√úberwachung oder Kardiotokographie


Was ist der Zweck der √úberwachung (Kardiotokographie) und wie wird dies durchgef√ľhrt? Alles √ľber eine wichtige Untersuchung, die in der N√§he der Geburt durchgef√ľhrt wird

In Diesem Artikel:

√úberwachung

die √úberwachung (oder Tracing oder Kardiotokographie) ist eine Art von Untersuchung, die w√§hrend der Schwangerschaft durchgef√ľhrt wird und in der Endphase besonders n√ľtzlich sein kann, da Sie damit den Gesundheitszustand des F√∂tus √ľberwachen k√∂nnen, insbesondere in der N√§he des f√ľr die Geburt vorgesehenen Termins. Im Allgemeinen die erste √úberwachung es wird nicht vor der 38. Woche ausgef√ľhrt zusammen mit den anderen Untersuchungen, die routinem√§√üig im Hinblick auf die Geburt durchgef√ľhrt werden (Blutbild, Elektrokardiogramm, Kontrolle des arteriellen Blutdrucks usw.).

Sie wird vom Gyn√§kologen oder einer Hebamme in der Abteilung f√ľr Geburtshilfe und Gyn√§kologie des Krankenhauses durchgef√ľhrt, wo die zuk√ľnftige Mutter beobachtet oder aufgenommen wird. Dies ist eine komplette Technik risikofrei Sowohl f√ľr die Mutter als auch f√ľr das Kind dauert es in der Regel 30 Minuten bis 1 Stunde, wobei die schwangere Frau auf einem Bett liegt oder auf einem Stuhl sitzt, auf jeden Fall in einer bequemen Position, und der Vater des Kindes Kind.
Technisch gesehen handelt es sich um eine Pr√ľfung, die auf der Messung zweier Parameter basiert: der f√∂tale Herzfrequenzdh die Anzahl der Herzschl√§ge des F√∂tus pro Minute und Uteruskontraktionen.
Die √úberwachung ist immer noch das effektivste Messsystem, um f√∂tale Leiden aufzuzeigen. Die Beziehung zwischen der f√∂talen Herzfrequenz und den Kontraktionen der Geb√§rmutter l√§sst den Frauenarzt oder die Hebamme, die die Untersuchung durchf√ľhren, zu Um wichtige Informationen √ľber die Gesundheit des Kindes zu erhalten, kann beispielsweise die Erkennung von konstanten Herzschl√§gen ein Problem des F√∂tus anzeigen. Das f√ľr diese Pr√ľfung verwendete Werkzeug wird aufgerufen Kardiotokograph√§hnlich in Gr√∂√üe und Form einem kleinen Kasten, an den zwei Detektoren (oder Wandler) angeschlossen sind, die √ľber zwei elastische B√§nder an den Bauch der Mutter angebracht werden.

Der Bauch im ersten Monat der Schwangerschaft

Wie der Babybauch in neun Monaten w√§chst (9 Bilder) Neun Fotos f√ľr neun Monate, um zu verfolgen, wie der Babybauch w√§chst

Der erste ist an den Ultraschalldetektor des Herzschlags angeschlossen und sollte an der Stelle des Bauches platziert werden, an der der Fötus optimal geschlagen wird. Der zweite ist mit einem mechanischen Messgerät verbunden, das Uteruskontraktionen erkennt und in der Nähe des Uterus fundus positioniert ist.
Die Herzfrequenz des F√∂tus wird auf einem Bildschirm angezeigt, und diese Messungen werden zusammen mit den Messungen der Geb√§rmutterkontraktionen Moment f√ľr Moment auf Millimeterpapier aufgezeichnet, √§hnlich wie beim Elektrokardiogramm. Der Papierstreifen tritt direkt aus dem Apparat aus und zeigt den Pfad relativ zum Schlag und weiter unten den Pfad, der die kontraktile Aktivit√§t des Uterus betrifft. W√§hrend Mama √ľberwacht wird es kann die pulsationen "live" f√ľhlen des Herzens des Kindes, dank eines Verst√§rkers im Inneren des Ger√§ts, und dies verursacht oft eine gro√üe Emotion bei der Mutter oder bei beiden Eltern, die sich dem lang erwarteten Moment, in dem sie ihr Kind kennen lernen, immer n√§her kommen.

Dank der √úberwachung ist es m√∂glich, die Variabilit√§t des Herzschlags des Babys zu √ľberpr√ľfen und zu √ľberpr√ľfen, ob die Pulsationen normal sind. Auf diese Weise k√∂nnen auch Situationen hervorgehoben werden, in denen die Gesundheit des Babys gef√§hrdet ist. Die als normal angesehene Frequenz der Pulsationen schwankt im Durchschnitt zwischen 120 und 160 Schl√§ge pro Minute, kann jedoch je nach den unterschiedlichen Bed√ľrfnissen des Organismus des F√∂tus variieren; die pulsationen bleiben beim kind konstant sleepsIn diesem Fall kann die Untersuchung zur genauen Beurteilung der Pulsfrequenz verl√§ngert werden und dauert sogar 40 bis 60 Minuten, da Sie warten m√ľssen, bis das Baby aufwacht.
Moderne √úberwachungstechniken umfassen auch die Verwendung eines Computers, der die vom Wandler erfassten Daten verarbeitet und die Verfolgung des Schlags vornimmt, wobei auch Anomalien hervorgehoben werden, die ein Problem des Kindes anzeigen k√∂nnten. Die computergest√ľtzte √úberwachung hat auch den Vorteil, dass "Fehler" bei der Durchf√ľhrung der Untersuchung gemeldet werden k√∂nnen. In jedem Fall muss die offizielle Interpretation der Ergebnisse der Untersuchung in jedem Fall einem Arzt oder dem zust√§ndigen Personal √ľbertragen werden, das f√ľr das Lesen der Spuren verantwortlich ist, sie interpretiert und den Bericht entsprechend verfasst.

Lieferplan, wie und warum

Neben dem Geburtsdatum (DPP) wird diese Untersuchung in den letzten Schwangerschaftswochen bei gesundheitlichen Problemen der zuk√ľnftigen Mutter oder des Kindes angewendet. In diesem Fall ist die √úberwachung hilfreich, wenn vorhanden Verdacht auf verz√∂gertes f√∂tales Wachstum oder wenn die Mutter an bestimmten St√∂rungen leidet, die dem Kind schaden k√∂nnten. Ein anderer Fall, in dem der Frauenarzt beschlie√üen kann, die zuk√ľnftige Mutter einer Reihe von √úberwachungen zu unterziehen, ist die Dauer der Schwangerschaft in der 40. Woche Schwangerschaft: In einem solchen Fall zielt die Kardiotokographie darauf ab, dass die Plazenta noch richtig funktioniert und das Kind weiterhin gut w√§chst. In diesem Fall kann es erforderlich sein, dass die Mutter jeden zweiten Tag ins Krankenhaus muss, um die Situation unter Kontrolle zu halten.

Video: