Frühgeburt oder Frühgeburt?


Was ist der Unterschied zwischen Frühgeburt und Frühgeburt? Die Hebamme sagt uns, wann und wie diese Begriffe zu verwenden sind, und hebt auch die verschiedenen Probleme hervor, die Kinder haben können

In Diesem Artikel:

Frühgeburt und Frühgeburt

Wir Angehörigen der Gesundheitsberufe und Fachleute gehen sehr oft davon aus, dass die Bedeutung für uns kristalline Wörter von jedem verstanden wird, aber es ist nicht immer so. Und ich denke, das ist nur einer dieser Fälle, die Verwendung des Wortes vorzeitig oder verfrüht in Bezug auf den Moment, in dem die Geburt stattfindet. Oft wird es als Synonym für die Definition der Geburt verwendet, die vor der 37. Woche oder 3 Wochen nach dem Ende der Schwangerschaft stattfindet.

Frühgeburtsdefinition

Die Weltgesundheitsorganisation In einem im November 2015 veröffentlichten Artikel legte er jedoch fest, wann und wie diese Begriffe zu verwenden sind, und wies auch auf die verschiedenen Probleme hin, die Kinder haben können. Babys, die vor 28 Wochen geboren wurden, sind definiert extrem frühsind zwischen 28 und 32 Wochen definiert sehr früh und zwischen 32 und 37 Wochen vorzeitig.

Frühgeburt, wie man es vermeiden und Risiken vermeiden kann

Für die ersten beiden Kategorien gilt der Begriff verfrüht im Sinne von: "physikalisch noch nicht ausgereift". Wenn wir uns auf Daten stützen, die in allen Ländern erhoben wurden, wird etwa jedes zehnte Kind vor Ablauf der Frist geboren, und es scheint, als würde diese Zahl wachsen.

Frühgeborenes: warum passiert es?

Es gibt verschiedene Gründe, z. B. Zwillingsschwangerschaft, Infektionen, Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck und genetische Faktoren. Ein einzelner Auslöser wurde jedoch noch nicht identifiziert.

Kinder, die vor der 28. Schwangerschaftswoche geboren wurden

Nicht alle Kinder, die zu früh geboren werden, brauchen jedoch einen Krankenhausaufenthalt Je mehr Sie sich auf der Intensivstation dem Ende der Schwangerschaft nähern, desto mehr kann das Kind ohne Komplikationen oder ohne Unterstützung überleben. Wenn wir auf die körperliche Reifung des Kindes eingehen, können wir folgendes sagen: Kinder geboren vor 28 Wochen Sie haben große Schwierigkeiten, ohne Unterstützung überleben zu können. Tatsächlich haben sie keine Autonomie für das Funktionieren der Organe, außer dem Herzen und dem Gehirn, das sich noch im Aufbau befindet. Darüber hinaus sind sie aufgrund des Fehlens von Unterhautfett sehr empfindlich gegen Temperaturschwankungen.

Kinder geboren zwischen 28 und 32 Schwangerschaftswochen

Zwischen 28 und 32 Wochen Stattdessen beginnt sich das subkutane Fett zu bilden, die Organe stellen ihre Verbindungen zum Gehirn her und sind möglicherweise bereits in der Lage, autonom zu arbeiten, mit Ausnahme der Lungen, die das letzte Organ sind, das sich vollständig entwickelt. Sie benötigen daher pulmonale Reifungstechniken und in einigen Fällen auch Atemhilfe. Sie sind klein und dünn.

Kinder geboren ab 32 Schwangerschaftswochen

Ab 32 Wochen alles verbessert die Organe und das Gehirn kommt in die volle Funktion, physisch sind sie weniger faltig und runder und ab 35 bis 36 Wochen sind sogar die Lungen reif, sodass sie keine Unterstützung benötigen.

Ich möchte betonen, dass diese Unterschiede in Funktionalität und Entwicklung von Experten auf der Grundlage von Statistiken aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Fällen erarbeitet werden. Die Variabilität zwischen Kind und Kind kann ebenfalls hoch sein und hängt stark von der Ursache des Kindes ab Frühgeburt Selbstverständlich unterliegen die Protokolle und Verfahren zur Unterstützung bei der Auslieferung einer ständigen Überprüfung, und zwar nicht nur von einzelnen Krankenhäusern, sondern auch auf zentraler Ebene. Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht beispielsweise alle drei bis fünf Jahre eine Überarbeitung der bisherigen Richtlinien mit aktualisierten Daten.

WHO-Richtlinien

Der Leitfaden hat zwei Ziele, was die Verhütung der Geburt und das Wohlbefinden von Neugeborenen betrifft. Im ersten Fall ist Gebärmutterhalskrebs unter den verschiedenen Verfahren angezeigt (im Wesentlichen wird der Gebärmutterhals mit einem semi-invasiven Verfahren geschlossen, um zu verhindern, dass er sich ausbreitet und vorzeitige Wehen einsetzt) ​​und die Verabreichung einiger Medikamente, einschließlich der Magnesiumsulfat, um das Auftreten von Kontraktionen zu verhindern. Auf der anderen Seite haben die neuen Leitlinien in Bezug auf das Wohlergehen des Kindes einen starken Nachdruck auf die Notwendigkeit gelegt, die Möglichkeit der Haut- / Hautkontakt mit Eltern und Geschwistern. In der Tat hat sich herausgestellt, dass sogar sehr frühgeborene Babys die Vitalfunktionen und die Körpertemperatur besser stabilisieren können, wenn sie mit der Familie in Kontakt stehen und nicht allein im Inkubator bleiben. Da diese Indikationen so aktuell sind, sind noch nicht alle Krankenhäuser ausgestattet, aber ich denke, wir werden sehr bald dort sein.

Schlussfolgerungen

Ich hoffe, mit diesen wenigen Worten habe ich ein bisschen Klarheit für Ihre Mütter, Väter und Familien getan, die oft vor medizinischer Terminologie etwas rauchig sind. Ich möchte noch einmal wiederholen, dass jeder Fall dann für sich genommen ist und daher die Bewertung der Bedingungen des Frühgeborenen es liegt an den Fachleuten, die sie zum Zeitpunkt der Geburt unterstützen, sie sind nicht für alle gleich und dies ist gewissermaßen eine Garantie dafür, dass die einzelnen Kinder die am besten geeignete Unterstützung für sie erhalten.

Video: Frühgeburt – Wenn Kinder zu früh zur Welt kommen | Reportage | SRF DOK