Mutterschaft durch Facebook


Auf Facebook scheint jeder sch├Âner, kurz gesagt, perfekt, und wer noch keine Kinder hat, kann eine leicht verzerrte Sicht auf die Mutterschaft bekommen. Hier sind einige der typischsten F├Ąlle

In Diesem Artikel:

EIN MAMMA AUF FACEBOOK SEIN - Auf Facebook erscheint jeder sch├Âner, junger, brillanter, in einem Wort perfekt: und wer noch keine Kinder hat, k├Ânnte ein leicht verzerrtes Bild von Mutterschaft bekommen. Hier sind einige der typischsten F├Ąlle.
Und ich beziehe mich auf die Vielzahl von M├╝ttern, die w├Âchentlich einen Satz wie "Ich habe seit f├╝nf Jahren nicht in der Nacht geschlafen" postieren.

  • M├╝tter mutieren
    Die Kinder der Facebook-s├╝chtigen M├╝tter kacken nicht. Oder vielleicht machen sie es duftend, wie die Fotos zeigen, die Eltern zeigen, die ihre makellosen Sedents liebevoll k├╝ssen wollen, ohne nat├╝rliche Regelm├Ą├čigkeit.
  • Die kacke? Nicht erhalten
    Ebenso typisch sind die poetisch-bukolischen Szenen des Kindes in den G├Ąrten, in gl├╝cklicher Verschmelzung mit der Natur. Bis ein anderes Kind den Ball wegnimmt und es endet mit einem Sammelkampf (auch zwischen den jeweiligen M├╝ttern).
  • Glamour-Lifestyle in den G├Ąrten
    Aber was f├╝r ein s├╝├čer einj├Ąhriger Junge, der alleine zu essen versucht und eine Katastrophe kombiniert. Schade, dass Sie immer vergessen, die schlampige und verschwitzte Mutter zu posten, die den ganzen Nachmittag die Sterne vom Hochstuhl rei├čt.
  • Les macht Spa├č zu unordentlichem Pappa
    Die Geburt und der Krankenhausaufenthalt scheinen ges├╝nder zu sein als die Sch├Ânheitsfarm: In der am Entlassungstag genommenen Selfie scheint unsere Heldin seit zwanzig Jahren verj├╝ngt zu sein, Zeit zu haben, sich zu schminken und sich auf die neueste Art und Weise zu kleiden. Um sie zu sehen, w├╝rde jeder so schnell wie m├Âglich impr├Ągniert werden wollen!
  • Die Regeln, die auf Facebook zu beachten sind, wenn Sie eine neue Mutter sind
  • Fotos von Kindern auf Facebook, gegen oder g├╝nstig?
  • Urlaub!
    W├Ąhrend des Sommers werden Urlaubsfotos auf Facebook entv├Âlkert; fr├Âhliche Kinder am Strand, die kunstvolle Sandg├╝ter bauen oder mit ihren Armlehnen gl├╝cklich schwimmen, w├Ąhrend die M├╝tter sie unsterblich machen und bequem auf ihren Betten liegen. Tats├Ąchlich haben ma├čgebliche Statistiken gesch├Ątzt, dass die durchschnittliche Zeit, die ein Kind mit Kindern verbringt, 18 Sekunden pro Tag betr├Ągt.
  • Himmlische Laktation
    Auf Facebook sind implizit verbotene Ausdr├╝cke wie "Ragadi", "Mastitis" oder "Kind, das mit dem ersten Zahn gut denkt, eine Meise zu bei├čen".
  • Kleine K├╝nstler werden erwachsen
    M├╝tter ver├Âffentlichen sp├Ąter keine Fotos von Kindern, sondern die von ihren Meisterwerken, wie z. B. Doppelb├Âgen mit kleinen F├╝├čen und farbigen H├Ąnden. Ver├Âffentlichen Sie das Foto des auf dem Boden umgeworfenen Farbeimers nicht, um ihn zu reinigen, wenn das schreiende Kind am Bein befestigt ist.
Die 10 langweiligsten Dinge, die M├╝tter auf Facebook machen
  • Entz├╝ckender Vater
    Auf Facebook gibt es Dads so cool, die Windel sogar einmal zu wechseln (ein- oder zweimal im Jahr, also gibt es auch den Schnappspeicher). Das fehlende Foto ist dasjenige, das das Kind in einer braunen Pf├╝tze darstellt, nachdem die Windel im Gegenteil angelegt und / oder nicht befestigt wurde.

Was sind die unwahrscheinlichsten und unwahrscheinlichsten Dinge, die neue M├╝tter auf Facebook gepostet haben?

Video: Schwanger? - Mutterschutz, Elterngeld, Teilzeitarbeit, uvm.