Natürliche Geburt, wie passiert das? Die Stadien der Arbeit, Dilatation und Epidural


Wie funktioniert eine natürliche Geburt? Alles was Sie über Arbeit, Dilatation und Epidural wissen müssen

In Diesem Artikel:

Natürliche Geburt

Die meisten Frauen, die ein Baby erwarten und zum Ende ihrer Schwangerschaft kommen, träumen von einer natürlichen Geburt. Aber es gibt viele Zweifel und Fragen, die mir einfallen. Fragen zur Schmerzdie epidural, die Empfindungen, die zu spüren sind und die Art und Weise, wie die Arbeit stattfindet.

Wie ist eine natürliche Geburt?

  • In den Stunden vor der Geburt gibt es Schmerzen, die die sogenannte Prodromalphase charakterisieren. Die Kontraktionen helfen dem Kind, sich im Geburtskanal zu engagieren und stundenlang zu bleiben, sich regelmäßig zu präsentieren und kommen näher und näher zusammen.
  • Aber wie fängt die wirkliche Mühe der natürlichen Geburt an? Es beginnt mit dem Verlust der Schleimhautkappe, eine gelatineartige Substanz, die auch mit Blutflecken durchzogen werden kann, die durch den Zusammenbruch der Uteruskapillaren verursacht werden.

Wählen Sie Ihre Position

Natürliche Geburt, 10 Möglichkeiten zur Vorbereitung (10 Bilder) Natürliche Geburt, wie man sich im Kreißsaal vorbereitet? Hier sind zehn Tipps, denen Sie folgen sollten

  • die Kontraktionen Allmählich werden sie häufiger und mit ihnen beginnt die Phase Erweiterung das kann sogar ein paar Stunden dauern. Die Kontraktionen üben eine Art Kompression auf das Kind aus, um ihm zu helfen, eine Bewegung, die anscheinend die einer Welle ist, die ankommt und sich zurückzieht.
  • In der ersten Arbeitsphase brechen die Gewässer spontan ab, ansonsten gehen wir mit dem Wasser überBlasensprungdas manuelle Brechen der Gewässer. Wenn die Erweiterung ankommt zehn Zentimeter im Durchmesser Dies bedeutet, dass der Gebärmutterhals an der Gebärmutterwand vollständig abgeflacht ist und das Kind genügend Platz hat, um herauszugehen.
  • Wenn der Kopf des Babys zu sehen beginnt, wird die Frau zum Drücken aufgefordert. Die Stöße müssen aus dem Bauch getragen werden und müssen verlängert werden, um den Austritt des Babys aufzunehmen.
  • Nach dem Verlassen des Kindes werden die Kontraktionen unterbrochen und dann wieder aufgenommen, um die Plazenta zu vertreiben (Nachgeburt).

Natürliche oder Kaiserschnitt Lieferung

In Italien ist der Anteil an Kaiserschnitten definitiv zu hoch. 40% der Parteien werden überschritten, im Gegensatz zu den von der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization) als 20% angegebenen Höchstwerten. Warum sind diese Daten so hoch? Denn viele Frauen, die Angst vor der Vorstellung von Schmerz und natürlicher Geburt haben, bitten ausdrücklich darum, im Operationssaal zu gebären, weil Ärzte sich besser organisieren, indem sie das Geburtsdatum planen, und vielleicht, weil die Epiduralhaut nicht ausreichend verbreitet, garantiert, gefördert und gefördert wird zurückerstattet.

Angesichts dessen ist es gut zu wissen, dass:

  • natürliche Geburt garantiert sehr kurze Aufnahmezeiten. In der Regel stehen Sie nach ein paar Stunden auf, gehen Sie, stillen Sie und fühlen sich besser.
  • Der Kaiserschnitt ist eine chirurgische Operation, also zwingt er die Frau in den ersten 24 bis 48 Stunden mit dem Tropfen und dem Katheter zu Bett. Es gibt keine Schmerzen während der Geburt, aber dann kommen die durch die Wunde verursachten Schmerzen.

