Die lange Reise von Christian f├╝r Marta und Leonardo


Christian ist im Begriff, eine lange Reise zu Fu├č zu machen, um im Namen von Marta und Leonardo Geld f├╝r Kinder mit Mukoviszidose zu sammeln

In Diesem Artikel:

Christians Reise zu Marta und Leonardo

Marta ist tot letzten Dezember. Sie war schwanger mit ihrem Sohn Leonardo und beide verloren ihr Leben, als sie die Tr├Ąume einer jungen Frau von 35 Jahren, eines nie geborenen Babys und ihres Vaters, gebrochen hatte Christlicher Hut dass heute beschlossen, dieses schreckliche auszuarbeiten Trauer mit einem Projekt f├╝r Kinder mit Mukoviszidose.

Ein Traum, der mit Marta geteilt wurde und der in ihrem eigenen Namen und im Namen ihres Kindes verwirklicht werden kann.

Im Leben ist es richtig, Projekte, Hoffnungen und Ziele zu schaffen. Das Schicksal wollte den ruin├Âsen Zusammenbruch meines sch├Ânen Schlosses der Tr├Ąume, aber die jetzt ├╝berall zerstreuten St├╝cke k├Ânnen wiederverwendet werden. Die Liebe, das L├Ącheln von Marta, die Freude, die ich zu vermitteln lernte, sind nicht verloren oder ruiniert, sie m├╝ssen nur ersetzt werden, auch wenn ich jetzt wie die Tabelle voller Notizen bin, aus denen ich schreibe. Nat├╝rlich, ich wei├č, es wird noch nie so sein, sie vermisst mich unglaublich, aber meine Tr├Ąnen vergeuden sie nicht in Verzweiflung;

Und der Wiederaufbau von Christian beginnt mit einer langen Italienreise zu Fu├č.

Christian ist auf einer langen Reise unterwegs 324 Tage und jede Nacht ber├╝hrt eine andere Phase, wird bei den H├Ąusern derjenigen schlafen, die anbieten, sie zu beherbergen, und wird versuchen, Geldmittel f├╝r Kinder aufzubringen, die an Mukoviszidose leiden.

Tag der seltenen Krankheiten

Als Marta noch am Leben war, hatten sie so viele kleine Gef├╝hle von dieser schrecklichen Krankheit getroffen und beschlossen, etwas f├╝r sie zu tun, ein Projekt der Solidarit├Ąt. Sie warteten nur darauf, dass Leonardo geboren wurde, um sich auf diese Reise zu begeben. Am Morgen des 29. Dezember hat das Schicksal Christian die Frau, die er seit 17 Jahren liebte, und ihr Kind geraubt, aber das Projekt ist da. Es. Und er beschloss, eine gemeinn├╝tzige Organisation namens Marta4kids zu gr├╝nden und zu gehen.

die 2. AprilDer Tag, an dem Leonardo geboren werden sollte, wird die ersten Schritte machen. Mit durchschnittlich zwanzig Stundenkilometern erreicht man viele Orte und wird mit vielen Menschen, alle zusammen mit Marta und Leonardo - die immer neben ihm sind - sprechen und Geld f├╝r die Mukoviszidoseforschung sammeln.

Auf seiner Website blogdiviaggi.com, die er zusammen mit Marta betreut hat, wird er seine Erfahrungen und seine Reise erz├Ąhlen und mit jedem kommunizieren, der sein Projekt unterst├╝tzen, Gastfreundschaft anbieten und an der Initiative aktiv teilnehmen m├Âchte.

Er wird zu Fu├č gehen 3973 KilometerWir ├╝berqueren die Halbinsel gegen den Uhrzeigersinn und halten an 27 Krankenh├Ąuser sich auf die Behandlung der Mukoviszidose spezialisieren und am 16. Februar 2017 nach Bassano del Grappa zur├╝ckkehren, um seinen Schmerz zu behandeln, aber nicht alleine, erkl├Ąrt Christian

weil Martha und Leonardo mit mir gehen werden

Das Projekt hat bereits gro├čes Interesse und Unterst├╝tzung gefunden. Sein erster Posten, in dem er seine Idee erz├Ąhlte und den Abflug ank├╝ndigte, erreichte 650 Tausend Menschen. Ein toller Start.

Ich hoffe, dass mein gro├čes Abenteuer einigen Menschen irgendwie eine Botschaft vermittelt: Schmerz und ├ärger k├Ânnen sich in Liebe verwandeln.

Also gute Reise, Chris.

Video: A Lezione Da... Leonardo Pieraccioni