Fettleibigkeit und Schwangerschaft


Was ist die ideale Gewichtszunahme w√§hrend der Schwangerschaft? Die Hebamme erz√§hlt uns √ľber die Risiken von Fettleibigkeit in der Schwangerschaft und was dagegen getan werden kann

In Diesem Artikel:

Fettleibigkeit in der Schwangerschaft

Das Thema Gewicht ist ein Thema, das Frauen immer sehr sp√ľren. In der Schwangerschaft gibt es einige √úberzeugungen, die entlarvt werden m√ľssen, um zu verhindern, dass Gewicht zu einem ernsthaften Problem wird. In der Volkstradition hei√üt es, dass man in der Schwangerschaft f√ľr zwei essen muss, dass das Verlangen befriedigt werden muss, ohne Grenzen zu setzen. Nichts k√∂nnte falscher sein Es ist wichtig, das Gewicht nicht zu √ľberschreiten und unter Kontrolle zu halten.

Was ist die ideale Gewichtszunahme während der Schwangerschaft?

Eine physiologische Gewichtszunahme variiert zwischen 7 und 12 kg w√§hrend der SchwangerschaftEs sollte jedoch ber√ľcksichtigt werden, dass dies nicht der einzige wichtige Parameter ist. Body-Mass-Index (oder BMI) Dies ist ein wichtiger Parameter, da er die Gr√∂√üe und das Gewicht in Beziehung setzt, so dass diejenigen, die sehr gro√ü sind, wahrscheinlich mehr wiegen, aber nicht fettleibig sind. Der BMI wird mit einer einfachen Formel berechnet: Gewicht (in Kilogramm) geteilt durch die H√∂he (in Meter) im Quadrat. Eine Frau mit einer K√∂rpergr√∂√üe von 165 cm und einem Gewicht von 50 kg berechnet zum Beispiel ihren BMI mit der Formel 50 1. (1,65 √ó 1,65); das Ergebnis ist 18.38. Anhand dieses Ergebnisses und dem Einf√ľgen in eine Tabelle k√∂nnen wir verstehen, welche Personen normal sind und welche √ľbergewichtig oder fettleibig sind. Menschen mit einem BMI von mehr als 30 gelten als fettleibig.

Wie man in der Schwangerschaft nicht zu viel Gewicht nimmt

Warum ist es f√ľr die Gesundheit einer Frau gef√§hrlich, in der Schwangerschaft √ľbergewichtig zu sein?

√úbergewicht erh√∂ht das Risiko von Komplikationen sogar sehr ernst seit dem Beginn der Schwangerschaft Das Risiko eines spontanen Abbruchs ist h√∂her. Andere schwergewichtig beeinflusste Krankheiten sind zum Beispiel Hypertonie (Ruhedruck gr√∂√üer als 140/90), was wiederum die Entwicklung des Pr√§eklampsie oder Gestose. Gestosis ist eine schwerwiegende Komplikation, die bis zur Entbindung zu Krankenhausaufenthalten f√ľhren kann.

Die typischste Pathologie √ľbergewichtiger Frauen w√§hrend der Schwangerschaft ist jedoch die Schwangerschaftsdiabetes. Es handelt sich um einen ausgewachsenen Diabetes mellitus mit unterschiedlichem Schweregrad (dh er kann durch die Di√§t kontrolliert werden oder kann Insulinverabreichung erfordern), der sich nach der Schwangerschaft aufl√∂st, sich aber im Alter erh√∂ht.

Berechnen Sie Ihr korrektes Gewicht während der Schwangerschaft

Und geht das Kind ein Risiko ein?

Kinder mit fettleibigen M√ľttern sind im Allgemeinen gr√∂√üer, was in vielen F√§llen die spontane Geburt verhindert und das Schneiden erfordert caesarean. Dar√ľber hinaus ist m√ľtterliche Fettleibigkeit mit zahlreichen verbunden Neuralrohrdefekte wie die Spina Bifida. Studien zufolge sind Kinder von fettleibigen Frauen jedoch √ľberraschenderweise f√ľr die Entwicklung von Fettleibigkeit und von Diabetes bei Jugendlichen anf√§lliger als Kinder von normalgewichtigen M√ľttern.

Ich habe vor dem Kaiserschnitt erw√§hnt, dass selbst diese Art der Geburt unter Komplikationen leiden kann und l√§nger dauert (was f√ľr das Kind, das Probleme mit dem Leiden hat, nicht gut ist), denn wenn die Fettschicht sehr oft ist, ist es schwierig, die Geb√§rmutter zu erreichen und dann Schicht f√ľr Schicht neu zu schichten.

Was kann man also tun, um Fettleibigkeit zu verhindern?

Wir h√∂ren oft einfallsreiche Di√§ten, intensive Bewegung, offensichtlich macht das in der Schwangerschaft nichts Sinnvolles oder kann es gut machen. Zuallererst ist der Ratschlag Fragen Sie Ihren Gyn√§kologen oder Geburtshelfer nach Ihrem Gewicht. Sie werden Ihnen eine Ern√§hrungsberaterin zeigen, falls dies erforderlich ist. Erinnern Sie sich im Allgemeinen daran Alle N√§hrstoffe sind f√ľr Sie und Ihr Kind wichtig Nehmen Sie sich also dieses oder jenes Essen nicht vor, nur weil Sie glauben, es w√ľrde Sie fett machen. Auf jeden Fall empfehlen frische Lebensmittel, Obst und Gem√ľse der Saison. Es w√§re stattdessen Vermeiden Sie besser gebratene und alkoholische Getr√§nke so weit wie m√∂glich.

Machen Sie viele Snacks

10 Tricks f√ľr das richtige Gewicht w√§hrend der Schwangerschaft (10 Bilder) Zehn Tipps, um w√§hrend der Schwangerschaft nicht zu fett zu werden

Ein Aspekt, den ich sehr gerne betonen möchte, ist die körperliche Aktivität. Es ist nicht wahr, dass nichts während der Schwangerschaft getan werden kann, aber es ist nicht wahr, dass alles getan werden kann. Es gibt endlose Vorschläge, aber wenn Sie vor der Schwangerschaft noch nie Sport gemacht haben, können Sie einfach laufen (Während der Schwangerschaft beginnen Sie keine körperlichen Aktivitäten, die Sie noch nie zuvor versucht hatten!).

Wenn Sie stattdessen bereits ein ziemlich aktives Leben haben, mit Ausnahme der ersten drei Monate, in denen es besser ist, zu vermeidenkönnen Sie alle Aktivitäten, die Sie möchten, platzieren.

Wie wählt man körperliche Aktivität während der Schwangerschaft?

Ich möchte Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie körperliche Aktivität unabhängig von der Art wählen können.

  • sicherstellen, dass der Fachmann qualifiziert ist, Das hei√üt, es w√§re besser, wenn es eine Hebamme oder eine Ausbilderin w√§re, die arbeitet und f√ľr die Arbeit mit schwangeren Frauen ausgebildet ist. Auf diese Weise k√∂nnen Sie mit Gelassenheit arbeiten, ohne sich den Risiken k√∂rperlicher St√∂rungen zu stellen, die eher unangenehm zu handhaben sind.

Als letzten Ratschlag zur Gewichtskontrolle möchte ich Ihnen folgendes sagen: Es ist sehr wichtig, aber ich möchte nicht, dass das Konzept der manischen Kontrolle durchgeht. Es muss unter Kontrolle gehalten werden, aber Ihre Schwangerschaft muss auf bestmögliche Weise gelebt werden, mit Gelassenheit und auch mit Freude am Essen.

Video: Schreckliche Folgen von √úbergewicht