Wenn Sie Angst haben, zu viel Schmerz zu empfinden und ihn nicht aushalten zu können, können Sie:

  • einen vorbereiteten Kurs besuchen, in dem geeignete Atemtechniken vermittelt werden
  • fragen Epiduralanästhesie und wenden Sie sich an ein Zentrum, das 24 Stunden am Tag garantiert

Natürliche Geburt nach dem Kaiserschnitt

Wenn die erste Geburt bei einem Kaiserschnitt auftrat, hindert das Sie nicht daran, zum zweiten Mal auf natürliche Weise gebären zu können. Demnach scheint der vorherige Kaiserschnitt kein ausreichender Hinweis auf einen neuen Kaiserschnitt zu sein. Kurz gesagt, alle Frauen können daran denken, zum zweiten Mal auf natürliche Weise gebären zu können, auch wenn für das erste Kind die Dinge anders verlaufen sind (in diesem Fall sprechen wir darüber) VBAC, vaginale Geburt nach Kaiserschnitt, vaginale Geburt nach Kaiserschnitt).

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Informationen zur natürlichen Geburt im Detail betrachten.

Schleimhaube

Vor dem großen Ereignis gibt es Symptome im Zusammenhang mit der Phase der pretravaglio; Hierbei handelt es sich um körperliche Veränderungen, die einen Monat früher oder länger oder eine oder zwei Stunden vor der tatsächlichen Geburt eintreten können. Darunter ist auch der Verlust der Schleimhaube, ein reichlich transparentes und gelatinöses Mittel, das während der neun Monate als Barriere gegen Angriffe von außen gewirkt und den Gebärmutterhals geschlossen hat. Es geht verloren, wenn sich die Gebärmutter ausdehnt und nicht alle Frauen es bemerken. Dieser Schleim kann sich ein bis zwei Wochen vor den ersten echten Kontraktionen oder vor dem Wehen in die Vagina bewegen. Der Verlust des Schleimpfads zeigt an, dass der Körper sich auf die Geburt vorbereitet, aber nicht, dass er angekommen ist oder unmittelbar bevorsteht. Tatsächlich könnte die Geburt innerhalb weniger Tage oder Wochen beginnen.

Geburtenkontraktionen

Aber wann fängt die Arbeit an? Es ist nicht genau bekannt, was den Beginn des Geburt, wahrscheinlich eine Kettenreaktion, die eine hormonelle Veränderung auslöst, die den Beginn der Kontraktionen auslöst. Wie unterscheidet man die Kontraktionen der Vorarbeit von denen des Beginns der Arbeit?

  • Wenn sich die Kontraktionen verstärken und regelmäßiger werden.
  • Sie werden immer häufiger, schmerzhaft und regelmäßig. Sie dauern normalerweise von dreißig bis siebzig Sekunden und die Intensität nimmt mit dem Fortschritt der Arbeit zu.
  • Der Schmerz der Kontraktionen ähnelt einem Menstruationsbeschwerden, einem Abdominaldruck oder einer Magen-Darm-Störung. Schmerzen können im Unterleib oder Rücken und in einigen Fällen in den Beinen spürbar sein.

Travaglio

Die Arbeit beginnt mit dem Verlust des Schleimhautpfropfens und ist in drei Phasen unterteilt:

  • Dilatante Phase: von Anfang an (ca. 4 cm) bis zur vollständigen Dilatation. Die Gebärmutter dehnt sich mehr oder weniger um einen Zentimeter pro Stunde aus und die Kontraktionen sind immer stärker und näher zusammen
  • Vertreibungsphase: von der vollständigen Erweiterung bis zum Austritt des Kindes. Es ist ein starker Impuls zu schieben, aber es ist wichtig, darauf zu warten, dass die Hebamme die Gefahr von Tränen am Damm hält.
  • Nachgeburt: der Ausgang der Plazenta und der Membranen

Erweiterung

Eine Frau gilt als aktive Arbeitskraft, wenn sie erreicht wird 3-4 cm Dehnung. Wenn die Erweiterung es folgt seinem Weg, Sie können warten, bis der Fruchtblut spontan zerbricht, andernfalls wird der Arzt entscheiden, mit einem manuellen Wasserbruch (amnioressi) fortzufahren.

