Haustier-Therapie zur UnterstĂŒtzung von Kindern, die auf der Intensivstation hospitalisiert werden


Elena Garoni und Sabrina Stradiotti, die Betreiber der PĂ€diatrie Buzzi, erzĂ€hlen Vedata von dem ersten und einzigen Experiment in Italien, bei dem zwei Vierbeiner zur UnterstĂŒtzung von Kindern eingesetzt werden, die auf der Intensivstation stationiert sind, einer der schwierigsten Abteilungen

In Diesem Artikel:

Es hat sich inzwischen auch in unserem Land verbreitet Haustiertherapie (READ), das ist die Heilung einiger Krankheiten durch ein Tier Haustier. Heute wird diese Art sĂŒĂŸer Therapie, die die traditionellen kombiniert, nicht nur in der Medizin angewendet KrankenhĂ€user, aber auch im Altersheime und Erholungsgemeinschaften. Elena Garoni und Sabrina Stradiotti, die Betreiber der Buzzi PĂ€diatrieerzĂ€hle und rede mit gesehen des ersten und einzigen Experiments in Italien, bei dem Zwei Vierbeiner werden eingesetzt, um hospitalisierte Kinder auf der Intensivstation zu unterstĂŒtzen, eine der schwierigsten Abteilungen.
LESEN SIE AUCH: Streicheltherapie: Lass uns herausfinden, was es ist
die Haustiertherapieauf italienisch zooterapiawird zum ersten Mal in Amerika vom Kinderpsychiater praktiziert Boris Levinson. Der Arzt hatte in der Tat entdeckt, dass die Das Haustierunternehmen hat positive Auswirkungen auf die Patienten. Und so geht es jeden Montagnachmittag im Milanese Buzzi Krankenhaus, wo Brie-Brie und OliviaEins Paar Hunde (LESEN) wirklich besonders, FĂŒr 50 Minuten sind sie fĂŒr Kinder im Krankenhaus gewidmet. Es ist im Moment eine einzigartige Tatsache und wie von der Dr. Maurizio Bernoni, Förderer der Initiative und verantwortlich fĂŒrAusschuss ohne Schmerzen"dell"Krankenhaus: "Ziel ist es, die Auswirkungen des Haustiertherapie nicht nur fĂŒr unsere kleinen Patienten, sondern auch fĂŒr die Familie. "
LESEN SIE AUCH: Ihr Kind möchte ein Haustier: Was tun?
Um das zu betretenKrankenhaus (LESEN) und erledigen ihre GeschĂ€fte i zwei Hunde "Ärzte" Sie mussten folgen Ausbildung von etwa 6 Monaten. Sie lernten, den Befehlen eines Bedieners zu gehorchen, nicht vor den Kranken zu bellen, sich vorsichtig in den Krankenzimmern zu bewegen. Wie der Arzt erklĂ€rt Elena Garoni, Tierarzt und zoopheterologische Berater wendeten vierbeinige Freunde an, die eine Art nehmen Lizenz. Sabrina Stradiotti, HundepĂ€dagoge und Haustier-Therapeut, fĂŒgt hinzu, dass sie vor dem Eintritt folgen mĂŒssen ein sehr prĂ€zises Ritual Dazu gehören das Wechseln der Leine und des Geschirrs, dann werden sie gebĂŒrstet und die Schnauze und die Beine werden mit einem feuchten Tuch passiert. Auf diese Weise verstehen die Hunde, dass sie kurz davor sind, die Intensivstation zu betreten, wo sie die Kranken besuchen werden.
Und aus dem hospitalisierte Kinder (READ) Es gibt große Vorfreude auf die Ankunft von Brie-Brie und Olivia jeden Montag. Die Anwesenheit des Hundes lenkt sie ab und lindert Langeweile und Ärger ĂŒber lange Stunden im Bett. Die Betreiber erzĂ€hlen immer eine Geschichte, eine Anekdote ĂŒber Brie-Brie und Olivia, um die Kinder zu beruhigen. FĂŒr jedes Kind gibt es einen anderen Ansatz beim Hundepaar, denn es hĂ€ngt sehr stark vom Gesundheitszustand ab. FĂŒr einige ist die Ankunft von Hunden ein Moment zum Entspannen und Entspannen, eine Quelle des WohlbefindensfĂŒr andere Olivia und Brie-Brie Sie reprĂ€sentieren einen Moment des Spielens. "Wenn die Kinder Ă€lter sind, wie im Fall von Andrea, beziehen wir sie mit ein", sagt Dr. Garoni, und ohne Angst, da diese Tiere keine aggressiven SchĂŒsse haben. "
LESEN SIE AUCH: Tiere und Kinder, mögliche Koexistenz?
Das Projekt begann letzte Weihnachten und wird bis Dezember dauern. Die beiden Betreiber hatten vorerst Sponsoren ein WohltÀter, der eine Spende gemacht und dieses Experiment ermöglicht hat, Sie hoffen jedoch auf weitere Hilfe, damit diese Kinder mit ihren vierbeinigen Freunden lÀcheln können
Quellenangaben | N.31 gesehen

Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation