Heilmittel f├╝r Schwangerschaftskopfschmerzen


Die Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind eine ziemlich h├Ąufige Erkrankung. Mal sehen, wie wir damit umgehen k├Ânnen

In Diesem Artikel:

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft

Zu den h├Ąufigsten Erkrankungen, die w├Ąhrend der neun Monate auftreten k├Ânnen, geh├Ârt das Kopfschmerzen in der Schwangerschaft es ist sicherlich eine der h├Ąufigsten, vor allem in den ersten Wochen. Mal sehen, was die Ursachen sind, was getan werden kann, um die Kopfschmerzen zu beseitigen, und wenn es wirksame nat├╝rliche Heilmittel gibt, vorausgesetzt, dass bei jeder St├Ârung, die w├Ąhrend der Schwangerschaft auftritt, es immer wichtig ist, mit Ihrem Arzt zu sprechen, der die am besten geeignete Therapie anzeigt.

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft, die Ursachen

Die Ursache liegt sicherlich im Hormonsturm was zu Beginn der Schwangerschaft auftritt, kann aber auch zwischen den Ursachen liegen:

  • die Erh├Âhung des Blutdrucks (besser den Arzt anzurufen, wenn Sie zusammen mit den Kopfschmerzen verschwommenes Sehen, Schwellungen oder Bauchschmerzen haben),
  • Austrocknung
  • An├Ąmie,
  • die Schwierigkeiten des Schlafes,
  • der Mangel an Zucker,
  • Stress
  • M├╝digkeit typisch f├╝r die Schwangerschaft.

Schwere Beine und Schwellungen

Schwangerschaftsst├Ârungen: ein Mittel f├╝r alle (11 Bilder) R├╝ckenschmerzen, geschwollene Beine, Sodbrennen und viele andere. Hier sind die sicheren Mittel f├╝r die h├Ąufigsten Schwangerschaftsst├Ârungen

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft, was zu nehmen

Wenn die Kopfschmerzen sehr stark sind, k├Ânnen Sie eine Tablette davon nehmen ParacetamolDies ist eines der wenigen Arzneimittel, die w├Ąhrend der Schwangerschaft eingenommen werden k├Ânnen, w├Ąhrend NSAIDs und Schmerzmittel absolut nicht empfohlen werden. Auf der anderen Seite k├Ânnen (und sollten) Sie einige Vorsichtsma├čnahmen treffen, um die St├Ârung zu verhindern.

  • Besondere Aufmerksamkeit muss dem gewidmet werden Di├Ąt: Es ist wichtig, eine Dehydrierung durch Trinken von viel Wasser (mindestens eineinhalb Liter pro Tag) zu vermeiden, ohne auf Durst zu warten. Vermeiden Sie Alkohol und den Konsum von kalorienreichen, fettreichen Snacks, die zur Austrocknung beitragen. Nach einer gesunden und regelm├Ą├čigen Di├Ąt gelingt es in der Regel, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, eine der m├Âglichen Ursachen f├╝r Kopfschmerzen.
  • Machen Sie eine regelm├Ą├čige k├Ârperliche Aktivit├Ąt es ist genauso wichtig. Schwimmen oder Yoga k├Ânnen auch dazu beitragen, Endorphine herzustellen, Hormone, die als nat├╝rliche Schmerzmittel wirken. K├Ârperliche Aktivit├Ąt hilft auch dabei, eine korrekte Haltung beizubehalten, die sich als sehr wichtig erweisen wird, wenn das Baby w├Ąchst und das Gewicht des Babybauches eine falsche Position einnimmt, die den R├╝cken ├╝berlastet und zu Kopfschmerzen beitragen kann.
  • ruhend Es ist ein Muss f├╝r alle neun Monate der Schwangerschaft. Es ist wichtig, die richtige Anzahl von Stunden zu schlafen und sich sogar auszuruhen, um Stress abzubauen.

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft, nat├╝rliche Heilmittel

Wie gesagt, ein starker Kopfschmerz kann mit Paracetamol behandelt werden, aber bevor man auf Medikamente zur├╝ckgreift, w├Ąre es n├╝tzlich, die Kopfschmerzen mit nat├╝rlichen Mitteln zu lindern.

Zum Beispiel massieren Nehmen Sie den Hals, gehen Sie nach Luft, versuchen Sie zu schlafen oder trinken Sie etwas Wasser, das den K├Ârper mit Feuchtigkeit versorgt und die Beschwerden lindern kann. Die Kopfschmerzen k├Ânnen auch durch eine Abnahme von verursacht werden ZuckerSie k├Ânnen also versuchen, einen Keks zu essen, um den Blutzuckerspiegel zu erh├Âhen.

Schlie├člich k├Ânnen Sie Ihren Arzt fragen, ob es angebracht ist, einen zu nehmen tisane Lavendel oder Zitronenmelisse, die eine entspannende Wirkung haben.

Ist der Kopfschmerz in der Schwangerschaft normal?

Wie gesagt, der Kopfschmerz ist eine der h├Ąufigsten und h├Ąufigsten St├Ârungen in der Schwangerschaft und wird haupts├Ąchlich durch hormonelle Ver├Ąnderungen verursacht, insbesondere solche, die damit zusammenh├Ąngen ├ľstrogen, was das Auftreten dieser St├Ârung f├Ârdern kann. Wenn es jedoch als normal angesehen werden kann, h├Ąufig Kopfschmerzen zu haben, ist dies jedoch ein Malaise, das nicht untersch├Ątzt werden sollte. Wenn es h├Ąufig auftritt, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Kopfschmerzen w├Ąhrend der Schwangerschaft in den ersten Wochen

Hormone erleben gerade in den ersten Schwangerschaftswochen eine echte Revolution. Die Zunahme von ├ľstrogenDies kann insbesondere zu Kopfschmerzen f├╝hren, insbesondere bei Frauen, die noch nie unter diesem Problem gelitten haben.

Schwangerschaftskopfschmerzen im ersten Quartal

Es kann vorkommen, dass manche Frauen regelm├Ą├čig darunter leiden KopfschmerzenWenn sie schwanger sind, sehen sie, dass ihre Angriffe verschwinden, gerade wegen des Anstiegs der ├ľstrogenspiegel, die eine Art Schutz- und Vorbeugema├čnahme aus├╝ben und die Freisetzung von Endorphinen beg├╝nstigen. Im Gegenteil, diese hormonellen Ver├Ąnderungen k├Ânnen jedoch das Auftreten von Kopfschmerzen beg├╝nstigen, selbst wenn sie noch nie darunter gelitten haben, was besonders in den ersten drei Monaten der Fall ist.

Kopfschmerzen w├Ąhrend der Schwangerschaft im zweiten Quartal

die Kopfschmerzen in der Das zweite Trimester k├Ânnte mit einer milden An├Ąmie zusammenh├Ąngen. Daher ist es ratsam, eine kontrollierte Di├Ąt einzuhalten, die die richtige Aufnahme von essentiellen N├Ąhrstoffen und Eisen oder eine Durchblutungsst├Ârung oder einen Druckanstieg gew├Ąhrleistet. Wenn andere Symptome mit Kopfschmerzen verbunden sind, z. B. Schwellungen der Gliedma├čen und pl├Âtzliche Lichtblitze vor den Augen, kann dies eine Pr├Ąeklampsie sein. Wenn Sie also h├Ąufige Kopfschmerzen haben, sollten Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen.

Video: Kopfschmerzen // 3 einfache Sofort-├ťbungen von Liebscher & Bracht