Die schlechtesten SĂ€tze und Begriffe ĂŒber Mutterschaft


UnglĂŒckliche Begriffe und Bedeutungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Mutterschaft

In Diesem Artikel:

Schlechteste Begriffe im Zusammenhang mit der Schwangerschaft

WĂ€hrend meiner Schwangerschaft hatte ich ein Problem der Veneninsuffizienz, und ich erinnere mich immer noch mit Schrecken daran, dass mein Angiologe einen Begriff verwendet, von dem ich immer noch keinen Grund zur "Entlastung" habe. „Wann sollten Sie ausladen?“ „FĂŒrs Erste bringen Sie die KompressionsstrĂŒmpfe mit, dann werden Sie bei der ÜberprĂŒfung sehen.“ „Auch wenn er die Socken tragen muss.“ Hier weiß ich, dass dies ein Begriff auf Italienisch usw. ist, aber ich konnte nichts tun: ich er machte sich die MĂŒhe, zu sterben. Kurzum, Frauen gebĂ€ren, KĂŒhe, Sauen und andere nicht schicke Tiere entlasten. Oder so sehe ich es. Aber es ist nicht der einzige unglĂŒcklicher Begriff oder Spruch im Zusammenhang mit Schwangerschaft oder Mutterschaft.

  • Der "Bauch"

"Was fĂŒr eine Schlampe!" Der gleiche Satz, wenn er beispielsweise an unsere Nachbarin oder an unsere Schwiegermutter gerichtet ist, ist zumindest unangebracht, wĂ€hrend wir uns in der Schwangerschaft erfreuen sollten, diese offensichtliche Aussage laut und mit amĂŒsiertem Ton zu hören.

10 Dinge zu einer schwangeren Frau nie zu sagen
  • Primipara Ă€ltere Menschen

Frauen ĂŒber 35, die auf ihr erstes Kind warten, werden identifiziert. Nur eine Definition, jedoch etwas anachronistisch, da das Durchschnittsalter der ersten Geburt in den letzten Jahren betrĂ€chtlich gewachsen ist, der Gedanke jedoch unmittelbar mit einer alten Frau mit Schnurrbart und orthopĂ€dischen Schuhen zusammenhĂ€ngt. Schade, dass sie ĂŒber uns reden.

  • Der Status "Interessant"

Das heißt, wenn wir keinen anderen haben, sind wir nicht "interessant". Was kann dann vielleicht fĂŒr die erste Schwangerschaft zutreffen? An der zweiten interessiert uns niemand mehr.

  • "Er fĂŒllte es"

Von allen Weisen, die zu sagen haben, dass Tizio Caia schwanger gemacht hat, ist dies bei weitem der grausamste.

  • Die Schleimhaube

Wenn Sie zum ersten Mal davon erfahren, in der Regel auf dem vorbereiteten Kurs, werden Sie auf die Toilette gebracht, um sich zu ĂŒbergeben - wie immer, aber diesmal haben Sie einen guten Grund. Noch schlimmer ist es, wenn Sie die Kappe verlieren, bevor die Kontraktionen beginnen, und Sie mĂŒssen den Frauenarzt anrufen und die Farbe und Dichte des Schreckens, den Sie in Ihrer UnterwĂ€sche gefunden haben, im Detail beschreiben.

  • DrĂŒcken Sie die Milch zusammen

Ein anderer Ausdruck, der mich zu 100% als Kuh Carolina empfand, war der Ausdruck, der von stillenden Beratern verwendet wurde. Ich weiß nicht warum, die Milch "ziehend" finde ich ansprechender. Aber "quetschen" Sie die Milch, wenn der Ausdruck von einer beredten Geste der HĂ€nde begleitet wird, wie denen, die ein nasses T-Shirt ringen (in der Tat nach zwei lĂ€ngeren Stillen ist die Konsequenz, dass dies leider nicht spĂŒrbar ist).

  • Nippel als ob es kein morgen gĂ€be

Nicht dass ich etwas gegen das Wort "Nippel" habe, aber wenn Sie stillen, was zuvor als ein Teil des Körpers betrachtet wurde, das vage als unzulĂ€ssig gilt, wird dies zum GesprĂ€chsthema. Ich berĂŒhrte den Boden, als mein Vater (mein! Vater!) Mich am frĂŒhen Morgen danach fragte. "Wie geht es deinen Brustwarzen?" Nicht einmal.

  • Erweiterung

Auch in diesem Fall handelt es sich nicht um einen Slang-Begriff, aber ich hasse es, weil ich es finde... na ja, irrefĂŒhrend. Als die Hebamme nach Stunden triumphierend verkĂŒndet, dass Sie die acht Zentimeter der Dilatation erreicht haben, denken Sie daran, dass jetzt alles bergab ist. Und stattdessen

Video: