Die häufigsten Fehler, die wir machen, wenn wir einem Kind beibringen, gut zu schlafen


Der Schlaf des Kindes setzt sich aus zu beachtenden Regeln und Routinen zusammen und es gibt einige Dinge, die zu vermeiden sind, damit das Kind schlafen kann

In Diesem Artikel:

Fehler zu vermeiden, um das Kind schlafen zu lassen

Wir sind realistisch: habe ein Baby, das schl√§ft oder nicht Es ist weitgehend eine Frage des Gl√ľcks. Es gibt Babys, die das Krankenhaus verlassen und die ganze Nacht schlafen, und andere, die nach zwei Jahren noch Probleme haben. Wie in allen anderen Dingen k√∂nnen wir jedoch so viel tun, um unserem Baby beizubringen, gut zu schlafen, zum vollen Vorteil der ganzen Familie. Das ist richtig, guter Schlaf muss gelehrt werden. Es gibt Rhythmen des Schlafens und des Erwachens aufgrund einer Routine, die aus regelm√§√üigen Zeitpl√§nen besteht, und dass ja, am Anfang, ein wenig Opfer von unserer Seite erfordert, aber aus gutem Grund.

Und hier sind einige Fehler, bei denen wir oft fallen, selbst wenn sie von den besten Absichten animiert werden.

  • Zu hohe Erwartungen haben

Wir erwarten, dass unser Baby mit dem Absetzen anf√§ngt zu schlafen, oder wenn es zusammen geschlafen wird oder wenn das Nest beginnt... Kurz gesagt, wie Zauberei. Oder wir versuchen eine neue Methode in einem Buch zu lesen und wir erwarten, dass sie sofort funktioniert. Leider ist es nicht einfach, sich daran zu gew√∂hnen, ein Kind derer zu sein, die tausend Mal pro Nacht aufwachen, und erfordert vor allem viel Geduld und vor allem Beharrlichkeit. Denken wir √ľber "schlechte Gewohnheiten" nach, die wir ihm gegeben haben (manchmal zum reinen √úberleben), als ob man im Auto einschlafen oder es wiegen w√ľrde: Das Zerbrechen w√ľrde lange dauern, vor allem, wenn sie verwurzelt sind. In der Zukunft werden wir konsequenter sein, bevor wir Fortschritte sehen werden.

Neue narrensichere Techniken, damit Kinder schlafen können
  • Vergleiche mit anderen Kindern

Gerade beim ersten Mal f√§llt es leicht, in die Vergleichsfalle zu geraten und zu glauben, dass der Sohn davon gut schl√§ft, weil er k√ľnstliche Milch nimmt oder mehr Milch hat oder weil zu Hause ein ruhigeres Klima herrscht, kurz weil sie eine bessere Mutter ist. Das erste, was zu sagen ist, dass M√ľtter oft l√ľgen. Sie sagen "Ich habe Gl√ľck, ich schlafe die ganze Nacht", was bedeutet, dass er nur sechsmal aufgewacht ist. Zweitens ist der Vergleich immer irref√ľhrend, und oft √∂ffnet in diesem Sinne Ihre zweite Schwangerschaft (die von Ihnen oder einer anderen) Ihre Augen und l√§sst Sie klar erkennen, dass jedes Kind anders ist. Auch wenn Sie sie auf dieselbe Weise lindern.

  • Inkonsistent sein

Wir haben √ľber Best√§ndigkeit gesprochen, und in diesem Sinne ist einer der h√§ufigsten Fehler, dass Menschen, die das Kind in Abwesenheit f√ľhren, einen anderen Schlafansatz haben. Wenn wir beschlossen haben, dass das Nickerchen zum Beispiel sp√§testens jetzt gemacht werden sollte, ist es wichtig, dass Partner, Babysitter, Gro√üeltern usw. die Regel ausnahmslos einhalten.

  • Nehmen Sie zu viele Verpflichtungen auf

An einem bestimmten Punkt, in der Regel um das Jahr herum, beginnen die M√ľtter um uns herum Verpflichtungen f√ľr die Kinder zu organisieren: den Wasserlauf, den Musikkurs, die Verabredung von Spielen usw. Die Sache ist sicherlich nicht negativ, aber wir m√ľssen immer bedenken, dass der Schlaf an erster Stelle steht. Es ist gut, zus√§tzliche Aktivit√§ten einzuschr√§nken, bis sich die Schlafqualit√§t verbessert hat.

  • Schlaf und F√ľtterung

Es ist wichtig, dass das Kind gew√∂hnen Sie sich nicht daran, beim Essen einzuschlafenvielleicht an der Brust befestigt: Dies ist eine sehr intime und wunderbare Geste, aber es ist ratsam, sie auf den abendlichen Schlaf zu beschr√§nken, sodass sie tags√ľber von selbst einschlafen kann.

  • die Umwelt

Es wird normalerweise empfohlen, eine saubere, aufger√§umte und lichtdurchflutete Umgebung f√ľr den Schlaf des Kindes zu schaffen (Melatonin, das Hormon, das Schl√§frigkeit verursacht, nimmt zu, wenn die Lichteinwirkung abnimmt). um laute Ger√§usche nat√ľrlich zu vermeiden, aber auch v√∂llige Stille, da es unrealistisch w√§re, daran zu denken, diesen Zustand immer aufrecht zu erhalten

Video: Lernen Sie Japanisch im Schlaf ||| Die wichtigsten Japanischen Sätze und Wörter ||| Japanisch