Psoriasis bei Kindern: Symptome, Ursachen und Behandlungen


Psoriasis ist eine entzĂŒndliche Erkrankung der Haut, die auch Kinder zwischen 5 und 12 Jahren betreffen kann. Wie erkennt man es und behandelt es mit Medikamenten und Therapien?

In Diesem Artikel:

Psoriasis bei der Kinderbetreuung

Psoriasis ist eins entzĂŒndliche Erkrankung der Haut. Obwohl hauptsĂ€chlich an Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren interessiert, kommt es in 15% der FĂ€lle bei Kindern zwischen 5 und 12 Jahren vor. Wie erkennt man es, stellt es sich und behandelt es mit Medikamenten und Therapien? Hier sind die Meinungen der Dermatologen Alessandro Martella, Direktor der Zeitschrift Ambulatory Dermatology 2.0, Christine Bodemer von der Necker Kinderklinik in Paris und Maya El Hachem vom Bambino GesĂč Hospital.

Was ist Psoriasis?

Es ist eins Hautkrankheit, aufgrund einer zu schnellen VerĂ€nderung der Epidermiszellen, die eine Dicke des oberflĂ€chlichen Teils der Haut verursacht. Es bildet sich dann eine Verdickung, die in Form von kommt Waage, kleine, dicke und weiße HautstĂŒcke, die sich ansammeln und sich ablösen, wodurch eine EntzĂŒndung entsteht.

Diese HautlĂ€sionen Sie sind nicht absolut ansteckend. Die klassischste Form ist durch die Beteiligung der AußenflĂ€chen der Gliedmaßen gekennzeichnet, insbesondere Knie, Ellbogen und Lendenwirbelbereich. Bei anderen Formen der Psoriasis der Kopfhaut (es gibt eine intensive Desquamation) und le NĂ€gel (sie neigen dazu, sich zu verdicken und nehmen eine gelbliche Farbe an).

Krankheit der HĂ€nde, FĂŒĂŸe, des Mundes: Lass uns herausfinden, was die Erfahrung einer Mutter ist

Die Ursachen der Psoriasis

Im Moment kann gesagt werden, dass es mehrere Faktoren gibt, die diese Pathologie auslösen. Dazu gehören mechanische Traumata wie Reiben, Gold-Rachen-Schnur-Infektionen, emotionale Faktoren, Klima, einige Medikamente, Stress, MĂŒdigkeit, emotionaler Schock oder hormonelle VerĂ€nderungen. Aus den bisher durchgefĂŒhrten Forschungen geht hervor, dass die Grundlage der Psoriasis besteht kutane immunologische VerĂ€nderung noch nicht gut identifiziert und auch eine Steigerung des Umsatzes der oberflĂ€chlichen Hautschichten. Pr Bodemer, Ein Dermatologe im Necker Krankenhaus in Paris gibt an, dass es in der Regel einen gibt genetische Veranlagung. Wenn Psoriasis vor dem 15. Lebensjahr auftritt, gibt es in 50% der FĂ€lle PrĂ€zedenzfĂ€lle in der Familie. Je mehr Psoriasis frĂŒh im Kind auftritt, desto stĂ€rker ist das Familienerbe. Mit anderen Worten, wenn Sie oder Ihr Vater diese Pathologie haben, ist das Baby gefĂ€hrdet, es zu entwickeln.

Wie ist die Beziehung zur "Milchkruste"?

Bei SĂ€uglingen kann die Milchkruste (seborrhoische Dermatitis), die durch gelbliche Schuppen auf Gesicht und Kopfhaut gekennzeichnet ist, zuweilen eine erste Alarmglocke fĂŒr das Auftreten von Psoriasis sein. Es wird die Evolution der Dermatitis sein, um die Diagnose zu bestĂ€tigen oder nicht.

Verschiedene Formen der Psoriasis

  • "Servietten-Psoriasis"

Typisch fĂŒr das Kind zeigt es sich mit roten und glĂ€nzenden LĂ€sionen im Windelbereich. Wie Alessandro Martella erklĂ€rt, wĂŒrde dies wahrscheinlich durch irritierende Windeldermatitis oder Candida-Superinfektion ausgelöst werden.

  • "Umgekehrte Psoriasis"

Es betrifft hauptsÀchlich die Hautfalten wie Achselhöhlen, Leistengegend, Genitalbereich und Nabel. Die LÀsionen sind sehr rot und es gibt keine Schuppen.

  • "Guttate Psoriasis"

Es zeigt sich mit kleinen Flecken von etwa 1-2 cm Durchmesser, die hÀufig zahlreich und im ganzen Körper verteilt sind, insbesondere am Rumpf. Es tritt normalerweise nach Pharyngitis, Tonsillitis oder bakterieller Otitis auf.

Pilzinfektionen und Hautpilze bei Kindern

Symptome von Psoriasis

Normalerweise ist diese Pathologie asymptomatisch, nur in einigen FĂ€llen kann der Patient mild sein Juckreiz.

Ist Psoriasis chronisch?

Zum GlĂŒck nicht im Kind! Wie der Dermatologe beruhigt, kann diese Pathologie in einigen FĂ€llen nur im Kindesalter auftreten. TatsĂ€chlich sind die LĂ€sionen im pĂ€diatrischen Alter weniger resistent gegen die Behandlungen.

Durchfall

Die Symptome von Krankheiten sollten nicht unterschÀtzt werden (8 Bilder) Wie erkennt man, ob unser Kind an einer Krankheit leidet? Hier sind die Signale, die nicht unterschÀtzt werden sollten

Psoriasis, Heilmittel

Wie kann bei Psoriasis bei Kindern eingegriffen werden? Im pĂ€diatrischen Alter können Cremes auf Basis von verwendet werden Kortison Calcipotriol (ein Derivat von Vitamin D), Tazaroten, pflanzlicher Teer, nichtsteroidale EntzĂŒndungshemmer.

Atopische Dermatitis: Bringen Sie Kindern bei, ihre Haut zu pflegen

Weit verbreitet geschmeidig machende und feuchtigkeitsspendende Cremes. Bei den Plattenepithelformen der Krankheit und nur bei Ă€lteren Kindern werden Cremes empfohlen, die die Schuppen entfernen können und die die Ausscheidung begĂŒnstigen. In den hĂ€ufigsten Formen empfehlen Dermatologen l'Sonneneinstrahlung, Denken Sie jedoch daran, dass ĂŒbermĂ€ĂŸige und unzureichende Exposition schĂ€dlich sein kann. In den schwersten FĂ€llen wurden orale Behandlungen auf der Basis von Derivaten von Vitamin A. Die Forschung versucht, die Mechanismen am Ursprung der Psoriasis besser zu verstehen, um auf genetischer Ebene einzugreifen, mit dem Ziel, die Gene, die die Krankheit verursachen, zu isolieren.

Psoriasis-PrÀvention

Alessandro Martella listet einige einfache Vorsichtsmaßnahmen auf, um das Auftreten neuer Verletzungen zu vermeiden oder einzuschrĂ€nken:

  • es ist doch notwendig schĂŒtzen Sie sich vor versehentlichem Traumaweil Psoriasis manchmal in den Bereichen erscheint, in denen ein "Schlag" erfolgt. In diesem Sinne werden einige KleidungsstĂŒcke aus bestimmten Stoffen untersucht, von denen wir versuchen, die FĂ€higkeit zu demonstrieren, den Ausbruch der Krankheit zu verhindern und ihre Symptome zu reduzieren.
  • endlich scheint es so DiĂ€t reich an Fisch und wenig Fleisch ist in der Lage, HautlĂ€sionen zu verbessern.

Um mehr zu erfahren: MySkin, Bambino GesĂč Hospital, Magicmaman

Dieser Artikel ist nicht als Ersatz fĂŒr eine Ă€rztliche Konsultation gedacht, die bei Krankheiten oder Störungen des Kindes erforderlich ist

Video: Schuppenflechte - Ursachen und Behandlung