Lesetipps: Durch das Spiel erziehen


Bücher für Mütter: Das Spiel zum Lernen: 8 Vorschläge, die zu lesen sind, um den wichtigsten Wert des Spiels für Kinder wiederzuentdecken

In Diesem Artikel:

Bücher für Mütter: das Erziehungsspiel

Wir wissen sehr wohl, dass zwischen Arbeit, Zuhause und Kindern oft keine Zeit für sich und weniger als jemals zuvor für das Lesen von Büchern zur Verfügung steht. Wir möchten jedoch versuchen, Sie zu faszinieren, indem Sie einige vorschlagen nützliche Lesungen, interessant und nützlich, um Werkzeuge zu haben, die Sie im Alltag einsetzen können, um die Beziehung zu Kindern zu verbessern und deren Neugier und Talent zu fördern. Zu diesem Anlass bieten wir Ihnen eine Liste von Büchern für Mütter, die dem Spiel gewidmet sind. Wir denken zu oft, dass das Spiel, frei oder strukturiert, nur ein Zeitvertreib für Kinder ist, während angesehene Pädagogen und Experten im Laufe der Jahre betont haben, wie das Spiel einen darstellt Bildungs-, Lern- und Ausdrucksmittel der Kleinen

Die Bedeutung des freien Spiels bei Kindern

Das Spiel als Aktivität, um sich selbst zu lernen und auszudrücken

die Pädagogie modern hat das Spiel nun in den Vordergrund der Hauptaktivitäten des Lernens und der Erziehung von Kindern gestellt:

  • verbessert die Beziehungserfahrung zwischen Eltern und Kind;
  • erlaubt dem Kind, seine Identität auszudrücken;
  • begünstigt die Entwicklung von Wissen;
  • hilft dem Kind, sich und seine Grenzen zu beweisen und diese zu überwinden;
  • verbessert die kognitive und relationale Entwicklung;

Mit anderen Worten, es besteht kein Zweifel mehr daran, dass das Spiel nicht in den Unterhaltungs- und Freizeitbereich verbannt werden sollte, sondern eine inhärente pädagogische Gültigkeit hat.

Bücher zum Spiel

Hier ist eine Auswahl von Bücher für Mütter und Väter Wo der absolute Protagonist das Spiel ist: strukturiert, frei, im Freien, mit den Kindern zusammen sein oder einfach nur vorschlagen, ihnen die Freiheit zu geben, sich auszudrücken.

  • Lass uns spielen, von Eduard Estivill und Yolanda Saenz De Tejada

Das Buch wurde von Eduard Estivill geschrieben, ja, nur der Kinderarzt des berüchtigten "Fate la nanna" und die spanische Mutter Yolanda Saenz De Tejada. Laut Estivill werden gutes Essen, Hygiene und Verhaltensgewohnheiten durch das Erholungserlebnis leichter und schneller gelernt. Das Buch bietet viele Spiele, die sich mit ihren Kindern beschäftigen, und zwar in Abschnitten, die verschiedenen Aspekten gewidmet sindBildung - am Tisch bleiben; persönliche Hygiene; die indiskreten Fragen; allein studieren; die Bedeutung des Lesens; schlaf

  • Lass sie spielen, von Peter Gray

Der Alltag unserer Mitarbeiter ist extrem organisiert und viel zu komplex strukturiert: Die Tage schlängeln sich zwischen Schule, Hausaufgaben, Sport und Wettkampfaktivitäten und am Ende bleibt nie Zeit und Raum für freies Spiel. Laut Peter Gray gibt es jedoch eine alternatives Modell. Ein Modell, das Neugier, Freude und die Fähigkeit zur Geselligkeit fördert und Kindern die Möglichkeit gibt, frei zu wachsen. Wenn wir viel von dem befragen, was wir in Bezug auf das Training für selbstverständlich halten, erinnert "Lass sie spielen" daran, dass Kinder denkende und einfallsreiche Wesen sind, keine Gefangenen. Und diese Erziehung sollte keine Strafe sein, sondern ein natürlicher Anspruch, eine Freude.

