das sexuelle Verlangen ist streng hormonell, es ist das Gehirn, das es auslöst, aber wenn zu dieser Zeit der wichtigste Aspekt darin besteht, diese Narben zu behandeln, wird die hormonelle Kaskade, die zu sexueller Erregung fĂŒhrt, nicht einmal ausgelöst. Wir dĂŒrfen nicht einmal den mĂ€nnlichen Teil des Paares unterschĂ€tzen. Nicht einmal MĂ€nner nach der Geburt wissen, was zu tun ist. Wenn einerseits der Wunsch, "der einzige Mann" dieser neuen Mutter zu sein, die sich seit neun Monaten und darĂŒber hinaus dem Kind widmet, sie zum Wunsch nach einer sexuellen Beziehung drĂ€ngt. Auf der anderen Seite finden wir die emotionale Anstrengung, die sie wĂ€hrend der Geburt und in der Heimkehr mit dem Kind mit sich brachten, das Bewusstsein, diese Kreatur beschĂŒtzen zu mĂŒssen und sich nur dem zu widmen. Und daher die Hemmung des sexuellen Verlangens, die zu einer neuen Schwangerschaft fĂŒhren könnte.

Beziehungen nach der natĂŒrlichen Geburt ohne Punkte

Stattdessen möchte ich die rein physische Komponente der Wiederherstellung sexueller Beziehungen ausgehend von der möglichst physiologischen Situation analysieren: natĂŒrliche Geburt ohne Punkte. Bei dieser Art der Geburt gibt es zu Beginn der sexuellen AktivitĂ€t bereits am Tag nach der Geburt keine wirklichen Kontraindikationen. Sicherlich ist es eine extrem extreme Position. Wir sagen, die meisten Kollegen und GynĂ€kologen rieten, auf den gynĂ€kologischen Kontrollbesuch zu warten, der 40 Tage nach der Geburt angesetzt ist. Warum das? TatsĂ€chlich hat das Infektionsrisiko nicht zugenommen, es gibt keine Punkte, aber es gibt sicherlich Nachtrennungen oder -verluste oder einen Blutverlust nach der Geburt.

Sex bei den Einheimischen zu haben ist ein bisschen so, als hĂ€tte man sie wĂ€hrend der Menstruation und das gefĂ€llt dem Paar nicht oder zumindest nicht immer. Innerhalb von 40 Tagen wird das Blut jedoch allmĂ€hlich verschwinden, um Platz fĂŒr die gelblichen Verluste zu schaffen und schließlich ganz zu verschwinden. Was mit der Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen passieren kann, ist, dass die vaginale Empfindlichkeit verringert ist und die Beziehung daher nicht so angenehm ist. Der grundlegende Grund ist, dass der Kopf und der Körper des Kindes in den Geburtskanal des Kindes die Muskeln und die Nervenenden gedehnt haben. Der virtuelle Hohlraum, der normalerweise die Vagina ist, haftet also nicht gut am Penis, wir bleiben ein wenig "vergrĂ¶ĂŸert" und die Unempfindlichkeit der lokalen Nervenplexusse erledigt den Rest. Es ist jedoch eine Situation, die mit der Zeit und mit Übung gelöst wird.

Geschlechtsverkehr nach natĂŒrlicher Geburt

Ich habe diese Art der Lieferung von der vorherigen unterschieden, indem ich in diesem Abschnitt alle spontanen Teile identifizierte, bei denen es jedoch zu Rissen oder Episiotomien gekommen ist, die dann genĂ€ht werden. Auch hier ist die physikalische Grenze mindestens 40 Tage festgelegt. Die Motivation in diesem Fall ist eher auf das Vorhandensein von Stichen oder kleinen TrĂ€nen zurĂŒckzufĂŒhren. Da der Geschlechtsverkehr jedoch Mikrotraumata im Vaginalgewebe hervorruft, können sich TrĂ€nen entzĂŒnden und "wieder öffnen", da die NĂ€hte springen können. In 40 Tagen begann der Heilungsprozess sowohl bei spontaner Rissbildung als auch bei Episorrhaphie (Naht der Episiotomie). Was wichtig ist und was ich in diesem Fall sagen möchte, wenn es NĂ€hte gibt, ist Folgendes: Es ist wichtig, vor und nach der Beziehung auf Hygiene zu achten, auch nach der Untersuchung. Die Narbe braucht lange Zeit, um stabil zu werden und nur ein kleines Bakterium, um vaginale Infektionen eher Ă€rgerlich zu machen.