Sobald Sie die erreicht haben 8-10 cm der Dilatation Kontraktionen Sie sind sehr intensiv und sehr nahe beieinander: Sie folgen intensiv aufeinander und können sogar neunzig Sekunden dauern.

Das Wasser wird brechen (Photoracconto)

Dinge, die im Kreißsaal passieren (FOTORACCONTO) (7 Bilder) Sehr seltsame Dinge können während der Geburt passieren, hier sind einige

Epiduralanästhesie

Die Epiduralanästhesie ist eine Anästhesie auf Wirbelsäulenebene, die die Nerven beruhigt Schmerz von Kontraktionen. Der Epidural wird verabreicht Arbeit Fortgeschrittene: Um die Epiduralfunktion üben zu können, müssen die Kontraktionen alle 5 Minuten eintreffen. Nach dem Einführen des Medikamentenabgabekatheters darf der Patient die Position nicht mehr ändern, sondern muss liegen bleiben. Epiduralanästhesie es ist nicht in allen Strukturen garantiert In einigen Krankenhäusern ist es nicht kostenlos, daher ist es ratsam, sich vorher zu erkundigen.

Geschichte der natürlichen Geburt mit Epidural

In der Gemeinschaft von behappyfamily gibt es viele Geschichten von Teilen, wir haben einen ausgewählt, der mit epidural passiert ist. Der kleine Planet hat eine schöne und süße Erinnerung an die Geburt ihres Babys und erzählt uns, wie die Geburt stattgefunden hat. Nach langen, müden Schmerzen bittet sie im Krankenhaus um Epiduralanästhesie und seitdem ist die Geburt erträglicher. Die Kontraktionen sind stark, aber der Höhepunkt der Schmerzen wird durch Anästhesie gestoppt. Die Mutter kann mit ihrem Mann sprechen und mit der Hebamme und dem Anästhesisten Witze austauschen. Schließlich ist der kleine Philip geboren.

Ich gehe über die Frist hinaus

Was tun, wenn die Zeit um ist und das Kind nicht beschließt, in die Welt zu kommen? Wenn die Schwangerschaft länger dauert als erwartet, bestehen Risiken für die Mutter und das Kind, und der Frauenarzt kann entscheiden, durch Einnahme von Medikamenten einzugreifen, um die Geburt zu induzieren. Während in einigen Fällen von Ich gehe über die Frist hinaus Treten während der Wehen Probleme auf, können sie auf einen Notfall-Kaiserschnitt zurückgreifen.

Natürliche Geburt im Wasser

Viele Krankenhäuser bieten jetzt die Möglichkeit, im Wasser zu gebären. Durch das Wasser fühlt sich die Frau geschützt, aufgehellt und entspannt. Das Kind betritt eine wässrige Umgebung, die es bereits kennt. Die Frau wird zum Tauchen eingeladen, wenn die Wehen begonnen haben und drei Zentimeter Dehnung erreicht wurden. Durch die warme und entspannende Wassertemperatur können Sie bei Kontraktionen weniger Schmerzen spüren.

Die Abgabewannen sind groß genug, damit sich die Frau frei bewegen kann, und das Wasser muss während der gesamten Dauer der Arbeit und der Abgabe dieselbe Temperatur beibehalten. Schließlich ist ein ständiger Wasseraustausch notwendig.

