Die Probleme mit den Genitalien unserer Kinder


In den ersten Lebenswochen k√∂nnen Neugeborene Abnormalit√§ten im Genitalbereich haben. Der Kinderarzt spricht √ľber die Hauptprobleme der Genitalien von Kindern und √ľber deren Behandlung

In Diesem Artikel:

Genitalprobleme Kinder

Bei der Geburt des Babys nimmt der Neonatologe eine sorgf√§ltige Untersuchung des Neugeborenen vor, um festzustellen, ob sein Gesundheitszustand optimal ist, und um festzustellen, dass er keine Ver√§nderungen oder k√∂rperlichen Beeintr√§chtigungen aufweist. Hier dann das zus√§tzlich zur APGAR-Bewertung der neonatologe inspiziert die genitalienOhren, Augen, Anus. In den ersten Lebenswochen k√∂nnen jedoch Neugeborene auftreten abnorme Manifestationen auf der Genitalebene. Es handelt sich dabei um nat√ľrliche Ph√§nomene, die in den meisten F√§llen innerhalb weniger Monate verschwinden und in der Regel keinen medizinischen Eingriff erfordern. Wenn die St√∂rungen jedoch in den folgenden Monaten anhalten, muss der Kinderarzt kontaktiert werden, der sich f√ľr detaillierte diagnostische Untersuchungen entscheidet.

Es ist selbstverst√§ndlich, dass es unverzichtbar ist, das Vorhandensein eines m√∂glichen Problems in den Genitalien des Kindes sofort zu erkennen, und um dies zu tun, m√ľssen wir die wichtigsten Manifestationen kennen, die Jungen und M√§dchen zeigen k√∂nnen. Es ist m√∂glich, dass w√§hrend des Wechsels der Windel und des Babys ein paar Tage nach der Geburt das entdeckt wird, was gew√∂hnlich genannt wird Genitalkriseeine Manifestation, die durch die Anwesenheit von maternale und fetale Hormone im Organismus des Kindes, oder eine vor√ľbergehende hormonelle √úberstimulation, die innerhalb weniger Wochen verschwindet.

Die Genitalien der Jungen: all die häufigsten Probleme

Genitalkrise bei Neugeborenen

In den letzten Wochen der Schwangerschaft reagieren einige Organe des Babys, wie Uterus, Vagina, Br√ľste, Penis und Hoden, auf die hormonelle Stimulation von √Ėstrogen bei Frauen und Androgene bei M√§nnern, w√§hrend Fr√ľhgeborene in der Regel keine Symptome einer Genitalkrise zeigen ihre Organe sind noch nicht vollst√§ndig. Die ersten Symptome treten auf zwischen dem zweiten und f√ľnften Tag nach der LieferungEinige sind f√ľr beide Geschlechter identisch, w√§hrend andere ausschlie√ülich m√§nnlich oder weiblich sind.

Die Symptome, die beiden gemeinsam sind, sind:

  • leichte Akne im Gesicht und auf der Brust das manifestiert sich mit rote Flecken oder PickelAlles in allem ist es f√ľr das Baby nicht st√∂rend, wenn es keinen Juckreiz versp√ľrt und keine Cremes oder speziellen Behandlungen ben√∂tigt. Die Ursache: die androgenen Hormone, die die Dr√ľsen der Haut aktivieren.
  • Tumorwirkung der Brustdr√ľsen: Brustwarze und Areola sind vergr√∂√üert und nehmen eine dunkle Farbe an Bei beiden Geschlechtern, aber bei Frauen, ist das Ph√§nomen ausgepr√§gter, so dass wir ein klares milchiges Fl√ľssigkeit aus der Brust erkennen k√∂nnen, das auch als "Hexenmilch" bezeichnet wird. Sie sollten die Dr√ľsen nicht zusammendr√ľcken, um die Fl√ľssigkeit herauszulassen, da Sie neonatale Mastitis verursachen k√∂nnten.

Genitalprobleme bei Männern

Bei Jungen können vier Symptome auftreten:

  • Wasserbruch: Vorhandensein von Fl√ľssigkeit im Hodensack aufgrund der Unreife der Genitalien, verursacht durch das Versagen des Kanals, der das Hodensack und den Bauch verbindet. Das Problem l√∂st sich normalerweise durch Reabsorbierung;
  • Schwellung der √§u√üeren Genitalien;
  • Erweiterung der Prostata und Samenblasen;
  • Modifikation der Prostata-Struktur.

Genitalprobleme bei Frauen

  • das "Spotting", oder das Auslaufen von kleinen Blutverlusten, die mit einer Schwellung des gesamten Genitalbereichs einhergehen, die durch das Vorhandensein von m√ľtterlichen Hormonen, √Ėstrogenen und Progesteron verursacht wird, die entsorgt werden m√ľssen. Das Ph√§nomen dauert einige Tage und verschwindet autonom;
  • Verluste milchiger Fl√ľssigkeit√§hnlich Schleim, aber viskoser, produziert von den Dr√ľsen der Vaginalschleimhaut. In diesem Fall ist es gut, den gesamten Genitalbereich sauber zu halten, indem Sie bei jedem Windelwechsel eine in warmes Wasser getr√§nkte Gazekompresse verwenden.

Kryptorchismus, dachte der Hoden

Wenn einer oder beide Hoden nicht in den Hodensack gelegt werden Zum Zeitpunkt der Geburt wird die Diagnose Kryptorchismus gestellt. Die Hoden im F√∂tus werden neben den Nieren gebildet und steigen dann durch den Bauch ab, um zum Hodensack zu gelangen. Manchmal ist diese Platzierung zum Zeitpunkt der Geburt noch nicht abgeschlossen, so dass sich der Hoden noch im Bauchraum oder etwas oberhalb seiner nat√ľrlichen Position befindet. Dies ist ein weit verbreitetes Problem, das sich innerhalb der sechs Lebensmonate weitgehend selbst l√∂st. Ansonsten, oder wenn sich beide Hoden leider nicht an ihrem normalen Ort befinden, k√∂nnen Sie ab dem sechsten Monat eine Hormontherapie durchf√ľhren oder, falls die Therapie nicht erfolgreich ist, eine kleine Operation in einem Tageskrankenhaus durchf√ľhren, um die Hoden in den Hodensack zu bringen. Manchmal f√ľhrt der verl√§ngerte Aufenthalt des Hodens im Leistenkanal zum Kochen, und dann ist es notwendig, chirurgisch einzugreifen, um den nicht mehr lebenswichtigen Hoden zu entfernen.

Versenkbare Hoden oder mit einem Aufzug

Es kann passieren, dass einer oder beide Hoden neigen dazu, relativ zu ihrer normalen Position nach oben zu steigen im Hodensack, neigen dann aber wieder zum Abstieg. Diese Erkrankung bessert sich normalerweise mit dem Alter, da die Gewichtszunahme den Hoden hilft, abzunehmen. Während des Routinebesuchs positioniert der Kinderarzt die Hoden manuell neu, bis sie in der richtigen Position stehen bleiben. Obwohl In fast allen Fällen löst sich das Problem mit der ZeitEs kann vorkommen, dass die Hodenposition ambulant operativ gestoppt werden muss.

Orchitis

Es ist eins Entz√ľndung der Hoden und die Gewebe um ihn herum mit Schwellung und R√∂tung des gesamten Genitalbereichs, kombiniert mit einem leichten, aber st√§ndigen Schmerz. Der Kinderarzt sollte das Kind besuchen, um eine antibiotische oder entz√ľndungshemmende Therapie in Abh√§ngigkeit von der Ursache des Problems zu bewerten.

Torsion der Hoden

Wenn sich das Kind beschwert, a pl√∂tzliche und starke Schmerzen im Bereich des Hodensacksbegleitet von Schwellung und R√∂tungWir k√∂nnten uns einer Verdrehung des Hodens gegen√ľbersehen, die durch die Wicklung des Funkulus verursacht wird, einen Kanal, der die Blutgef√§√üe zum Organ f√ľhrt. Diese Torsion schlie√üt die Blutgef√§√üe und verhindert den normalen Blutfluss. Die Situation muss in k√ľrzester Zeit operativ gel√∂st werden, denn wenn der Hoden ohne Blutkreislauf ist, werden innerhalb von 2 Stunden Nekrotisierungen festgestellt.

