Das russische Neugeborene. Was zu tun


Dr. Teresa De Monte erklĂ€rt die Ursachen und Abhilfemaßnahmen des nĂ€chtlichen Schnarchens oder Schnarchens bei Kindern

In Diesem Artikel:

Was ist zu tun, wenn das russische Baby?

Das Atmen ist eine der lebenswichtigen Funktionen eines jeden Menschen, aber manchmal kann es schon in jungen Jahren zu Problemen kommen. Eines davon ist das am weitesten verbreitete nachts schnarchen oder schnarchen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass 12% der russischen Kinder im Vorschulalter sind. Jedes fĂŒnfte russische Kind im Schlaf, 3% der Kinder haben jedoch mit einer komplexeren Erkrankung zu kĂ€mpfen: die schlafapnoe, dass, wenn es mit dem wiederkehrenden Sauerstoffmangel im Blut verbunden ist, andere Pathologien prĂ€disponieren kann.

Die Störung wird oft durch verursacht verstopfte Nase fĂŒr ErkĂ€ltungen und saisonale Krankheiten was zwar unbedeutend ist, aber nicht unterschĂ€tzt werden sollte. Als Folge von Atemnot kann das Baby dazu neigen, mit dem Mund anstatt mit der Nase zu atmen, eine Anomalie, aus der eine schlechte Entwicklung des Gaumens resultieren kann. In den schwersten FĂ€llen obstruktive Schlafapnoe (OSA) kann wegen sein pulmonale, gastrointestinale und kardiovaskulĂ€re Erkrankungen.

Regeln fĂŒr Schlaf- und Schlafhygiene

Meistens wird obstruktive Apnoe durch verursacht Tonsillenprobleme die durch verschiedene Faktoren erweitert werden kann: bakterielle oder virale Infektionen, trockene SchleimhĂ€ute, Umweltverschmutzung, KĂ€lteschlag usw. Polypenkleine Lymphknoten aus lymphatischem Gewebe, die sich hinter der Nase im Nasen-Rachen-Nabelschnur befinden, die, wenn sie hypertropisch sind, den Luftdurchtritt blockieren und das Kind sowohl tagsĂŒber als auch nachts zum Atmen zwingen, mit offenem Mund und beim Schnarchen.

In diesen FÀllen Bei Àlteren Kindern ist die Behandlung chirurgisch und Heilung tritt in den meisten FÀllen auf. Im Allgemeinen wird Schnarchen daher durch ein Hindernis verursacht, das verhindert, dass die Luft normal in die Nase und in den Hals gelangt. Oft hinter reizbaren, nervösen oder Verhaltensstörungen versteckt man sich Schlafproblem davon Schnarchen ist ein Symptom.

Der Rat des Kinderarztes an die Eltern ist, die Anzeichen möglicher Probleme im Auge zu behalten, weil die Nachtschnarchenund ich AlptrĂ€ume, HyperaktivitĂ€t tagsĂŒber die NachlĂ€ssigkeit in der Schule, die im Bett pinkeln Sie können Indikatoren fĂŒr sein Atemprobleme das sollte nicht ĂŒbersehen und unterschĂ€tzt werden. Daher ist es sinnvoll, einen Besuch beim HNO-Arzt und ggf. auch beim Bronchopneumologen zu planen, die Ursachen der Erkrankung zu untersuchen und die am besten geeignete Therapie zu definieren.

Pisse im Bett, 8 Tipps, um das Problem zu lösen

Wenn der Erwachsene, der nachts schlecht schlĂ€ft, tagsĂŒber schlĂ€frig ist, Das Kind bezeugt den Mangel an Nachtruhe mit Hyperagitation, AngstzustĂ€nden, Reizbarkeit, Ablenkung, Aggression wĂ€hrend des Tages. In der Vorschule und in der Schule wirkt sich die Atmungsstörung negativ auf die schulischen Leistungen, die Beziehungshaltung und das Verhalten des Kindes aus.

HypoxieErste wiederkehrende und intermittierende Sauerstoffmangel im Blut, die durch Atemstörungen im Schlaf, im Herzen und im GefĂ€ĂŸsystem verursacht werden, kann Jung und Jung prĂ€disponieren Atherosklerose.

Sehr kurze Nickerchen sind normal

10 Dinge, die Sie nicht ĂŒber den Schlaf von Kindern wissen (10 Bilder) Wie schlafen die Kinder? Und was trĂ€umen sie?

Was tun, wenn das russische Kind

Um dem Kind zu helfen, das schnarcht, muss man die VergrĂ¶ĂŸerung von Adenoiden und Mandeln verhinderno Förderung und Aufrechterhaltung der richtigen Luftfeuchtigkeit in der Umgebung, in der sie lebt; oder die Nase des Babys immer sauber halten; oder durch AtemĂŒbungen zur Förderung der Nasenatmung; oder es so viel wie möglich draußen zu machen, auch wenn es kalt ist; oder periodischer Besuch bei einem Hals-Nasen-Ohrenarzt o Zyklen von Thermotherapie, Aerosol und Humage mit schwefelhaltigem Wasser; oder wenn möglich Ferien in der Meeres- und Bergwelt; oder reduzieren Sie die Verabreichung von Kuhmilch und KuhmilchkĂ€se, die die Schleimproduktion fördern.

So verhindern Sie das Schnarchen von Kindern

Zur Behandlung der Hypertrophie von Adenoiden und Mandeln und das Schnarchen bei Kindern zu verhindern, können wir i verwenden homöopathische Arzneimittel und insbesondere:

  • Agraphis nutans 5CH: 4 Körnchen pro Tag
  • Carbonit Barita 7CH: 4 Körnchen pro Tag
  • Ribes Nigrum 1DH: 20 Tropfen pro Tag
  • Hagebutte 1DH: 20 Tropfen pro Tag

FĂŒr adenoide Hypertrophie

  • Gelbwurzel: es ist das Mittel des Kindes mit gelbem Schleim und einer allgemeinen lymphatischen Hypertrophie.
  • Kalium BichromiumSchleimmittel schwer zu beseitigen.
  • Calcarea phosphorica: Viele Homöopathen behaupten, es sei das beste Mittel gegen adenoide Vegetationen. Sie entspricht der Dyskrasie, die das Wachstum der Adenoiden und die VergrĂ¶ĂŸerung der Mandeln ermöglicht.

Sie können Calcarea iodata bei Fiebererkrankungen verwenden, Baryta carbonica bei Kindern, die wiederholt an einer akuten Tonsillitis leiden.

Das Baby ist nervös und schlÀft nicht. Wie man es beruhigt
  • Cistus Canadensis: fĂŒr diejenigen, die das Merkmal einer extremen Empfindlichkeit gegenĂŒber kalter Luft aufweisen. WĂ€rme- und TrockenheitsgefĂŒhl im Hals, so intensiv, dass der Patient zur Linderung trinken muss. Das Einatmen kalter Luft verursacht Schmerzen im Hals, Cistus hat eine besondere AffinitĂ€t zum Nasopharynx.
  • Tuberculinum: Die Adenoide erhalten einen großen Nutzen und werden manchmal permanent mit einer wöchentlichen Dosis Tubercolinum 200K behandelt.
  • Agraphis nutans: Beseitigung der Verstopfung beider Nasenlöcher durch die Adenoiden. Rhenogene Taubheit Es ist im Wesentlichen ein Heilmittel fĂŒr den Katarrh und wirkt vor allem auf die DrĂŒsen, die mit den Nasenhöhlen verbunden sind; Seine Verwendung erlaubt in der Regel eine Operation zu vermeiden.

Hypertrophie der Adenoide

Hypertrophie der Adenoide Es ist ein sehr hĂ€ufiges Problem bei Kindern und beginnt normalerweise um 3 Jahre. Wenn das Volumen der Adenoide zunimmt, können verschiedene Arten von Pathologien auftreten, die auf die GrĂ¶ĂŸe des hypertrophen Gewebes zurĂŒckzufĂŒhren sind.

