Unterstützungstreffen nach der Geburt


In vielen Geburtsstädten, Doulas, organisieren Psychologen die häusliche Pflege und unterstützen Treffen für neue Mütter nach der Geburt

In Diesem Artikel:

Unterstützung für neue Mütter nach der Entbindung

In der Lage zu sein, selbst nach der Geburt in einer Gruppe von neuen Müttern vergleichen zu können, ist eine nützliche Erfahrung, um ihre irrationalen Ängste, negativen Gedanken und Angstzustände und ihr Gesicht mit Gelassenheit und Enthusiasmus und den tiefen Freuden der Erfahrung zu reduzieren von Mutterschaftin dem Glauben, dass eine glückliche und glückliche Mutter das wichtigste Bedürfnis für ein Kind ist. viele Mütter von Neugeborenen Sie können mit leben Schwierigkeit Die ersten Wochen nach der Geburt: Hormonelle Veränderungen, unterschiedliche Gewohnheiten, Ängste in Bezug auf die Betreuung und Behandlung des Kindes, Ermüdung nach der Geburt und Stillprobleme können das Gefühl der Traurigkeit, Melancholie und Unzulänglichkeit verstärken. Es besteht daher kein Zweifel, dass es wichtig ist, die Möglichkeiten von zu kennen Unterstützung für neue Mütter nach der Geburt, mit Treffen mit Experten, Erfahrungsaustausch mit anderen neuen Müttern, fachkundiger Beratung usw.

Pflege nach der Geburt zu Hause

In den Wochen nach der Geburt benötigt die neue Mutter möglicherweise einehäusliche Pflege von einem Experten oder einemHebamme. Oft verlassen wir uns auf den weisen Rat und die Erfahrung von Tanten oder Großmüttern, aber einen neutralen Spezialisten zu haben und nicht die Familie, die die Ängste und Gefühle der neuen Mutter versteht und dabei hilft, die ersten Schwierigkeiten zu überwinden, kann zunächst sehr effektiv sein Wochen.

Eine der Figuren, die hauptsächlich in derHauspflege nach der Lieferung ist die Hebamme, ist für die Beurteilung des Gesundheitszustands der neuen Mutter verantwortlich, hilft beim Stillen, bei der Pflege des Babys und kann jegliche Symptome einer Depression erkennen, um die neue Mutter umgehend auf kompetente Personen zu lenken.

In letzter Zeit hat sich aber auch eine andere Figur herausgebildet, die der Frau nach der Geburt hilft. Dies ist die Doula, eine Frau, die große Erfahrung auf dem Gebiet hat, eine Mutter, die anderen Müttern hilft und die für die Pflege der neuen Mutter, des Neugeborenen, aber auch des Hauses in den ersten Wochen 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht.

Psychologische Unterstützungssitzungen nach der Geburt

in viele italienische Städte Sie können sich an Familienberater, örtliche Gesundheitsbehörden oder örtliche psychologische Vereinigungen wenden, um Zugang zu den zahlreichen Treffen nach der Entbindung zu erhalten. Es ist oft eine natürliche Fortsetzung der Geburtsvorbereitungskurse, die seit der Schwangerschaft durchgeführt werden Hebammen und Psychologen. In den meisten Fällen sind die Ziele dieser Treffen für neue Eltern:

  • Erstellen Sie eine Support-Netzwerk für Mütter während der postpartalen Periode, die es erlaubt, vor den häufigen Einsamkeits- und Isolationszuständen zu fliehen;
  • Biete einen Raum an, in dem du deine eigenen ausdrücken kannst Ängste und Sorgen und entdecken gleichzeitig die positiven Aspekte und die Wachstumsaspekte der Mutterschaft;
  • Geben Sie einen an Beratung medizinischer und psychologischer Spezialist;
  • Verhindern Sie und helfen Sie mit jedem depressive Symptome nach der Geburt des Kindes (Baby Blues, postnatale Depression);
  • Wertschätzung der Ressourcen jeder Mutter, um eine gesunde Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen.
40 Tage nach der Geburt: Wie kann man das Wochenbett besser erleben?

Hier finden Sie einige Hinweise, wo Sie in den wichtigsten Städten Italiens nach der Lieferung Kontakt aufnehmen können:

  • Rom: die Gesundheitsabteilung für die Frau und das Kind des Krankenhauses Fatebenefratelli bietet einen Hauspflegedienst nach der Lieferung an. In der Garnison der Isola Tiberina können die neuen Mütter den Dienst in den Tagen nach der Geburt beantragen. Der Wochenbettdienst ist unterteilt in drei Hausbesucheder erste, der Tag nach der Entlassung und der andere nach Wahl der Frau innerhalb von 10 Tagen nach der Geburt.
  • Piacenza und Monza: GEMMA ist ein ehrgeiziges Projekt, das die perinatale psychische Gesundheit fördern und unterstützen soll. Durch die Zusammenarbeit mit Psychologen, Psychotherapeuten, Geburtshelfern, Kinderärzten, Pädagogen werden Aktivitäten und Treffen organisiert, um Frauen und Neopapas in den heikelsten Phasen der Mutterschaft nahe zu sein. Zu den organisierten Aktivitäten gehören Gruppentreffen für neue Mütter kostenlos, Hausbetreuung nach der Geburt mit Psychologen, Hebammen, Erzieherinnen und kostenlose Perinataldepression.
  • Mailand: die Hebammen von La Newmoon und des Geburtshauses Die Milchstraße habe einen Dienst von erstellt Hauslieferung nach der Geburt mit täglichen Kontrollen für Mutter und Kind in der ersten Woche nach der Entbindung, Routineuntersuchungen bei Neugeborenen und besonderes Augenmerk auf den richtigen Beginn des Stillens. Infos zur Nummer 02 66984453
  • In vielen italienischen Städten und Regionen ist der Dienst aktiv postpartale häusliche Pflege des Projektfamilien-Netzwerks, das der Mutter und dem Neugeborenen in den ersten Wochen Unterstützung und Unterstützung bieten soll, um die Physiologie der postnatalen Anpassung, des Stillens, der Prävention und der rechtzeitigen Diagnose von Pathologien sowie organischer und organischer Erkrankungen zu fördern relational. Das Postpartum-Paket umfasst 10 Sitzungen: 5 mit dem Geburtshelfer, 3 mit der Kinderkrankenschwester und 2 mit dem Psychologen.
  • Schließlich erwähnen wir das Projekt Fiocchi im Krankenhaus von Save The Chldren, aktiv in 8 große italienische Krankenhäuser, Dies bietet Unterstützung für neue Eltern, um das Wohlbefinden der Familie zu verbessern, durch eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus und dem Territorium und eine Aktion zur Unterstützung neuer Mütter.

Die Rolle der Hebamme nach der Entbindung

L 'Hebamme kann dir helfen neue Mutter in vielerlei Hinsicht:

  • beurteilt seinen körperlichen Zustand postpartum, aber auch geistig und psychologisch;
  • bietet Beratung in Bezug auf das Management und die Hygiene von Babys, von Windeln über das Reinigen und Ankleiden des Nabelschnurpflasters bis hin zum Schlaf;
  • bietet nützliche Tipps zum Stillen: Dosierungen, Positionen, Zeitpunkt, Probleme wie Risse oder Schwierigkeiten;
  • kann antworten einfache fragen was jedoch für ernste Neoeltern eine ernste Frage darstellen kann;
  • behält den Kaiserschnitt oderDammschnitt zu verstehen, ob er auf die richtige Weise heilt;
  • beobachten Sie die Entwicklung der lochiazioni.

Hebamme zu Hause

Lkostenlose häusliche Pflege vorausgesehen von der Nationales Gesundheitssystem Sie wird auf regionaler Ebene von den Gesundheitsbehörden und von Einzelpersonen organisiert und verwaltet Consultors und von den Stadtverwaltungen. Viele Regionen garantieren diesen Service jedoch nicht in einheitlicher Weise. Aus diesem Grund sollten Sie sich an die örtlichen Gesundheitsbehörden oder an die zuständigen Berater wenden, um die tatsächlichen Möglichkeiten einerHebamme zu Hause. Alternativ können Sie sich an einen wenden Freiberufler Erkundigen Sie sich bei den Hebammen der Provinzialschulen oder suchen Sie nach Vereinigungen und Berufsstudien von Hebammen, die in der Stadt tätig sind.

Video: [Mumie/Hunter/oWoD] Saint Petersburg Chronicles - 30 - Die Wiedergeburt 5