Phimose

Phimose ist eine physiologische Pathologie bei allen Neugeborenen und manifestiert sich mit der Versagen, die Vorhaut zu √∂ffnen, der Hautring, der sich um die Spitze des Penis legt. Bei Neugeborenen gibt es einige Verwachsungen, die den Penis vollst√§ndig schlie√üen lassen, mit Ausnahme eines kleinen Lochs, aus dem der Pipi herauskommt. Die Ursache sind einige Verwachsungen der √§u√üeren Membranen der Eichel, die sich im ersten Lebensjahr autonom l√∂sen und zu einer spontanen √Ėffnung der Vorhaut f√ľhren. Um diesen nat√ľrlichen Prozess zu f√∂rdern, ist es wichtig, auf die intime Hygiene des Kindes zu achten, das es versucht Die Haut bei jeder Reinigung sanft absenken. Wenn die St√∂rung nach den ersten 12 Monaten anh√§lt, kann der Kinderarzt eine Cortison-Salbe verschreiben, um die Haut zu erweichen und den Penis entfernen zu lassen, oder einen chirurgischen Besuch empfehlen. Bei pl√∂tzlichen oder starken Bewegungen nicht manuell eingreifen was zu Schnittwunden und Infektionen oder zu einer Paraphyfose f√ľhren kann, eine Verengung der Eichel, die durch einen chirurgischen Eingriff behoben werden muss.

Balanite

Oft macht die Phimose die Intimhygiene bei Neugeborenen schwierig. Eine falsche oder unvollst√§ndige Reinigung kann zum Auftreten einer Balanitis f√ľhren, einer bakteriellen Infektion der Schleimhaut zwischen der Eichel und der Vorhaut. Typische Symptome sind R√∂tungen der Umgebung und das Vorhandensein einer gelbgr√ľnen Substanz in der Windel. Genaues und h√§ufiges Waschen mit Wasser und Bikarbonat sowie antibakterielle Cremes, die das Verbrennen lindern, sind die Regel.

Hypospadie

Es ist ein ungewöhnlicher anatomischer Defekt, der aus einem besteht anormale Position der Harnröhreder Kanal, aus dem der Pipi austritt, dessen Auslass sich auf der Eichel befindet, der jedoch in diesem Fall niedriger ist als der Normalpunkt oder in schweren Fällen entlang des Schaftes oder im Skrotum. Hypospadien werden durch einen Mangel an fötalem Testosteron verursacht, der die ordnungsgemäße Entwicklung der männlichen Genitalorgane hemmt. Wenn die Bewegung der Harnröhre bescheiden ist, werden keine Maßnahmen ergriffen, es ist möglich, mit diesem Defekt zu leben, im Gegenteil, eine Neupositionierung ist die Regel innerhalb des ersten Lebensjahres, um dem Kind körperliche und psychische Traumata zu vermeiden, die stattdessen auftreten könnten älteres Alter.

Die Sinechies bei Frauen

Bei Neugeborenen ist es ziemlich √ľblich, das herauszufinden Die kleinen Lippen der Vagina verschmolzen miteinander, die nur ein kleines Loch f√ľr das Auslaufen des Pisses hinterlassen. Die Ursache: Verwachsungen der Vaginalschleimhaut oder das weibliche √Ąquivalent der Phimose bei M√§nnern. Eine medizinische Behandlung ist nicht erforderlich, da Adh√§sionen in den ersten Monaten in der Regel von selbst verschwinden. Andernfalls k√∂nnen Sie, wenn die Situation nach dem ersten Lebensjahr nicht gel√∂st ist, Salben auf der Basis von √Ėstrogen oder Operationen anwenden separate Anhaftungen. Bei der m√§nnlichen Phimose sollten Sie nicht versuchen, die Adh√§sionen manuell zu trennen, um Traumata, Infektionen und andere Krankheiten zu vermeiden.

Infantile Vulvovaginitis

Aufgrund ihrer besonderen Form sind die M√§dchen anf√§lliger als M√§nner f√ľr bakterielle Infektionen, die sich verschlechtern, wenn sie ihr Leben in der Gemeinschaft beginnen, nisten, m√ľtterlicherseits, elementar sind und B√§der in Promiskuit√§t verwenden. Die Symptome einer Infektion im Genitalbereich sind R√∂tung, Juckreiz, wei√üliche Sekrete auf der Windel oder H√∂schen und diffuses Brennen. Wenn das Problem nicht gel√∂st werden kann, w√§hrend die Intimhygiene erzwungen wird, sollte eine Urinkultur oder ein √§u√üerer Vulvattampon verwendet werden, um die Ursache der Infektion zu ermitteln.

Video: Kindergarten Cop (1990) - Boys Have a Penis Scene (3/10) | Movieclips