Symptome einer Hypertrophie von Adenoiden

  • Das charakteristischste Symptom der adenoidalen Hypertrophie ist die Schwierigkeiten beim Nasenatmen nĂ€chtliche Artendes Kindes Wenn das russische Kind nachts sehr unruhig geschlafen hat, kann es zu Beschwerden ĂŒber AlbtrĂ€ume und oft im Bett pissen kommen.
  • Wiederholte Ohrinfektionen treten auf: Seitlich des Nasopharynx-Kabels befinden sich in der Tat die Tubenöffnungen, die das Rhinopharynx-Kabel mit dem Mittelohr in direkte Verbindung bringen und die Aufrechterhaltung des richtigen Luftdrucks und die Ableitung von Sekreten aus dem Inneren des Mittelohrs ermöglichen. Bei einer Tubenobstruktion wie bei einer adenoiden Hypertrophie nimmt die Luft des Mittelohrs ab, indem das Trommelfell kollabiert und die Ansammlung von pathologischen Sekreten gefördert wird, die wiederholte Infektionen im Ohr verursachen können.
  • Einer wird diagnostiziert Ovalisierung des Gaumens und mögliche spĂ€tere Abweichung des Nasenseptums, Verengung des oberen Zahnbogens und VorwĂ€rtsverschiebung der vorderen und oberen ZĂ€hne, was die Pflege eines pĂ€diatrischen KieferorthopĂ€den erfordert.
Tonsillen, Adenoide und Otitis, die Probleme bereiten: operieren?
  • Ein letztes PhĂ€nomen im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von Adenoiden bei Kindern ist das sogenannte nasale Stimme Die Entfernung der Adenoide, die den normalen Raum als Resonanzraum in der Nasopharynxhöhle rekonstruiert, verĂ€ndert den Ton der Kinderstimme und gibt ihm Farbe und Klang zurĂŒck. Im Alter von etwa 12 bis 14 Jahren sind Adenoide atrophiert, aber bei Kindern, deren Symptome sehr offensichtlich sind, ist es gut, die klinische Situation, in der sie ein Hindernis darstellen, im Zeitraum von grĂ¶ĂŸtem SchĂ€del-Gesichts-Wachstum des Kindes und im Alter von 3 bis 4 Jahren zu bewerten Zeitraum des Spracherwerbs.

Wann die Adenoiden zu entfernen

Die Indikationen fĂŒr die Entfernung von Adenoiden sind:

  • Wiederkehrende Adenoiditis oder Sinusitis, Rhinorrhoe (Schleimausfluss aus der Nase);
  • Zwangsatmung, Episoden von Schlafapnoe, Schnarchen, Schlafstörungen, nĂ€chtliche Enuresis (BettnĂ€ssen), TagesmĂŒdigkeit;
  • Tubenverschluss mit wiederkehrende katarrhalische Otitistransmissiver Hörverlust (Hörverlust)
  • Störungen des Wachstums und des VerhaltensAnomalien im Zahn- / Gesichtswachstum (Ovalisierung des Gaumens - Abweichung des Nasenseptums);
  • Schwierigkeiten beim FĂŒttern und Anomalien in der Sprache (Naseneintritt). Angesichts der Natur der Störungen muss die Therapie daher an mehreren Fronten wirken und weitere Bereiche der Medizin umfassen: Otolaryngologie und KieferorthopĂ€die, Chirurgie und Bronchopneumologie und natĂŒrlich Radiologie, Sprachtherapie und PĂ€diatrie.

Wir empfehlen daher Ă€ußerste Aufmerksamkeit fĂŒr Symptome wie BettnĂ€ssen, nĂ€chtliche AlbtrĂ€ume, unruhiger Schlaf und Unaufmerksamkeit in der Schule, alles Faktoren, die auf das Vorhandensein eines Patienten hindeuten könnten Schlafstörungen.

Video: Russische MĂŒtter hĂ€rten Babys gegen KĂ€lte ab