Schneepflugeltern, weil sie mehr Schaden als Vorteile verursachen


Was bedeutet es, Schneewerfer zu sein und warum es wichtig ist, bestimmte Verhaltensweisen bei der Erziehung von Kindern zu vermeiden

In Diesem Artikel:

Schneepflugeltern

In England gepr├Ągt, wie alles, was den Trend bestimmt, ist der Begriff auch in Italien angekommen. Sie sind definiert "Schneepflugeltern"Diese V├Ąter und M├╝tter, die selbst den kleinsten Kieselstein vor dem Weg ihres Kindes sehen, anstatt dem Kind die M├Âglichkeit zu geben, sich ihm zu stellen, ziehen den Weg lieber sauber.

Die heutigen Eltern, die dem digitalen Zeitalter angeh├Âren, um einander zu verstehen, anstatt die traurige und verbitterte Kreatur f├╝r eine schlechte Note, eine sportliche Entt├Ąuschung oder irgendeine Schwierigkeit zu sehen, beschlie├čen, den Weg zu ebnen, und beseitigen daher alles, was sie st├Âren kann. Das Passwort lautet: besch├╝tze ihre Kinder vor allem und jedem. Aber wie positiv kann es sein, unter einer Glocke zu leben? Und wie verhalten sich Schneepfl├╝gler wirklich? Lass uns es zusammen anschauen.

Kl├Ąren Sie Geschlechterstereotypen

8 Fehler, die nicht bei der Erziehung von Kindern gemacht werden sollten (8 Bilder) Kinder zu erziehen ist keine einfache Aufgabe. Hier sind acht Fehler, die nicht gemacht werden d├╝rfen

Beginnen wir von Anfang an mit den Grundlagen der P├Ądagogievon den gro├čen P├Ądagogen der Vergangenheit und ihren Erziehungsmethoden.

Geniale K├Âpfe m├Âgen Rousseau mit seinem von der Natur lebengro├č zu gehen Froebel derjenige, der gro├čen Wert auf das Spiel legte und zu den Schwestern kommt Agazzi und zu dem unvergesslichen Montessori, wo in ihren Theorien von Experimenten die Rede war, von Welt f├╝r Kinder geeignetAutonomie und Spontanit├Ąt. Fehler machen und von dort aus selbst├Ąndig nach L├Âsungen f├╝r m├Âgliche Probleme suchen.

Wo sind diese p├Ądagogischen Lehren gelandet?

Dieser R├╝ckgang hat sicherlich wesentlich dazu beigetragen, dass die moderne Gesellschaft und Technologie, die in unseren H├Ąusern und vor allem in unserem Leben immer mehr vorhanden ist, immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Aber seien Sie vorsichtig, wir sind nicht hier, um die guten alten Zeiten zu preisen und die Anwesenden zu verurteilen, die wir vermissen w├╝rden! Was wir jedoch tun wollen, ist zu versuchen zu verstehen, warum moderne Eltern Schwierigkeiten haben Lass ihren Spatz aus dem Nest fliegen und weil es ihnen schwer f├Ąllt zu akzeptieren, dass jeder Mensch, der w├Ąchst und sich der Welt ├Âffnet, nicht einmal mit seinen F├Ąhigkeiten rechnen kann, die viele, wirklich viele sind!

Diese "Schneepflugeltern" sind ihren Kindern ├╝bervorsichtig, sie m├╝ssen ihr Leben kontrollieren, um zu bef├╝rchten, dass sie leiden und sich schlecht f├╝hlen.

Das Leid, die Angst, die Angst sind Teil der Menschheit, und weil jeder von uns einzigartig ist, hat die Natur uns alle Strategien zur Verf├╝gung gestellt, um Abwehrmechanismen und Reparateure einzurichten Versuche zu fliegen, wie wir sein k├Ânnen aktive Mitglieder eines Unternehmens?

Die Beziehung zwischen Schule und Familie

Wie sehr werden heute Anstrengungen unternommen, um eine ernsthafte und dauerhafte Beziehung zwischen Eltern und Lehrern herzustellen.

Vor Jahrzehnten war es undenkbar, dass ein Elternteil Beschwerden ├╝ber die Entscheidung einer Abstimmung oder eine schlechte Frage hat. die Rolle und Urteil des Lehrers Es war in der Tat unbestreitbar, dem betreffenden Lehrer oder dem betreffenden Professor zu widersprechen.

Mit der Ankunft der 70er Jahre begannen die Eltern, am Schulleben ihrer Kinder teilzunehmen, sich f├╝r Ministerprogramme zu interessieren, Meetings und Meetings zu verfolgen, aber immer auf Zehenspitzen.

Heute sind die Eltern aufdringlich, sie urteilen, sie stellen Diagnosen, sie kritisieren die Arbeit des Lehrk├Ârpers und wenn dann das "Ziel" der geliebte Sohn ist, so dass wir wirklich sagen m├╝ssen: "Himmel auf!"

Nicht alle Eltern sind so... zum Gl├╝ck!

Chroniken berichten oft ├╝ber F├Ąlle von Lehrer bedroht von Eltern, die nicht bereit sind, eine niedrige Bewertung, eine Notiz oder sogar einen Vorwurf zu akzeptieren.

Wenn zu Hause, leben die Kinder tats├Ąchlich in einer Art Seifenblase, ├╝berbeh├╝tetenSobald sie herauskommen und sich dem wirklichen Leben stellen, geraten viele der Gewissheiten, die sie fest in der Familie verankert hatten, ins Wanken. Die ├Ąngstlichen Eltern akzeptieren, dass ihr Kind ein unangenehmes oder negatives Ereignis erleiden kann.

Was sind die sch├Ąden

Benehmen wie er es tut SchneepflugDas bedeutet, dass diese Eltern nicht wissen, dass sie auf lange Sicht bei Kindern und Jugendlichen Schaden anrichten, den sie bekommen k├Ânnten unumkehrbar. Die Emotionen, die am h├Ąufigsten bei Jungen auftreten, sind

  • Unsicherheit,
  • Ungl├╝ck
  • Agitation,
  • Angst,
  • Unf├Ąhigkeit, Probleme und Situationen selbst f├╝r den t├Ąglichen Gebrauch zu l├Âsen.

Damit wollen wir nicht Mama und Papa kritisieren, die f├╝r ihre Kinder gro├če Opfer bringen, sie bleiben immer die wichtigsten Bezugspunkte, aber sie m├╝ssen verstehen, dass Fehler zu wachsen, verantwortlich und reif werden.

In der Basis gibt es manchmal eine zu starre Erziehung und wenig Ermutigung, dies alleine zu tun. Oft rechtfertigen Eltern dieses Verhalten in einer Bildungsvergangenheit, die gegen jede Art von Ver├Ąnderung resistent ist und daher selbst eine ├Ąhnliche Ausbildung erhalten hat.

Welchen Rat geben Sie?

Sich bewusst zu sein, dass Sie manchmal ├╝bertreiben, ist bereits ein gro├čer Schritt nach vorne. Immer daran denken, dass jeder von uns anders ist und sein eigenes hat Pers├Ânlichkeit man k├Ânnte das Kind dazu erziehen seine Talente entwickeln die nicht unbedingt mit denen der Eltern ├╝bereinstimmen.

Die ber├╝hmtesten S├Ątze von Maria Montessori ├╝ber Bildung

Vieles kann sicherlich die ├Ąu├čere Umgebung tun. Die Weitergabe unserer Anliegen mit anderen ist eine gro├če Hilfe f├╝r das Wachstum unserer Kinder und Jugendlichen.

Gew├Âhnen Sie sie daran, in Kontakt zu bleiben Natura Erfahrunga Suche es bedeutet, die M├Âglichkeit zu geben, neugierig und wissensdurstig zu sein. Eine geschlossene, gesch├╝tzte Umgebung erlaubt es nicht, ├╝ber die Nase zu schauen.

Habe nicht dieBesessenheit vom Erfolg um jeden Preis. Viele Eltern sind zu viel wettbewerbsf├Ąhig mit sich selbst bei der Arbeit und fordern die gleiche Einstellung auch beim Kind nicht nur in der Schule, sondern auch im Sport. Die Jungen sollen ununterbrochen mit der Altersgruppe zusammenleben und ein niedriges Selbstwertgef├╝hl genie├čen, wenn sie den Anforderungen ihres Vaters oder ihrer Mutter nicht nachkommen und sich ihren Altersgenossen als minderwertig erweisen, sondern im Gegenteil eine Atmosph├Ąre von perfekt "wenn es gute Ergebnisse erzielt.

Zeigen Sie Ihren Kindern schlie├člich, dass ein wundersch├Âner Landweg voller Kieselsteine ÔÇőÔÇődie perfekte Metapher ist, um ihnen das Leben zu zeigen... vorausgesetzt, die Eltern gehen neben ihnen und nicht vor ihnen!

Video: