Im Sommer schwanger: In der Schwangerschaft bräunen


Wie bräunen Sie während der Schwangerschaft? Um eine gute Bräune ohne Risiko einzugehen, müssen Sie einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen beachten

In Diesem Artikel:

Wie bräunen Sie während der Schwangerschaft?

Mit dem Eintreffen des Sommers ist es natürlich, dass Sie den Wunsch haben, sich in der Sonne zu entspannen und sich bräunen, aber um auch während der Schwangerschaft eine schöne Bräune zu bekommen, ohne Risiken einzugehen, müssen Sie einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen beachten. Die Befolgung der allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung von Risiken durch Sonneneinstrahlung wird von Experten empfohlen und für Frauen noch wichtiger Sie warten auf ein Kind.

Die Tatsache, schwanger zu sein, erfordert sicherlich keine Frau zu hause geschlossen bleibenIm Gegenteil, draußen zu sein ist gut; Die Einnahme von Vitamin D durch Sonneneinstrahlung ist sehr wichtig, da es die Stimmung positiv beeinflusst.

Schwangerschaft im Sommer. Wie man der Hitze begegnet

Dies bedeutet nicht, dass Sonneneinstrahlung ohne Regeln passieren kann: Die Losung für die Bräunung während der Schwangerschaft lautet Schutz. Zunächst ist es sehr wichtig, qualitativ hochwertige Solarprodukte zu verwenden, die dies garantieren sehr hoher Schutz oder besser noch sehr hoch (30-50+). Die Hormone der Schwangerschaft können in der Tat, wenn sie einerseits helfen, schneller gebräunt zu werden, andererseits die Bräunung begünstigen Flecken.

In dieser Hinsicht ist es sehr wichtig, die Aufmerksamkeit des Gesichtes genau zu beachten, um das Risiko des sogenannten Aussehens zu vermeiden "Maske der Schwangerschaft" (Chloasma) was sich mit braunen Flecken äußert, die auf der Stirn und auf den Wangenknochen erscheinen.

Das Risiko für dieses Problem hängt von Ihrem Hauttyp ab, dh von der Farbe Ihrer Haare, Haut und Augen sowie von dem Ort, an dem Sie der Sonne ausgesetzt sind, ob auf See oder in den Bergen. Wenn die Maske der Schwangerschaft gleich aussehen sollte, ist es wichtig, sich weiterhin so gut wie möglich mit Sonnenschutz, Sonnenbrille und Hut zu schützen.

Fantasie Mutterschaft Meer Kostüme

Mutterschaftskostüme 2016 | FOTOS (9 Bilder) Mutterschaftskostüme 2016 | Die schönsten und modischsten Vorschläge für Umstandskostüme, Sommer 2016

Um das Problem zu begrenzen, können Sie darauf zurückgreifen Aufhellungsprodukte auf der Basis von Vitamin C Es ist jedoch besser, Peeling- und Peeling-Produkte zu vermeiden, besonders wenn Sie dunkle Haut haben.

Eine endgültige Lösung für dieses unansehnliche Problem wird nach der Geburt und Stillzeit durch Peeling- und Hydrochinonbehandlungen möglich sein. Eine weitere wichtige Regel, um sich auch in den neun Monaten zu bräunen, ist die von befeuchten Sie die Haut richtig. Tatsächlich bestimmt die Exposition gegenüber der Sonne eine größere Trockenheit der Haut, und dies kann eine günstige Bedingung für das Auftreten von Dehnungsstreifen, kleine Hautrisse, die durch die Schwächung der Elastizität der Epidermis während der Schwangerschaft verursacht werden, bestimmen.

Die Sonneneinstrahlung muss immer schrittweise erfolgen, und es ist ratsam, die heißesten Stunden des Tages (11 bis 15 Uhr) zu vermeiden.

Wenn die Temperatur zu hoch ist, empfiehlt es sich, im Schatten zu bleiben, um einen Hitzschlag zu vermeiden. Tatsächlich kann die größere Östrogenmenge während der Schwangerschaft die Körpertemperatur höher als normal ansteigen lassen und plötzliche Druckanstiege fördern, die vermieden werden müssen.

Die Exposition sollte nicht zu lange dauern, da sich der Fötus in einer bereits warmen Umgebung, der Gebärmutter, befindet und es wichtig ist, dass der Körper der Mutter nicht weiter überhitzt. Aus diesem Grund Es ist sehr wichtig, mit viel Wasser hydratisiert zu werden Vermeiden Sie es, zu lange in derselben Position zu bleiben, da dies den Blutdruck senken und Probleme mit den Venen verursachen kann. Um dieses Risiko zu vermeiden, sind Spaziergänge am Wasser mit Beinen, die in Wasser eingetaucht sind, sehr nützlich, da die Wirkung von Wasser eine gesunde Massage für die Knöchel darstellt. Ein anderer Weg, um zu verhindern, dass sich der Körper zu stark erwärmt, ist das häufige Baden, indem kurze Bäder gewechselt werden, und das Licht regeneriert wird.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass Schwimmen in der Schwangerschaft die ideale Sportart ist, da Wasser das Gewicht des Babybauches entlastet und die Gelenke nicht übermäßig beansprucht werden.

Video: SCHWANGERSCHAFT KINDERWUNSCH FAMILIENPLANUNG Vlog | Mamiseelen