Menstruationszyklus und Frauenarzt: Freunde oder Feinde von Frauen?


Eine Untersuchung fragt italienische Frauen, wie sie die Beziehung zum Menstruationszyklus und zu ihrem eigenen Frauenarzt leben

In Diesem Artikel:

Was fĂŒr eine Beziehung hat die Frau zu ihrer eigenen Körper und mit dem GynĂ€kologe? Demoskopea-Experten baten ihn im Auftrag des Pharmaunternehmens Gedeon Richter (Leiterin der GynĂ€kologie) an 1001 Frauen im gesamten Staatsgebiet im Alter zwischen 18 und 50 Jahren (fruchtbares Alter).
Die Ergebnisse zeigen, dass fĂŒr 60% der Frauen das erste Mal der Menstruationszyklus Es ist meistens durch Verlegenheit gekennzeichnet (60%). Nur 4 von 10 Frauen erleben den Menstruationszyklus "ohne sich dessen bewusst zu sein", und fĂŒr die meisten der befragten Frauen sind die Tage des Zyklus auf persönlicher und beruflicher Ebene schwieriger: Die Arbeitseffizienz ist reduziert (45%). Sport (63%) und sexuelle AktivitĂ€t (85%).
LESEN SIE AUCH: Pille, zusĂ€tzlich zur EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung, wofĂŒr ist es?
Die Ursachen dieser komplizierten Beziehung zum Menstruationszyklus hĂ€ngen hauptsĂ€chlich mit Schmerzen und körperlichen Beschwerden zusammen Menstruationszyklus Dazu gehören: MigrĂ€ne, MĂŒdigkeit, Schmerzen, schlechte Laune.
In diesem Sinne die GynĂ€kologe Es kann viel tun, es kann zum Beispiel helfen, seine Beziehung zum Menstruationszyklus zu verbessern, auch durch die Wahl eines hormonales VerhĂŒtungsmittel.
LESEN SIE AUCH: DER EXECUTIVE GYNECOLOGIST DER WELT IM SERVICE
Die Pille verringert zwar die Schmerzen des Zyklus, aber nur wenige wissen es, erklĂ€rt Rossella Nappi, Professorin fĂŒr klinische geburtshilfliche und gynĂ€kologische Policlinico San Matteo UniversitĂ€t von Pavia.



Und genau in Sachen EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung Es zeigt sich, dass erwachsene Frauen natĂŒrliche Methoden bevorzugen: Kondome und Pillen, wĂ€hrend jĂŒngere eher die innovativsten Methoden (Ring und Patch) verwenden.
Der GynĂ€kologe ist nach wie vor die privilegierte GesprĂ€chspartnerin, um ĂŒber die EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung fĂŒr erwachsene Frauen zu sprechen, wĂ€hrend die jĂŒngeren Frauen sprechen
Sie zielen auf informellere und weniger ansprechende KanÀle wie Freundschaften und das Internet.
EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung wird auch nach dem Eingriff mit Gelassenheit erfahren Schwangerschaft, aber Nappi erklĂ€rt das "zu viele Frauen glauben, dass sie bis zu 50 Jahre alt werden können, wissen aber nicht, dass die Fruchtbarkeit bereits 10 Jahre vor dem Datum der letzten Regelblutung drastisch sinkt. Daher ist es ratsam, die Mutterschaft vorwegzunehmen".
LESEN SIE AUCH: Alternativen zu Einwegbinden
die Ende des Zyklus wird von den ĂŒber vierzigern als Befreiung erlebt: aber auch die Menopause, der um das Alter von 51 Jahren kommt, manifestiert sich nicht ohne Probleme. Hitzewallungen, Gewichtszunahme und plötzliches Schwitzen betreffen 80% der Frauen, und 20% von ihnen geben an, dass sie keine ausreichenden Informationen erhalten.
Aber wie ist das VerhÀltnis von Frauen zum Frauenarzt??
Die meisten Befragten gaben an, mindestens einmal im Jahr den Frauenarzt aufzusuchen und die Verabredung auf eine gelassene Weise zu leben, auch wenn fĂŒr die JĂŒngsten die Beziehung noch gefestigt und weniger problematisch sein mĂŒsse.
LESEN SIE AUCH: MÄNNLICHE KONTRAZEPTION UND PILLE
In 75% der FÀlle haben Frauen eine Beziehung zu dem Frauenarzt, der gelassen und zuversichtlich mit seinem Frauenarzt ist, ihn mindestens einmal im Jahr trifft und ihn bereits in der PubertÀt konfrontiert: eine beruhigende Tatsache.

Video: WAS PMS WIRKLICH IST❗DAS MACHT PMS MIT DEM KÖRPER