Geschlechtsverkehr nach Kaiserschnitt

Kaiserschnitt verdient eine besondere ErwĂ€hnung. Wie nun allen diesen Geburtsarten bekannt ist, handelt es sich in jeder Hinsicht um einen chirurgischen Eingriff, einschließlich Analgesie und / oder AnĂ€sthesie, chirurgische Öffnung des Bauchraums und Naht der verschiedenen Schichten, aus denen er besteht. Hier werden die Zeiten etwas verlĂ€ngert, obwohl die genaue Zeit nicht quantifiziert werden kann. Es wird normalerweise empfohlen, auf die Zeit zu warten, die zum Entfernen der oberflĂ€chlichen Punkte und zu Beginn der Bildung des Keloids (der typischen rosa-weißen Narbe) erforderlich ist. Um den Grund fĂŒr dieses Rezept zu verstehen, muss man denken, dass dies wĂ€hrend des Kaiserschnitts im Unterleib passiert ist: Schnitt der Haut und AnhĂ€ngsel, Verlagerung der Bauchmuskeln, Schneiden der Muskelfasern der GebĂ€rmutter. Das Ganze wird dann zugenĂ€ht (Uterus und Haut) und dicht beieinander (Bauchmuskeln). Da wir nicht sehen können, was unter der Haut passiert, nehmen wir als Referenz den Heilungszustand der Ă€ußeren Punkte, die einmal entfernt wurden, die Narbe. Die mechanischen Belastungen und die Bewegung des Uterus wĂ€hrend des Geschlechtsverkehrs können sich verlangsamen und sogar (in den extremsten und ehrlich sehr seltenen FĂ€llen) die Entfernung eines der Punkte mit dem daraus folgenden Blutverlust schwer zu handhaben sein. Deshalb warten wir auf die Entfernung der Punkte und die Bildung der Anfangsphase der Ă€ußeren Narbe. Auf diese Weise sind wir ziemlich sicher, dass sich auch die innere Naht im selben Heilungsstadium befindet. In jedem Fall, vor allem nach einem Kaiserschnitt, ist eine gynĂ€kologische Untersuchung erforderlich, bevor der Geschlechtsverkehr wieder aufgenommen wird.

Schmerzhafte Beziehungen nach der Geburt

Einige Frauen berichten von Anhörungen viel Schmerz bei der Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen nach der Geburt. Ich werde versuchen, auf einfache Weise zu erklĂ€ren, was passiert und was die Hauptursachen fĂŒr die Schmerzen sind. Wenn wir einerseits eine anĂ€sthesierte Vaginalwand haben, löst sich die Situation im Laufe der Zeit. Es ist jedoch nicht sicher, dass das Verschwinden der Unempfindlichkeit zu den Muskeln wie vor der Geburt zurĂŒckgekehrt ist. In vielen FĂ€llen ist dies ĂŒberhaupt nicht der Fall. So fĂŒhrt die Aufforderung zur sexuellen Handlung zu einer weiteren Dehnung der Sehnen und dies verursacht Schmerzen. Nicht nur das, manchmal sind die Punkte der verschiedenen Episiotomien sehr tief und bei der Wiederaufnahme von Beziehungen noch nicht vollstĂ€ndig resorbiert; Daher ist es möglich, dass Sie sich in die Scheidenwand oder auch nur in die Haut hineinziehen und Schmerzen verursachen. Gleiches gilt fĂŒr die inneren Punkte des Kaiserschnittes. Um dieses Problem zu lösen, kann eine funktionelle Beurteilung der Beckenmuskulatur vorgenommen werden, um die Ursache des Schmerzes (durch Muskeldehnung oder NĂ€hte) und die Methoden zu dessen Beseitigung zu verstehen.

Wie erholen Sie sich von einer Geburt?

Geschlechtsverkehr nach der Geburt: Forum

Zum Abschluss möchte ich ein kleines Feld fĂŒr die Beantwortung Ihrer Forumfragen zu diesem Thema verwenden. Neben allem, was wir zuvor ĂŒber die Schmerzen und den Zeitpunkt des Beginns der Beziehung gesagt haben, hat mich ein Zweifel getroffen, der manchmal von uns Profis unterschĂ€tzt wird: die Angst, verĂ€ndert zu werden, die Angst, dass sich etwas verĂ€ndert hat. In Wirklichkeit hat sich tatsĂ€chlich etwas geĂ€ndert, in dem Sinne, dass ein Kind mit einem kleinen Kopf von etwa 10 Zentimeter Durchmesser von dort gegangen ist. Oder im Falle eines Kaiserschnitts habe ich eine Bauchoperation durchgefĂŒhrt, die mich verĂ€ndert hat.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es einen Zustand permanenter VerĂ€nderung gibt, eine Art "DeformitĂ€t", wie man sie sich oft vorstellt (und nicht nur von zukĂŒnftigen MĂŒttern, sondern auch von VĂ€tern). Muskulatur und Haut brauchen die Zeit, um zum normalen Trophismus zurĂŒckzukehren, dh vor der Schwangerschaft. Es wird geschĂ€tzt (jedoch bedeutet eine SchĂ€tzung, dass es von Frau zu Frau unterschiedlich sein kann), dass der weibliche Körper etwa 18 Monate braucht, um genau zu der Form und FunktionalitĂ€t zurĂŒckzukehren, die mit denen vor der Schwangerschaft identisch ist. Es ist eine sehr lange Zeit, aber jeden Tag wird es Verbesserungen geben, glaube mir.

Sie können auch Narbenmassagen (sowohl Episiotomien als auch Kaiserschnitt) und BeckenbodenĂŒbungen unterstĂŒtzen, um in einem Fall die Vaginalwand zu sensibilisieren und im anderen die Muskelspannung zu lockern. Aber nur wenn es möglich ist, von einem ausgebildeten Geburtshelfer oder GynĂ€kologen untersucht und verfolgt zu werden, andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Situation verschlechtert. Die Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen nach der Geburt Es ist sicherlich ein Thema, das das Leben einer Frau, einer Mutter, tief berĂŒhrt. Die Zweifel und Ängste werden sicherlich da sein, sie werden niemals erschöpft sein, aber es ist wichtig, dass Sie sich frei fĂŒhlen, mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Frauenarzt zu sprechen. Ob es sich um den rein physischen Aspekt handelt, oder eher, was den emotionalen Teil mehr interessiert, denn es muss eine schöne Erfahrung bleiben.

Video: Was einen nicht loslÀsst | Nachtcafé