Die Lehren des Lebens, die die Kinder uns geben


Kinder k├Ânnen uns Eltern viel beibringen. Manchmal hat man den Eindruck, dass ihnen wirklich wichtige Lektionen f├╝rs Leben gegeben werden und nicht umgekehrt

In Diesem Artikel:

Lektionen f├╝r Kinder

Trotz allem, was man sich vorstellt, wenn er Eltern wird, ist es sehr, sehr was die Kinder uns beibringen, und manchmal hat man den Eindruck, dass uns die wirklich wichtigen Lektionen f├╝rs Leben vermitteln, und nicht umgekehrt.

  • Das Leben kann nicht kontrolliert werden

Eines Tages hassen sie die Minestrone zu Tode, am n├Ąchsten Tag wollen sie f├╝r eine Woche nichts anderes. Bei Kindern wei├č man nie, dass alles reibungslos l├Ąuft; Sie sind unvorhersehbar wie das Leben.

  • Geduld ist der Schl├╝ssel

Versuchen Sie es noch einmal, fallen Sie hin und stehen Sie niemals auf. Man hat noch nie ein Kind gesehen, das trotz der Prellungen, St├╝rze und Erniedrigungen auf das Gehen lernen verzichtet hat. In der Tat, wenn sie fallen, l├Ącheln sie oft.

Zehn Dinge, die Kinder besser machen als Erwachsene
  • Fragen Sie, was Sie wollen, fragen Sie es laut

Wenn sie etwas wollen, fragen sie ohne viel Zeremonie danach, als w├╝ssten sie, dass sie das Recht hatten. Dieses Recht, das uns Erwachsene manchmal abstreiten. Und sie geben nicht auf, bis wir sie zufriedenstellen oder mit etwas interessanterem ablenken.

  • Unvollkommenheit ist gut

Die Tage, an denen Sie sich wie eine bessere Mutter f├╝hlen, sind die, in denen Sie das schmutzigste Haus haben.

  • Vergeben ist einfach

Wir sehen, wie sie von demselben Freund bel├Ąstigt werden, mit dem sie eine Sekunde sp├Ąter wieder begeistert spielen werden.

  • Nimm dir Zeit

Sowohl im t├Ąglichen Leben als auch in den grundlegenden Lebensphasen. Manchmal ist es keine Option, sich Zeit zu nehmen. Aber wenn es so ist, muss man es merken und aufh├Âren, auf das Gaspedal zu treten.

  • Frische Luft ist die beste Medizin

Ein nerv├Âses und gereiztes Kind dreht sich nach drau├čen, wenn es herausgenommen wird. Manchmal einfach nur rausgehen, atmen, auch wenn es regnet und kalt ist.

Kinder und ihre Art, die Welt zu sehen
  • Sei du selbst

Sie sch├Ąmen sich nicht, in ihren Schlafanzug zu gehen, laut auf der Stra├če zu singen oder trotzdem die Wahrheit zu sagen. Sie interessieren sich nicht f├╝r das Urteil anderer, sie sind einfach gl├╝cklich, sie selbst zu sein.

  • Schrei verzweifelt nach Dummheit

Die Kinder sind in der Lage, eine Hauptstadt-Szene zu machen, laut zu schreien, Gegenst├Ąnde zu werfen und auf den Boden zu rollen, und eine Minute sp├Ąter leise zum Spielen zur├╝ckzulegen. Wer wei├č, vielleicht funktioniert es auch als Erwachsener.

  • Es gibt keine Ausreden daf├╝r, das Leben nicht zu genie├čen

Die Sonne, der Mond, der Regen, ein kleiner Hund: Alles ist eine Quelle der Begeisterung, des Gl├╝cks und der Neugier. Das Leben ist ein wunderbares Abenteuer, wann werden wir vergessen?

Was kann ein Kind ├╝ber Liebe lehren?
  • Ohne Bedingungen zu lieben, leidenschaftlich

Als Babys weinen sie verzweifelt, als Sie den Raum verlassen. Sobald sie loslaufen, folgen sie dir ├╝berall. W├Ąhrend sie das Springen lernen lernen, springen sie auf dich und klammern sich wie Affen an deinem armen Nacken vor Schmerzen, w├Ąhrend sie versuchen, ein Abendessen einzurichten. Eine Liebe wie diese, schlie├člich ist alles was du brauchst.

Video: Was sollen Jugendliche wirklich Lernen? Lehren unsere Schulen f├╝rs Leben?