Geburtsplan: So wird's gemacht


Dies ist im Ausland weit verbreitet, in Italien weniger. So schreiben Sie den Geburtsplan

In Diesem Artikel:

Beispiel eines Geburtsplans

Der Geburtsplan ist eine schriftliche und unterschriebene Vereinbarung zwischen der Frau, die sich in der Wehen befindet, und der Struktur, in der sie sich f√ľr die Geburt entschieden hat, oder mit dem Frauenarzt oder dem Geburtshelfer, der ihr folgt.
Es ist also ein Blatt selbstsignierten im Krankenhaus präsentiert und mit einer Hebamme oder einem Frauenarzt besprochen werden, insbesondere im Hinblick darauf, was wir nicht in Wehen und Entbindung tun wollen.
Nat√ľrlich ist es kein Dokument Bindung W√§hrend der Geburt und Entbindung entscheidet der Frauenarzt, was zu tun ist und was nicht, aber der Geburtsplan ist immer noch ein wichtiges Dokument f√ľr die Mutter.
hier ein Beispiel f√ľr einen Geburtsplan dass unsere Hebamme, Dr. Barbara Colombo, ihren Kunden im Rahmen von Pre-Delivery-Kursen vorstellt. Wir m√∂chten betonen, dass dies ein sehr subjektiver und pers√∂nlicher Geburtsplan ist und dass jede Frau ihre W√ľnsche entsprechend ihren Bed√ľrfnissen stellen kann.

Ein ähnlicher Geburtsplan

Datum…

Aufmerksame Aufmerksamkeit des Krankenhausmanagements... Bei Hebammen und √Ąrzten im Krankenhauskeller...

Thema: Geburtsplan von... (Name und Nachname der Eltern)

Wir haben uns entschieden, in Ihrem Krankenhaus zu geb√§ren, weil wir glauben, dass es die beste Wahl ist, um unser Kind unterzubringen. W√§hrend der Schwangerschaft haben wir einige Anfragen erhalten, von denen wir hoffen, dass sie beantwortet werden. Dies ist sehr wichtig f√ľr uns, um friedlich leben zu k√∂nnen... (Name des Kindes / a)...

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass wir bei einem echten Eingriffsbedarf nicht z√∂gern w√ľrden, Ihre Anweisungen zu befolgen, und wir w√ľrden Ihnen als Angeh√∂rigen der Gesundheitsberufe vertrauen. Dies sind unsere W√ľnsche, wir bedanken uns im Voraus f√ľr Ihre Aufmerksamkeit:

  • Wir m√∂chten, dass die Nabelschnur nach dem Ausgang der Plazenta oder zumindest nachdem sie aufgeh√∂rt hat zu schlagen, durchtrennt werden
  • Ich w√ľnschte, ich k√∂nnte mich w√§hrend der Arbeit frei bewegen und in der Lage sein, die bequemste Position zum Schieben zu w√§hlen.
  • Wir m√∂chten, dass unsere Tochter / oder bei uns bleiben k√∂nnte, speziell auf der Brust der Mutter und speziell f√ľr die ersten 2 Stunden nach der Geburt an der Brust.
  • Ich m√∂chte, dass mein Sohn / meine Tochter, die durch Kaiserschnitt geboren wird, nach den verschiedenen Kontrollen bis zum Ende der Operation auf der Brust verbleibt.
  • Ich m√∂chte das Baby innerhalb der ersten 2 Stunden nach der Geburt an meinen Br√ľsten befestigen. (Sie k√∂nnen hinzuf√ľgen, was Sie m√∂chten).
  • Im Vertrauen auf die Annahme dieser Anfragen danken wir allen Mitarbeitern, die uns bei diesem f√ľr uns wichtigen Ereignis begleiten werden. Unterschrift beider Elternteile

Video: