NatĂŒrliche Geburt: eine riskante Obsession?


Im Vereinigten Königreich gibt es eine hitzige Debatte ĂŒber die Rolle der Hebammen. Und ĂŒber ihre Besessenheit von "natĂŒrlich um jeden Preis"

In Diesem Artikel:

Die Besessenheit der natĂŒrliche Geburt um jeden Preis kann gefĂ€hrlich und in manchen FĂ€llen tödlich sein? Die Debatte befeuert das Vereinigte Königreich nach einer in der maßgeblichen wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichten Untersuchung Das lanzett Er sagte, dass im Durchschnitt elf Kinder tĂ€glich in NHS-KrankenhĂ€usern (dem britischen National Health Service) sterben, als sie ans Licht kommen. Eine beeindruckende Zahl, die den Berichten von The Lancet zufolge im letzten Jahrzehnt unverĂ€ndert geblieben ist und Großbritannien, Estland und Weißrussland auf das gleiche Niveau stellt.

LESEN SIE AUCH: 12 DINGE AUF DER PARTEI, DIE NIEMALS SAGT


SEHEN SIE DIE FOTOS AN: DIE REISEN UND DIE SCHLECHTSTEN TEILE DER WELT

Der Alarm ist noch deutlicher, wenn wir der Meinung sind, dass Londoner KrankenhĂ€user im Jahr 2008 etwa 27 Millionen Pfund nur als EntschĂ€digung fĂŒr GeburtenfĂ€lle gezahlt haben und dass 60% aller EntschĂ€digungsfĂ€lle des NHS das Problem betreffen Geburtshilfe.

Machen Sie den Test: Ist der Frauenarzt eine Hilfe oder Angst?
PASSEN SIE DIE FOTOS AN: 10 GESCHENKE, DIE DER PAPST 'DIE NEOMATEN' MACHT

Was ist los?Die Frage wurde von der Zeitung Daily Mail gestellt: Hebammen Sie zeigen mit dem Finger gegen eine wachsende Geburtenrate, aber auch gegen den RĂŒckgang der Budgets fĂŒr KrankenhĂ€user, Übergewicht, Mehrlingsgeburten und das immer Ă€lter werdende Alter von MĂŒttern.

Jeder wird sich langweilen

12 Dinge zur Geburt, die dir niemand erzĂ€hlt (12 Bilder) 12 Dinge, die Ihnen noch niemand ĂŒber Arbeit und Geburt erzĂ€hlt hat
Aber jemand verzerrt die Nase und zielt auf das immer weiter verbreitete Obsession mit der natĂŒrlichen Geburt. Ein Beispiel fĂŒr alle: Lisa, 26, brachte ihren Sohn Alex tot und mit der Nabelschnur um den Hals. Er hatte vergeblich und wiederholt nach einem gefragt Kaiserschnitt, aber sein Antrag wurde von Hebammen abgelehnt, die sich gegen jegliche Art von medizinischen Eingriffen richteten. Die Beschwerde ĂŒber den Fall, und das eröffnete die Debatte, ging von Prabas Misra Geburtshelfer und GynĂ€kologe im Krankenhaus aus, in dem Lisa geboren hatte und schrieb: "Es ist auch wichtig fĂŒr mich, Arbeit und Entbindung so natĂŒrlich wie möglich zu gestalten Denken Sie nicht sofort ĂŒber mögliche Komplikationen nach, aber nicht um jeden Preis. "


LESEN SIE AUCH: Alle aufregenden Geschichten gebe ich den Nutzern von behappyfamily
Über den speziellen Fall hinaus, obwohl tragisch, bleibt der Mythos der natĂŒrlichen Geburt als die beste und sicherste Form des Gebens unvergĂ€nglich und verbreitet sich in der Tat. Und dies trotz der stĂ€ndig wachsenden Zahl von Frauen, die ausdrĂŒcklich darum bitten, einen Kaiserschnitt zu gebĂ€ren.


An der Spitze des Kampfes um natĂŒrliche Geburt steht die Königliches College der Hebammen wer bittet Hebammen ausdrĂŒcklich, "Kaiserschnitt nicht als erste Wahl, sondern als letzte" zu betrachten.
Es ist jedoch nicht nur eine Frage des Widerstands gegen den Kaiserschnitt. Einige FĂ€lle von Neugeborenen, die im Vereinigten Königreich gestorben sind, wurden durch einen fehlenden oder mangelhaften Gebrauch des Kindes verursacht elektronische Überwachung des Kindes, ein sehr wertvolles Instrument, das genau darauf ausgelegt ist, Angehörigen der Gesundheitsberufe wichtige Informationen ĂŒber fötalen Herzschlag und Uteruskontraktionen zur VerfĂŒgung zu stellen, und wird von Hebammen im Ärmelkanal kaum in der Überzeugung verwendet, dass selbst das Monitoring eine ĂŒbermĂ€ĂŸige medizinische Behandlung im Geburtsweg darstellt.

MACHEN SIE DEN TEST: Finden Sie heraus, warum Sie mehr Angst vor der Geburt haben
James Drife, Geburtshelfer und Professor fĂŒr Geburtshilfe und GynĂ€kologie an der UniversitĂ€t von Leeds, verwendet keine Halbwörter: "Jede Frau möchte eine normale Geburt, aber echte Angst ist ein schlechtes Ergebnis

gerade geboren

Die Lieferzeit (20 Bilder) Viele schöne Bilder zum Zeitpunkt der Geburt, einzigartig und magisch
und um dies zu vermeiden, brauchen wir die Zusammenarbeit zwischen allen geburtshilflichen Teamprofis und nicht die Kampagnen, bei denen die Behandlung besser ist. Ohne eine solche Zusammenarbeit besteht ein viel höheres Fehlerrisikoi. "
Kurz gesagt, die Idee ist, dass Hebammen im Vereinigten Königreich (nur dort?) Die genaue Angabe ignorieren, um den Rat und das Eingreifen von Ärzten und GynĂ€kologen im Entbindungsraum anzufordern, wann immer etwas passiert, was aus ihrer gewohnten Praxis kommt und das sie berĂŒcksichtigen die natĂŒrliche Geburt in jedem Fall die sicherste Option fĂŒr Mutter und Kind. Selbst wenn stattdessen ein Kaiserschnitt sicher sicherer wĂ€re.
LESEN SIE AUCH: Wie sich Neopapas mit der Ankunft des Kindes verÀndern

Wie kann man das Joch "um jeden Preis natĂŒrlich" loswerden? Fragen Sie nach der Struktur, in der Sie ein Kind zur Welt bringen möchten, und gehen Sie ĂŒber die InformationsblĂ€tter hinaus, die zeigen, wie einfach es ist, sie zur Welt zu bringen, aber weiter Sterblichkeitsrate und Komplikationen wĂ€hrend der Geburt hinsichtlich der Ratsamkeit, einem multidisziplinĂ€ren Team anvertraut zu werden, das Geburtshelfer, GynĂ€kologe, AnĂ€sthesist umfasst. Bereit, jederzeit eingreifen zu können, falls ein Bedarf besteht.

Video: IMPACTANTE ? PORQUÉ La locura por la virginidad,DOCUMENTAL,VIDEO,MUSULMANES,DOCUMENTALES,VIDEOS