Gegenst├Ąnde, die Sie jetzt nicht mehr brauchen, weil Sie Kinder haben


Mit der Ankunft eines Kindes zu Hause gibt es eine Reihe von h├Ąufig verwendeten Objekten, die wir sicher loswerden k├Ânnen, um Platz f├╝r neue Eink├Ąufe zu schaffen

In Diesem Artikel:

Nutzlose Gegenst├Ąnde f├╝r eine Mutter

Die Ankunft eines Kindes erfordert normalerweise den Kauf vieler Sachen, besonders wenn es das erste ist. Von dem Moment an, in dem wir die Schwangerschaftsnachrichten offenlegen, werden viele Leute mit den klassischen Tipps weiter kommen Dinge "absolut unverzichtbar "zu Hause zu haben. Und wenn wir in einer kleinen Wohnung wohnen, kein Problem!

Es gibt eine ganze Reihe von allgemein genutzte Objekte, die wir sicher loswerden k├Ânnen Raum f├╝r neue Eink├Ąufe schaffen; Dinge, die wir in unserem fr├╝heren Leben f├╝r unverzichtbar gehalten haben, die wir aber jetzt nicht mehr verwenden werden.

  • Der Wecker

Wenn das Neugeborene dazu neigt, mindestens einmal pro Stunde aufzuwachen, und zur Sicherheit, wenn er ein wenig gewachsen ist, ├╝bernimmt er weiterhin den Alarm in hervorragender Weise. In der Regel beginnen Sie bereits beim ersten Morgengrauen, Ihren Namen anzurufen, wenn er nicht direkt in das bewaffnete Bett eines Spielzeugstethoskops und einer Arzttasche auswandert, um anzuk├╝ndigen, dass Sie krank sind und besucht werden m├╝ssen und auch ein Stechmord die letzte schwache Hoffnung, wieder einschlafen zu k├Ânnen. Noch nie einen effektiveren Wecker gesehen.

Zehn Dinge, die das Baby bei der Ankunft nicht kaufen sollte
  • Laufb├Ąnder oder andere Fitnessger├Ąte f├╝r zu Hause

Ihre sch├Âne Trainingsstation in einer Ecke des Hauses hat keinen Grund zu sein. Ein Neugeborenes ersetzt das Gewichtheben hervorragend. Wenn er anf├Ąngt, seine ersten Schritte zu machen, lernt er nicht zu gehen: Er lernt zu laufen und Sie auch. Nicht nur, um ihm nachzulaufen, sondern auch, um mit maximaler Geschwindigkeit zu schie├čen, weil Sie ihn einen Moment in seinem Schlafzimmer zur├╝ckgelassen haben, um den Ofen einzuschalten, und gleich darauf h├Ârten Sie ein Ger├Ąusch wie eine Ming-Vase, die auf tausend St├╝cke reduziert war.

  • Der Spiegel

F├╝r deine Kinder bist du und du wirst immer sch├Ân sein, und sie wiederholen es jeden Tag. Kein Spiegel wird dich jemals so f├╝hlen lassen. Es ist besser, an Kinder zu glauben, als mit gro├čer Irritation zu entdecken, dass auch dieses Hemd einen Fleck Pap auf der Schulter hat.

Trio, Kinderwagen, Kinderwagen

Ein Baby kommt an: die Gegenst├Ąnde, die Sie wirklich brauchen (9 Bilder) Baby kommt, hier sind die Objekte, die wir wirklich brauchen

  • Radio, Plattenspieler, MP3

Kinder haben den angeborenen Instinkt zu tun Musik, und im Allgemeinen bevorzugen sie ein ziemlich lautes Instrumentarium, wie T├Âpfe und Pfannen, die mit beispielloser Gewalt geschlagen werden, und decken damit jede andere L├Ąrmquelle ab, unter anderem auch die Gegensprechanlage. Im Alter von drei Jahren ist das Kind stolz auf seinen kommunikativen Fortschritt entwickelt die F├Ąhigkeit, ohne Unterbrechung zu sprechen, der lange Reden zu seinen Lieblingsthemen mit Gesangsstunden zur vollen Freude seiner Nachbarschaft durchsetzt.

  • Der Staubsauger

Sogar ein Kind von sieben oder acht Monaten kann den Boden unter dem Esstisch perfekt reinigen und nimmt selbst die kleinste Krume mit den Fingern auf, bevor er sie mit Vergn├╝gen in den Mund stopft.

  • Fernsehen

Kleine Kinder zu sehen, ist besser als Fernsehen: Wenn Sie einfach nur beim Essen zusehen, wenn Sie nicht an das arme Ding denken k├Ânnen, das die Sauce vom Hochstuhl (Sie) nehmen muss, oder das Ungl├╝ckliche, das sich umziehen und die Kleidung waschen wird (immer Sie), ist das eine wahre Freude. Sie bringen Sie zum Lachen, bewegen Sie sich, erregen Sie: Es ist wahr, dass Sie nicht fernsehen m├╝ssen. Und trotzdem hast du keine Zeit.

Video: 7 Unglaubliche Kinder - Die es wirklich gibt!