Die fakultative Enthaltung von der Arbeit


Was die italienischen Gesetze ├╝ber freiwillige Enthaltung von Mutterschafts- und / oder Vaterschaftsarbeit sagen, h├Ąngt von den verschiedenen Kategorien der Arbeitnehmer ab

In Diesem Artikel:

In den ersten acht Lebensjahren eines Kindes haben Eltern mit abh├Ąngiger Arbeit gearbeitet Recht f├╝r eine allgemeine Periode (sogar gleichzeitig) von der Arbeit abwesend sein nicht mehr als 11 Monate.
Seit dem 1. Januar 2007 sieht das Gesetz vor, dass Arbeitnehmer und untergeordnete Arbeitnehmer, die keine Rentner sind und keine Mitglieder anderer obligatorischer Formen der sozialen Sicherheit sind, die M├Âglichkeit haben, einen Elternurlaub in Anspruch zu nehmen 3 Monate innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes. Selbstst├Ąndig erwerbst├Ątige Frauen haben Anspruch auf Elternzeit, jedoch nur f├╝r drei Monate im ersten Lebensjahr des Kindes und mit der Verpflichtung, die Arbeit aufzugeben. Das Recht auf fakultative Enthaltung wird f├╝r V├Ąter mit Selbstst├Ąndigkeit nicht anerkannt. Seit dem vorgenannten Datum hat das Finanzgesetz festgestellt, dass selbst untergeordnete Arbeitnehmer innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes 3 Monate lang Elternurlaub genie├čen k├Ânnen.
Angestellte berufst├Ątige Mutter:Die maximale Dauer des Mutterschaftsurlaubs betr├Ągt sechs Monate. Der Urlaub muss auch mit dem untergeordneten Vater geteilt werden, da das Ehepaar von insgesamt 10 Monaten Abwesenheit profitieren kann. Es ist auch m├Âglich, gleichzeitig Urlaub zu nehmen. Wenn der Urlaub vom arbeitenden Vater f├╝r mindestens drei Monate genutzt wird, selbst wenn er aufgeteilt wird, betr├Ągt der kumulierte Zeitraum insgesamt 11 Monate.
Wenn es Probleme gibt und die Mutter alleinstehend ist, hatte sie Anspruch auf zehnmonatige freiwillige Enthaltung. Um Urlaub zu nehmen, muss der Arbeitgeber mindestens 15 Tage k├╝ndigen.
Die Dauer des Urlaubs endet nicht wie im ersten Lebensjahr des Kindes, sondern wird in die ersten acht Jahre desselben aufgeteilt.
Die Verg├╝tung betr├Ągt w├Ąhrend der ersten drei├čig Tage der Enthaltung. Danach betr├Ągt der Lohn 30% f├╝r den gesamten Zeitraum zwischen den sechs Monaten, die zwischen den Eltern verteilt werden, und den drei Jahren des Kindes. Bei ├ťberschreitung der sechs Monate (und bis zu acht Jahre des Kindes) wird die Entsch├Ądigung f├Ąllig, sofern das individuelle Einkommen des anfragenden Elternteils das zweieinhalbfache der zu diesem Zeitpunkt geltenden Mindestrentenbehandlung nicht ├╝bersteigt (F├╝r 2008 betr├Ągt dieses Dach 14.401,40 Euro).
Der Antrag muss auf dem AST.FAC-Formular gestellt werden. (AST FAC./GEST.PAS./ AST.FAC./ LAV AUT) und befindet sich im INPS-B├╝ro und auf der Website des Instituts //inps.it/ im Modulbereich. Der Antrag muss an INPS und den Arbeitgeber gerichtet werden. Die Zulagen k├Ânnen direkt von INPS oder vorab vom Arbeitgeber gezahlt werden, die dann von INPS mit dem Saldo der Beitr├Ąge erstattet werden.
W├Ąhrend der Vater den Urlaub bisher nur nutzen konnte, wenn die Mutter auf sie verzichtete, hat der Vater jetzt das Recht, unabh├Ąngig von der Arbeit und der m├╝tterlichen Situation zu gehen.
Sie k├Ânnen zwei Bl├Ątter gleichzeitig verwenden (zum Beispiel: Elternurlaub beim Vater und t├Ągliche Ruhe der Mutter oder Elternurlaub des Vaters und Mutterschaftsurlaub f├╝r die Mutter). Wenn das Kind krank wird und weniger als 3 Jahre alt ist, haben sowohl der Vater als auch die Mutter das Recht, arbeitslos zu seinDies bis zum dritten Lebensjahr des Kindes.
Wenn das Kind, das krank wird, zwischen 3 und 8 Jahre alt ist, hat jeder Elternteil das Recht, bis zu 5 Arbeitstage pro Jahr von der Arbeit abwesend zu sein (ohne Lohn). Wenn beide Elternteile erwerbst├Ątig sind, muss abwechselnd Urlaub genommen werden.
Es ist notwendig, dass der Elternteil, der beschlie├čt, von der Arbeit abwesend zu sein, einen vorbereitet Selbstzertifizierung dies erkl├Ąrt, dass der andere Elternteil nicht an denselben Tagen aus demselben Grund fakultativ ist. Die Erkrankung des Kindes muss vom best├Ątigt werden kompetenter Arzt des nationalen Gesundheitsdienstes. Die Ferien werden unterbrochen, wenn die Krankheit oder das Krankenhausaufenthalt des Kindes in dieser Zeit auftritt.
Akira

Video: