Stimmen Sie für die Kinder, die UNICEF-Kampagne zur Unterstützung der Kinderrechte


UNICEF möchte allen Spitzenkandidaten ein Dokument vorlegen, damit sie sich mit der nächsten Gesetzgebung dazu verpflichten, die Rechte des Kindes zu garantieren

In Diesem Artikel:

Im Hinblick auf die politische Wahlen das wird im Februar stattfinden, Unicef ​​startet die Kampagne "#votes for children - Rechte im Parlament", An wen richtet sich die neue Regierung in Italien. Die Initiative vorzustellen Giacomo Guerrera, Präsident von Unicefsagte: "Wir sind der festen Überzeugung, dass konkrete Ergebnisse zur Situation der in Italien lebenden Kinder und Jugendlichen nicht nur die Gesetze, sondern auch die Richtlinien und Praktiken ändern müssen".
LESEN SIE AUCH: Natürliche Kinder haben die gleichen Rechte wie legitime Kinder
Das Unicef-Dokument wird direkt auf der Website angezeigt Premierenkandidaten der Hauptlager anlässlich einer reihe von "von Angesicht zu Angesicht"Jeder Kandidat wird dann aufgefordert, das Dokument zu unterzeichnen und sich zum Geben zu verpflichten Priorität für Kinder in der nächsten Regierungsagenda. Unicef ​​wird jährlich die Einhaltung der unterzeichneten Verpflichtung überwachen.
Das Dokument "#votes for children - Rechte im Parlament"besteht aus verschiedene Vorschläge für 10 Bereiche in dem es sehr wichtig und notwendig ist, so schnell wie möglich für die Verwirklichung des Projekts einzugreifen Übereinkommen über die Rechte des Kindes.
Hier sind die von Unicef ​​vorgeschlagenen vorrangigen Themen:
1 - Niemand ausgeschlossen: Schutz vor Armut.
2 - Alle gleich den Gesetzen: Nichtdiskriminierung und Staatsbürgerschaft.
3 - In die Kindheit investieren: Zukunft bauen.
4 - Italien für Kinder in der Welt: Entwicklungshilfe.
5 - Gerechtigkeit für Kinder und Jugendliche.
6 - Qualitätsschule für alle.
7 - Die richtige Umgebung zum Wachsen.
8 - Gegen jede Gewalt.
9 - Fachkräfte für Kinderbetreuung: Ausbildung.
10 - Die Jungs-Protagonisten: Zuhören und Mitmachen.
LESEN SIE AUCH: Die Rechte von Kindern
Für die 10. FebruarDarüber hinaus organisiert Unicef ​​in allen italienischen Provinzen eine Straßenveranstaltung. Es ist eine echte Wahltag zu den Rechten der Kinder, die Erwachsene und Kinder betreffen.

Video: unicefTV: Deine Stimme für Bildung | UNICEF