Mumps oder Mumps: Symptome, Behandlung, Vorbeugung


Mumps, wie exanthematische Erkrankungen (Masern, Windpocken und R├Âteln), sind ein ├ärgernis, das vor allem Kinder zwischen 5 und 10 Jahren betrifft. Komplikationen treten bei Erwachsenen auf

In Diesem Artikel:

von Antonella Dilorenzo
Mumps, wie exanthematische Erkrankungen (Masern, Windpocken und R├Âteln), sind ein ├ärgernis, bei dem vor allem Kinder zwischen 5 und 10 Jahren betroffen sind. Es ist eine dieser Krankheiten, die zur Immunisierung f├╝hrtsobald Sie infiziert werden.
Es ist viel weniger ansteckend als Masern (READ) oder Windpocken und der H├Âhepunkt der Ansteckung tritt zu Fr├╝hlingsbeginn und im sp├Ąten Winter auf.
Es wird durch die Tr├Âpfchen des infizierten Speichels des Patienten ├╝bertragen, der sich an der Erkrankung beteiligt hat, oder durch das Material, das durch dieselbe infiziert wurde. Das Virus ist ein Paramyxovirus und lauert im Mund oder besser im Speichel1 bis 6 Tage vor dem Auftreten der Schwellung der Speicheldr├╝sen und bleibt dort f├╝r die Dauer der Krankheit, die zwischen 5 und 9 Tagen dauert.
Die Inkubation des Virus reicht von 14 bis 24 Tagen
Windpocken, Krankheit und F├╝rsorge bei Kindern
Was sind die Symptome von Mumps (besser bekannt als Mumps)?
Die Hauptsymptome sind Erk├Ąltung, Kopfschmerzen, hohes Fieber (zwischen 39 und 40┬░ C) - Appetitlosigkeit, allgemeines Unwohlsein, Schwellungen der Ohrspeicheldr├╝sen, die das Gesicht des Kindes geschwollen machen, als h├Ątte es S├╝├čigkeiten im Mund. Das Schlucken und Kauen f├╝r das Baby ist schwierig, selbst der Durchtritt von sauren S├Ąften, wie Zitruss├Ąften, Zwicken im Hals, verursacht Unbehagen. Die geschwollenen Dr├╝sen sind schmerzhaft und die Haut dehnt sich aus und zeigt sich gl├Ąnzend.
Komplikationen sind m├Âglich, wie Orchitis (Dies kann infizierte Personen im postpubert├Ąren Alter betreffen.) Dies w├Ąre eine Entz├╝ndung der Hoden, die normalerweise mit einer Blinddarmentz├╝ndung verwechselt werden kann (falls dies das Recht w├Ąre, betroffen zu sein), Meningitis, Enzephalitis, Pankreatitis und andere. Sie sind aber im Allgemeinen sehr selten.
Andere verbreitete Symptome sind Nackensteife, ├ťbelkeit, Erbrechen, Schl├Ąfrigkeit und Kr├Ąmpfe
Pflege und Dauer der Mumps
Mumps k├Ânnen oft asymptomatisch sein und es gibt im Allgemeinen keine spezifische Heilung f├╝r diese Krankheit. Sie wirkt sich auf die Behandlung von Symptomen aus (wenn sie manifest sind). Zum Beispiel ist es m├Âglich, die durch Kauen verursachten Schmerzen zu reduzieren, indem die Einf├╝hrung fester Lebensmittel vermieden wird und indem in der Di├Ąt auf fl├╝ssigen Lebensmitteln bestanden wird. Saure Fl├╝ssigkeiten wie Paracetamol, die auch die durch die Dr├╝sen verursachten Schmerzen lindern, sollten vermieden werden.
Nat├╝rlich ist es eine grundlegende Regel, sobald Sie den Verdacht haben, dass das Baby von Mumps betroffen ist, wenden Sie sich an den Kinderarzt, der die geeignetste Behandlung angibt, insbesondere wenn Komplikationen auftreten, z. B. Orchitis oder die oben genannten.
Mit dem k├Ânnen auch Mumps verhindert werden Dreiwertiger Impfstoff gegen Masern-R├Âteln-Mumps (READ).
Scharlach, Ansteckung, Symptome und Behandlung
Der scheinbare Zustand des Kindes und die Erholung nach den Mumps
Wenn es keine ernsthaften Komplikationen gibt, die das Leben in ruhigen Tagen mit Mumps verhindern, kann das Kind gl├╝cklich spielen. Man muss nur viel vorsichtiger sein und es ├╝berpr├╝fen, ob es allgemein herunter geht oder krank wird. Innerhalb von 10-12 Tagen sollte es sich wieder erholen und die Krankheit vollst├Ąndig verlassen.
Die Schwellung, auch wenn sie nicht beide Parotisdr├╝sen betroffen hat, verl├Ąsst das Baby nach etwa einer Woche nach der Heilung vollst├Ąndig
Artikelquellen: medicinaecura.it

Video: Wissenswertes ├╝ber Scharlach