Die Pubertät kommt auf sieben Jahre: Wie erkennt man sie?


Zunehmend zeigen die Mädchen mit sieben Jahren die ersten Anzeichen einer Pubertät. Wie erkennt man sie?

In Diesem Artikel:

Frühreife Pubertät

In welchem ​​Alter hatten Sie Ihre erste Periode? Die Frauen, die heute Mütter sind, antworten wahrscheinlich "12-13 Jahre". Dasselbe kann von ihren Töchtern nicht gesagt werden. Das Phänomen von vorzeitige Pubertät in den neuen Generationen wächst sie und die Anzahl der Mädchen, die bereits im Alter von sieben Jahren einen Hauch von Brust- und Schamhaar haben, nimmt zu.

Eine in Kalifornien durchgeführte Studie ergab, dass 10% der Mädchen aus sieben Jahre hat bereits einen deutlichen Brustknopf und erste Anzeichen einer Pubertätsentwicklung.

aber wie Sie verstehen, ob Ihr Kind in die frühreife Pubertät geht? Zweifellos beunruhigt ein Brustzugang nach sieben Jahren die Mutter, aber nicht genug, um eine frühzeitige Pubertät zu diagnostizieren, erklären die Experten des Krankenhauses Bambin Gesù von Rom.

Welche Tests machen Sie, um frühzeitige Pubertät zu diagnostizieren?

  • Blutanalyse zur Überwachung der Anwesenheit von Sexualhormonen im Blut
  • Knochen-Radiographie
  • Ultraschall: Unter Stimulation der Sexualhormone könnte der Uterus zu wachsen beginnen
  • möglicherweise Magnetresonanz des Schädels zur Untersuchung des Zustands der Hypophyse und des Hypothalamus

Die Risiken der frühreifen Pubertät

Piernicola Garofalo, Präsident der Italienischen Gesellschaft für Jugendmedizin und Endokrinologe im Cervello-Krankenhaus in Palermo, erklärt Corriere della Sera, dass vorzeitige Pubertät nicht unbedingt mit behandelt werden muss Drogen. Nur in 3-5% der Fälle ist vor allem ein Eingriff erforderlich, um eine übermäßige Beschleunigung des Systems zu blockieren Entwicklung. In den meisten Fällen ist die frühreife Pubertät mild und führt nicht zu einem frühen Auftreten des ersten Menstruationszyklus. Das einzige Risiko ist, dass das Kind es entwickelt sich nicht richtig in altizza, eines der am meisten verbreiteten Anliegen bei den Eltern.

Außerdem erklären sie vom Kind Jesus, dass das Kind mit frühreifer Pubertät an einem leiden kann psychologische und relationale Notlage Ableitung von eigenen, unerwarteten, körperlichen Veränderungen und Konfrontation mit Gleichaltrigen.

Wann in frühreife Pubertät eingreifen

Fachleute erklären sich damit einverstanden, pharmakologisch nur dann einzugreifen, wenn zuvor eine frühe Pubertät diagnostiziert wurde 7 und ein halbes Jahr. Die Verabreichung von Medikamenten (Gonadotropinen) an ältere Mädchen hätte keinen Einfluss auf die Normalisierung der Wachstumskurven.

Der Menstruationszyklus

Kann man die frühe Pubertät verhindern?

Endokrinologen raten dazu, einzugreifen, indem sie dieVersorgung. Es war genau die Verbesserung des Lebensstils und der Ernährung, die über Generationen hinweg dazu beitrug, das Alter der ersten Menstruation von 16 auf 12 Jahre zu senken. die einzige Vorbeugung Es ist möglich, das Gewicht der Mädchen in der Norm zu halten, da das Fettgewebe ein endokrines Organ ist, das Hormone produziert, die den Beginn der Pubertät begünstigen können.

Video: 7 PROBLEME DER PUBERTÄT die JEDES MÄDCHEN KENNT! - Our little secrets