Die falschen Mythen der Mutter


So viele Falschmeldungen und falsche Ratschl├Ąge, wenn Sie ├╝ber das Stillen sprechen. Wir zerstreuen alle Legenden und die falschen Mythen ├╝ber das Stillen

In Diesem Artikel:

Falsche Mythen ├╝ber das Stillen

Wenn Sie Mutter werden, f├╝hlt sich jeder (oder fast) berechtigt, Ratschl├Ąge zum Stillen zu geben. Es scheint, als w├Ąren pl├Âtzlich alle sehr informiert und wir wissen mehr und mehr ├╝ber die neue Mutter. In der Tat sind viele der am weitesten verbreiteten Ansichten ├╝ber das Stillen nur ├ťberzeugungen. Viele dieser Mythen basieren auf st├Ądtischen Legenden oder altem schwer zu zerst├Ârendem Aberglauben, andere auf zuf├Ąlligen Ph├Ąnomenen ohne wissenschaftliche Grundlage, die allgemein g├╝ltig sind. Und lassen Sie uns einige der am weitesten verbreiteten entlarven falsche Mythen ├╝ber das Stillen.

Werden die Br├╝ste nach dem Stillen wieder klein sein?

13 Fragen und Antworten zum Stillen (13 Bilder) Es gibt viele Zweifel beim Stillen. Hier sind die 13 h├Ąufigsten Fragen und Antworten unter stillenden M├╝ttern

Sie m├╝ssen Br├╝ste vorbereiten

W├Ąhrend der Schwangerschaft erf├Ąhrt die Brust von Natur aus Ver├Ąnderungen, die sie f├╝r das Stillen vorbereiten: Der Bereich um die Brustwarzen wird dicker und die Brustdr├╝sen produzieren ├ľle zum Schmieren und Sch├╝tzen. Nach der Lieferung macht Oxytocin die Brustwarzen flexibler und elastischer.

Stillen verursacht Schmerzen

Schmerzen sind vor├╝bergehend und auf die ersten Momente begrenzt. Und es h├Ąngt vor allem davon ab, wie das Kind angreift. Wenn Sie Schmerzen empfinden, bedeutet dies, dass das Kind nicht richtig befestigt ist: Es sollte nicht nur die Brustwarzen aufnehmen, sondern den gesamten Warzenhof.

M├╝tter, die depressiv sind, d├╝rfen nicht stillen

Eine postpartale Depression sollte niemals untersch├Ątzt werden und sollte mit geeigneten Medikamenten behandelt werden. Es gibt einige Arzneimittel, die auch w├Ąhrend der Stillzeit eingenommen werden k├Ânnen

Sie k├Ânnen keinen Alkohol trinken, wenn Sie stillen

Ein Glas Wein ist erlaubt, aber es ist sinnvoll, zu verhindern, dass Alkohol die Milch erreicht, deren N├Ąhrstoffe direkt aus dem Blutkreislauf der Mutter stammen. Daher ist es wichtig, mindestens zweieinhalb Stunden nach dem Trinken vor dem Stillen zu warten, um sicherzustellen, dass der gesamte Alkohol aus dem Blut entfernt wurde

Sie k├Ânnen w├Ąhrend der Stillzeit nicht schwanger werden

Wenn Sie Sex haben, k├Ânnen Sie schwanger werden, unabh├Ąngig davon, ob Sie stillen. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass es innerhalb der ersten sechs Monate des ausschlie├člichen Stillens schwanger wird, wenn der Zyklus nicht zur├╝ckgekehrt ist und das Kind selbst nachts alle zwei bis drei Stunden gestillt wird.

Sie sollten nicht mit Erk├Ąltungen stillen

In der Realit├Ąt muss alles in Ordnung sein! Das Stillen bei Erk├Ąltung oder Grippe sch├╝tzt das Baby, da mit der Milch auch Antik├Ârper ├╝bertragen werden.

Wenn Sie nicht stillen, sind Sie eine ungeeignete Mutter

Wir wissen gut, dass dasStillen Es garantiert erhebliche Vorteile f├╝r die Gesundheit des Kindes, aber wenn Sie nicht stillen oder dies nicht tun, werden Sie nicht zu einer ungeeigneten Mutter. Liebe, F├╝rsorge, Engagement, Geduld: Das macht eine Mutter wirklich besonders!

Sie k├Ânnen keine Drogen nehmen

In Wirklichkeit sind die meisten Arzneimittel mit der Stillzeit vereinbar, vorausgesetzt, Sie fragen Ihren Arzt zuerst und lesen die L├╝gner. Arzneimittel wie Ibuprofen oder Paracetamol sind absolut sicher.

Stillen ruiniert die Brust

In Wirklichkeit sind die fallenden Br├╝ste das Ergebnis der Schwangerschaft und hormonelle Ver├Ąnderungen, die die Gewebsentspannung f├Ârdern

Nat├╝rliche Empf├Ąngnisverh├╝tung

In diesem Sinne sind die Legenden wirklich viele, aus dem Glauben, dass dies nicht m├Âglich ist w├Ąhrend des Stillens schwanger werden zu der angeblichen "Immunit├Ąt", wenn es das erste Mal ist, dass Sie Sex haben, wenn Sie sich im Wasser oder in der Dusche lieben oder wenn Sie sich nach der Beziehung etc. usw. Da wir ├╝ber Schwangerschaft sprechen, entlarven wir hier den Mythos von vor├╝bergehende Infertilit├Ąt nach dem Lutschen: Obwohl sich w├Ąhrend dieser Zeit der Eisprung und der Zyklus verz├Âgern k├Ânnen, ist es immer noch m├Âglich, schwanger zu werden.

Video: Drum pr├╝fe zu wem Du aufschaust...