Ich gehe nach Hause

Zu Hause geboren sein (vielleicht im Pool) können Mutter und Kind Intimität und Entspannung reservieren. Damit eine Geburt zu Hause stattfinden kann, muss die Schwangerschaft problemlos beendet sein, das Kind ist kephalisch, der Blutdruck ist normal und es gibt keine Anämie. Darüber hinaus gilt im Falle der Vorzeitigkeit, dh wenn der Beginn der Geburt vor der 36. Woche erfolgt, und der Nachlaufzeit, dh nach der zweiwöchigen Frist, Es ist ratsam, im Krankenhaus zu gebären. Schließlich ist es wichtig, dass das Krankenhaus nicht mehr als eine halbe Stunde von zu Hause entfernt ist.

Geschichte einer Hausgeburt

Die Hebamme von behappyfamily erzählt uns von den Stadien einer Hausgeburt mit Lotus Geburt (Kordon und Plazenta am Kind festhalten, bis sie sich trennen). Eine Schwangerschaft, die gut verläuft; das starke Verlangen der Mutter, zu Hause zu gebären und sich dem Meer vor den Ängsten des zukünftigen Vaters zu stellen.

Hier fange ich an, andere Geschichten zu lesen, um die Emotionen der Geburt eines Kindes wiederzuerleben. Zeugnisse der kleinen Pflanzen, die uns lesen und beschreiben, was wir während der Lieferung fühlen.

  • Ich gebe Lenina mit rascher Dilatation
  • Geschichte einer Geburt nach dem Begriff
  • Ich erzähle eine natürliche Geburt und dann einen Kaiserschnitt
  • Geschichte einer lyrischen Geburt

Natürliche Geburt Video

Hier ist ein aufregendes Video einer natürlichen Geburt mit allen Details.

Bilder von Momenten der natürlichen Geburt

In dieser Galerie viele Bilder und Fotos der natürlichen Geburt, zu Hause oder im Wasser. Glück gemischt mit Emotionen, Angst, Lächeln und vielen Tränen.

Natürliche Geburt und Schmerz

Der Moment der Lieferung steht kurz bevor und die Angst beginnt zu steigen. Wir erinnern uns, dass jede Erfahrung absolut ist subjektiv und jede Frau unterscheidet sich von den anderen. Die Wahrnehmung der Schmerz hat eine Schwelle, die eine breite individuelle Variabilität aufweist. Kurz gesagt, die Geburt Es ist für jede Frau anders. Gib deine vorgefasste Idee auf und akzeptiere die Idee, die deine ist Geburt es wird absolut einzigartig sein und es gibt immer eine gute Dosis unwägbarer Dinge, die Sie jetzt nicht kennen können.

Hier ist ein Spiel, das in vielen Geburtsvorbereitungskursen vorgeschlagen wird und dazu dient, den Grad der Schmerztoleranz zu verstehen und wie man besser damit umgeht. Es ist das Eiswürfelspiel: Man muss einen Würfel behalten Eis 60 Sekunden lang in der Hand und geben Sie es an den Partner weiter. Beim ersten Mal müssen Sie es während des Gesprächs halten, beim zweiten Mal beim Gehen hin und her und das dritte Mal in völliger Stille und Konzentration auf den Atem. Ein Weg, um eine zu trainieren Schmerz behandeln und seine Fähigkeit, mit Schmerzen umzugehen, zu bewerten.

Ein weiterer Tipp ist zu Hören Sie Musik im Kreißsaal ablenken, den Atem begleiten und weniger Schmerzen empfinden. Es gibt mehrere Songs, die Sie während der Geburt anhören können, aber es ist wichtig, einen zu wählen Playlist Viele Stunden mit den Lieblingsliedern, mit denen Sie unter der Dusche oder im Auto zum Singen bringen, bekannte Passagen, die Ihnen helfen können, den Kontraktionen und den verschiedenen Geburtsphasen zu begegnen. Songs, die auch in der postpartum-Phase schön zu hören sein werden, wenn Sie Ruhe und Entspannung brauchen, um sich zu erholen und einen neuen wunderbaren Lebensweg mit Ihrem Kleinen zu erleben.

Video: It All Went Wrong... Natural Birth Of Radley Stauffer