  • Spiel mit mir, von Lawrence-J-Cohen

uns Erwachsene Wir haben definitiv den Kontakt und die Gewohnheit verloren zu spielen und setzen uns kaum in das Maß von Kindern ein spiele mit unseren Kindern. Lawrence Cohen ist sich jedoch sicher, dass die Erwachsenen, wenn wir Erwachsene einen spielerischen Ansatz verfolgen, die "Spielregeln", die Kinder immer wieder verwenden, um sich auszudrücken, zu kommunizieren, zu kreieren und zu lernen Lerne, großartig zu werdenWir könnten uns leichter darauf einstellen, Vorwürfe und Schelte vermeiden, nicht zu Konflikten und Diskussionen degenerieren und die Bildungsziele erreichen, die wir uns vor und ohne große Spannungen gesetzt haben. Cohen lehnt die verschiedenen Arten von ab Teilnahme und Intervention am Spiel, Überlegungen, wie das Selbstwertgefühl gefördert werden kann, um den "Spott" der Genossen zu entschärfen, die Unterschiede und Berührungspunkte zwischen Männern und Frauen während des Spiels zu berücksichtigen und sogar das "harte" Spiel zu verbessern.

  • 101 intelligente und kreative Spiele für Ihr Kind von Mariaelena La Banca

Die Pädagogin Mariaelena La Banca schlägt vor Viele sensorische, musikalische, Manipulations-, Erkundungs-, Grafik-, Bild- und Bewegungsspiele, für die Sprache, Dramatisierung und vieles mehr, passend für das unterschiedliche Alter der Kinder. 101 intelligente und kreative Spiele, aufgeteilt nach Altersgruppen, für den Außen- oder Innenbereich, im Winter oder im Sommer, mit nur wenigen einfachen und sicheren Materialien.

Die Umgebung der Montessori-Methode und die praktischen Lebensübungen
  • 100 Montessori-Aktivitäten von Eve Herrmann

Nach den Theorien von Maria Montessori, die in Hunderten von auf der ganzen Welt verstreuten Montessori-Schulen Anwendung gefunden haben, ist die Spiel es ist ein wesentlicher Bestandteil des Prozesses Lernen weil das Kind auf natürliche Weise lernt und Fähigkeiten vor allem durch die Sinne entwickelt, berührt und manipuliert. Die Montessori-Methode basiert auf Unabhängigkeit, Kreativität, Respekt vor körperlicher, sozialer und psychologischer Entwicklung durch spezifische Unterrichtsmaterialien und Spielideen, die zur Entdeckung der Welt durch die Sinne und Selbstkorrektur einladen.

  • Spielen in den Bäumen von Alexandra Schwarzer

Vor einiger Zeit haben einige Studien gezeigt, dass Kinder, die perfekt mit dem Tablet oder Smartphone umgehen können, Ich kann absolut keinen Baum klettern. Was zeigt, wie viel wir brauchen, um Möglichkeiten für ein Spiel im Freien in engem Kontakt mit der Natur zu finden und zu finden. Das Buch veranschaulicht Schritt für Schritt das geeignete Material und die wichtigsten Knoten, die mit den Seilen erreicht werden können 30 Spiele und originelle AktivitätenAlle experimentierten vom Autor und erinnerten sich daran, dass Kinder ein großes Bewegungsbedürfnis haben, besser, wenn sie sich in einer Umgebung voller Reize und Herausforderungen befinden. Der Wald bietet uns diese Möglichkeit, indem er alle Sinne weckt.

  • Spielen, um das Alphabet zu lernen, von Laura Manni

Eines der vielen Bücher für Vorschüler Wer kann die Buchstaben derAlphabet Spaß haben und spielen: In diesem Buch werden die Buchstaben des Alphabets zum Ausgangspunkt für unterhaltsame und unterhaltsame Aktivitäten, bei denen Kinder die richtige Beziehung zwischen dem "Klang" des Buchstabens und dem jeweiligen Grafikzeichen verstehen lernen. Dank dieses Bandes können sich die Kinder mit dem Alphabet vertraut machen und auf wiederbeschreibbaren Seiten einen löschbaren Stift verwenden.

Video: Hamster zähmen: So wird Euer Hamster zahm!