Pflege von erwachsenen Kindern. Was sagt das Gesetz?


Der Anwalt erkl├Ąrt, was das Gesetz ├╝ber die Erhaltung von erwachsenen Kindern sagt

In Diesem Artikel:

Pflege von erwachsenen Kindern

Hallo Anwalt,

Mein Name ist Lorena, ich wohne in Rom und bin seit 33 Jahren mit Antonio verheiratet. Wir haben zwei S├Âhne im Alter von 32 und 29 Jahren: Giuseppe und Agostino. Unsere Kinder haben nach dem Abschluss des Studiums weder ihr Studium fortgesetzt noch einen festen Arbeitsplatz gefunden. Mein Mann und ich sind jedoch m├╝de, weiterhin f├╝r alles zu sorgen, was sie brauchen: Lebensmittel, Kleidung, Geld f├╝r Ausg├Ąnge, Urlaub, Benzin und Zigaretten. Also schreibe ich, um Sie zu fragen: Aber wie lange m├╝ssen wir noch ├╝ber ihre t├Ąglichen Bed├╝rfnisse nachdenken?

die Pflicht, Kinder zu behalten wird von der Kunst sanktioniert. Artikel 30 der Verfassung 147 und ss. cc und indirekt von der Kunst. 315 bis, Absatz 1, c.c. beide Elternteile verpflichten sich, den Nachwuchs zu erhalten, zu erziehen und zu erziehen, wobei die Neigungen und Bestrebungen der Kinder im Verh├Ąltnis zu ihren jeweiligen Substanzen und entsprechend ihrer F├Ąhigkeit, beruflich oder hausfrau zu arbeiten, ber├╝cksichtigt werden.

Das Gesetz enth├Ąlt keine Bestimmung, die dies vorsieht Verpflichtung Spezifische der Eltern k├Ânnen mit der Erreichung der h├Âheres Alter des Kindesund bis vor kurzem gab es zur gleichen Zeit keine Bestimmung, in der ausdr├╝cklich festgelegt wurde, dass das Kind von den Eltern ├╝ber das Alter der Mehrheit gehalten werden sollte. Es ist ein konsolidiertes Prinzip, nach dem das Unterhaltsrecht h├Ąngt nicht von der Aus├╝bung der elterlichen Gewalt ab. Zwar erlischt die Macht mit Erreichen des Alters der Kinder, doch hat die Unterhaltspflicht keine endg├╝ltige gesetzlich festgelegte Frist. Sein Lebensunterhalt bleibt dem anvertraut guten Sinn f├╝r Eltern oder im Ermessen eines Richters.

Welche Ausgaben f├╝r die Kinder

Nach den Bestimmungen des Gesetzgebers besteht die Verpflichtung zur Unterst├╝tzung des erwachsenen Kindes aus beiden gew├Âhnliche Ausgaben sowohl in den au├čerordentlichen als auch insbesondere in Bezug auf die Ausgaben f├╝r Bildung und Ausbildung, denn f├╝r die Rechtsprechung ist es gerade im Hinblick auf die Festigung einer befriedigenden Position auf beruflicher Ebene durch das Kind in Anbetracht seines Studiums die letzte Dauer der Unterhaltszahlung. Die Instandhaltung hat daher einen breiten Inhalt, der insbesondere sowohl die gew├Âhnlichen Ausgaben des t├Ąglichen Lebens (Lebensmittel, Kleidung usw.) als auch die im Zusammenhang mit Bildung sowie Freizeit- und Urlaubsausgaben betrifft.

Wann endet die Wartungspflicht?

Nach der Rechtsprechung erlischt die Verpflichtung, wenn das Kind dies erreicht Status der wirtschaftlichen Unabh├Ąngigkeit bestehend aus der Wahrnehmung von a Einkommen entsprechend der erworbenen Professionalit├Ąt in Bezug auf die normalen und konkreten Marktbedingungen, ohne den bisher gelebten Lebensstandard zu ber├╝cksichtigen. Tats├Ąchlich hat das Kind das Recht, in der Lage zu sein, das Studium zu beenden und seine eigene Professionalit├Ąt im gew├Ąhlten Arbeitsbereich zu erwerben. Wenn keine wirtschaftliche Unabh├Ąngigkeit des Kindes erreicht wird, kann der Elternteil in Betracht gezogen werden befreit von der Unterhaltspflichtoder nur, wenn das Versagen, in die Arbeitswelt einzudringen, durch verursacht wird Fahrl├Ąssigkeit oder in jedem Fall h├Ąngt es von der Tatsache ab, die dem Kind selbst zuzurechnen ist, weil es nicht in der Lage ist, eine Qualifikation zu erlangen oder durch Aus├╝bung einer geeigneten Erwerbst├Ątigkeit ein Einkommen zu erzielen. In diesem Zusammenhang hat das Kassationsgericht auch entschieden, dass die Verpflichtung versagt, wenn das Kind ein Alter erreicht hat, das die F├Ąhigkeit zur Selbstversorgung voraussetzt, oder wenn es dies tut verweigerte zu Unrecht entsprechende Arbeit.

Neue Abz├╝ge von unterhaltsberechtigten Kindern

Was sagt die Rechtsprechung?

In Bezug auf die Erhaltung des erwachsenen Kindes bietet das Gesetz verschiedene Aussprachen an. Tats├Ąchlich hat er wiederholt die Grenzen des Begriffs von definiert Unabh├Ąngigkeit des erwachsenen Kindes, dass keine Besch├Ąftigung oder kein Einkommen (wie zum Beispiel prek├Ąre Arbeit) die Aufbewahrungspflicht nicht mehr erforderlich macht, obwohl eine feste Arbeit nicht erforderlich ist, gen├╝gt ein Einkommen oder Besitz eines Verm├Âgens, das ausreicht, um die Selbstversorgung sicherzustellen Wirtschafts. Es ist unbestritten, dass f├╝r dieUnterhaltspflichtkann der Status der wirtschaftlichen Unabh├Ąngigkeit des Kindes als erlangt werden, wenn ein Arbeitsplatz vorhanden ist, der ihm ein seiner Professionalit├Ąt und seinem Einkommen entsprechendes Einkommen erm├Âglicht einen geeigneten Ort im wirtschaftlich-sozialen Kontext Referenz, angepasst an seine Einstellungen und Bestrebungen. Insofern ist es eine einheitliche Orientierung, f├╝r die die Kultivierung der Bestrebungen Das erwachsene Kind, das ein Studium absolvieren m├Âchte, um eine bessere Position und / oder Karriere zu erreichen, entbindet die Unterhaltspflicht des Elternteils nicht. Auf der anderen Seite ist die Zuordnung des Vorteils "Verlust des Zufalls"weil es die Interpretation des Instituts f├╝r Instandhaltung falsch darstellt, das eingestellt werden soll, sobald es einen Status von erreicht hat wirtschaftliche Selbstversorgung mit der Wahrnehmung von "ein Einkommen, das der Professionalit├Ąt entspricht, die unter normalen und konkreten Marktbedingungen erworben wurde".

Und wenn die Kinder nicht arbeiten wollen?

Wenn die Kinder jedoch keine zeigen Interesse Bei der Arbeitssuche verlieren sie immer das Recht auf Unterhalt, wenn der Elternteil dazu in der Lage ist Beweise f├╝r seine Tr├Ągheit. Wenn sich dann herausstellt, dass der Elternteil den Jugendlichen in die Lage versetzt hat, selbstst├Ąndig zu werden, ist die Unterhaltspflicht unabh├Ąngig von den wirtschaftlichen Bedingungen des Elternteils geringer, da das Kind die Pflicht hat, die Aufrechterhaltung zu leisten, wenn es die Gelegenheit hat und genau daf├╝r Dies muss tun, was in seiner Macht steht einen Job finden.

Abschlie├čend kann sich das Elternteil entscheiden, wenn das Kind sich nicht an der Arbeitssuche beteiligt Wartung aussetzen, offensichtlich nachdem er um Erlaubnis gefragt hat Richter dazu fordert er auch eine ├ťberarbeitung der Wartungsbedingungen an.

Video: M├╝ssen erwachsene Kinder f├╝r ihre Eltern Unterhalt zahlen?