Mit Schwiegereltern leben: Regeln zum ├ťberleben


Aus Notwendigkeit oder pers├Ânlichem Wunsch k├Ânnen Sie versuchen, mit den Eltern unseres Partners auszukommen

In Diesem Artikel:

Wenn einer konstituiert ist neue familie Es kann vorkommen, dass man sich entscheiden muss zu gehen bei den eltern leben von ihr oder ihm, vielleicht nur kurze Zeit, um darauf zu warten, dass das neue Haus fertig ist, darauf zu warten, dass die Bank stumm bleibt oder sich die wirtschaftliche Situation verbessert. Was tun, um zu ├╝berleben??
Mit Schwiegereltern leben zu wollen, ist definitiv eine Entscheidung, die getroffen werden muss gemeinsame VereinbarungBeide Partner m├╝ssen wissen, was sie treffen werden. Habe eine Gro├čvater in der N├Ąhe kann sich als n├╝tzlich erweisen: K├Ânnte sich um die Enkelkinder k├╝mmern, w├Ąhrend Mama und Papa bei der Arbeit sind, w├╝rde zu Hause helfen, indem sie die Frau aus einer Menge Hausarbeit herauszieht, w├╝rden Sie auf Miete oder Hypothek sparen, die das Haus teilen.
aber es lohnt sich wirklich? Dies ist die Frage, die Sie sich vor allen anderen stellen m├╝ssen. Viele Eltern laden ihre Kinder zu sich nach Hause ein und denken, dass es ihnen gut geht. "Komm her, das Haus ist gro├č, wir sind alle da", ab und zu einige Paar f├Ąllt in die Falle des halb-friedlichen Zusammenlebens und dann beginnen die Schwierigkeiten. Das Hauptproblem, das fast immer entsteht, ist das Mangel an Privatsph├ĄreUnsere Eltern geh├Âren einer anderen Generation an, in der die Familie sehr gro├č war: viele Kinder, Onkel, Enkelkinder, Gro├čeltern, also ist es normal, dass sie zusammen essen, es ist normal zu sagen, was Sie denken, geben Sie doch Ratschl├Ąge Wenn Sie "Familie" sind, warum sollte es Sie st├Âren?
Doch das ├Ąrgerliche Gef├╝hl kommt wie ein M├╝ckenstich da und wird nicht vergehen. Sie fangen an, ungeduldig zu werden, wenn jemand auf Sie zukommt, Kopfschmerzen, Gastritis und alle Somatisierungen, bei denen Sie verstehen, wie wenig Sie tolerieren das Zusammenleben.
Wenn Sie wirklich gezwungen sind, mit den Schwiegereltern zu leben, denken Sie an ein kleines aber wirksame Regeln:
- Bleib bei dir Privatleben: Daher hat niemand das Recht, Ihr Zimmer zu betreten, solange Sie und Ihr Mann nicht da sind, niemand muss in den Schubladen und Schr├Ąnken st├Âbern, selbst wenn es darum geht, die W├Ąsche zu lagern. Wenn Sie m├╝de werden, k├Ânnen Sie dar├╝ber nachdenken. Wenn Sie ausgehen, wenn Sie Freunde treffen, ist es nicht notwendig, dass Sie Ihre Schwiegereltern davon in Kenntnis setzen. Sie m├╝ssen nicht unbedingt wissen, was Sie au├čerhalb des Hauses tun, was Sie kaufen, wo Sie in den Urlaub fahren, denn Sie sind jetzt erwachsen und ben├Âtigen keine Erlaubnis mehr.



- Kultivieren Sie Ihr Paar oder Ihre Familie: Versuchen Sie, als Paar vereint zu bleiben. Wenn Ihr Ehepartner wei├č, was Sie wollen, k├Ânnen Sie sich respektieren und sind auch im Widerspruch hartn├Ąckig. die Paar Ist die Grundlage der Familie, wenn einer der beiden Partner die Vorstellung nicht mag, mit den Schwiegereltern zu leben, dann ist es besser, sofort zu gehen. organisierte Ausfl├╝ge f├╝r zwei, kleine Abendessen, ein Kino, etwas f├╝r Sie allein, bei dem Sie sich selbst wiederfinden k├Ânnen, ohne neugierige Augen zu haben, die Sie kontrollieren. Wenn Sie Kinder haben, versuchen Sie hin und wieder mit ihnen auszugehen, lassen Sie Ihre Gro├čeltern zu Hause und entdecken Sie, was es bedeutet, eine kleine Familieneinheit zu sein, Sie und sie, niemand sonst.
- Legen Sie etwas Palettei: Selbst wenn Sie mit Schwiegereltern leben, hei├čt das nicht, dass sie Ihnen befehlen k├Ânnen, sich zu zaubern, Sie haben Ihre Gewohnheiten, Ihren Lebensstil und niemand kann Ihnen sagen, was Sie tun m├╝ssen. Schwiegereltern k├Ânnen vielleicht G├Âtter geben Beratung, Vorschl├Ąge, aber wenn Sie in ihnen eine Kontroverse bemerken, z├Âgern Sie nicht, Ihren Gedanken geltend zu machen. Vor allem in Bezug auf die Schwiegertochter versuchen die Schwiegereltern, sie so zu "gestalten", dass sie sich besser in ihre Mitgliedergruppe integrieren, aber wenn Ihre politischen Ideale, Ihr Lebensstil, Ihre religi├Âsen W├╝nsche usw. von denen der Schwiegereltern abweichen, m├╝ssen Sie dies trotzdem tun einen gewissen Respekt fordern.
- Sie sind die Eltern, nicht sie: eine Situation, die oft geschieht, die Gro├čeltern mehr oder weniger unbewusst wollen. den Platz der Eltern einnehmen. Kommt das Neugeborene aus dem Krankenhaus zur├╝ck? Hier sind sie mit 1000 unaufgeforderten Vorschl├Ągen bereit, Schwiegermutter, die das Layout von 40-j├Ąhrigen S├Âhnen abstauben, Gro├čeltern, die vorgeben, einem drei Monate alten Jungen Salami auszuprobieren, und Verwandte, die jede Stunde des Tages zu Besuch sind. Nat├╝rlich ist es nicht einfach, ihnen zu verstehen zu geben, dass die Methoden, die so viel Lob veraltet sind, nicht einfach sind, aber Sie m├╝ssen es tun, denn f├╝r Sie Eltern, ich wiederhole, nur Ihnen, es liegt an Ihnen zu entscheiden, wie Ihre Kinder erwachsen werden. Wenn dann Ihre Schwiegermutter Ihnen sagt, dass die Enkelin des B├Ąckers im Alter von 4 Monaten kriecht, trinkt sie ein halbes Glas Wein und schl├Ągt zwei Jahre, kurz gesagt, gut f├╝r sie, Ihre Kinder haben das Recht, gesund zu werden Anweisungen eines Kinderarztes und einer Kinderkrankenschwester, die Sie sicherlich in jeder Situation angemessen beraten k├Ânnen.
Wenn Beziehungen aufgrund von Zusammenleben kippen sollten, wenn Ihr Paar leiden sollte, dann besser, das Haus zu wechseln, besser eine Zwei-Zimmer-Wohnung alleine, als ein Palast in Begleitung von jemandem, den wir nicht ertragen k├Ânnen.

Chiara Zambelli

Video: 12 Tipps zum Umgang mit Narzissten