Lernen Sie von anderen Kindern, Kontakte zu knüpfen und zu sprechen


Wie es möglich ist, eine anregende Umgebung für Kinder zu schaffen, aus sprachlicher und kommunikativer Sicht, wobei die Erfahrungen mit anderen Kindern hervorgehoben werden

In Diesem Artikel:

Heute spielen wir: Die Meisterkinder
LESEN SIE AUCH: Sprache, das Theater der Wörter
Eine wichtige Rolle beim Erwerb der Muttersprache spielt die Mutter, die sich in vielen Kulturen ihrer eigenen zuwendet
Kinder in einem bestimmten Register, genannt "Babytalk". Wir dürfen jedoch die Bedeutung, die andere Menschen haben können, nicht außer Acht lassen. Zum Beispiel der Vater und die älteren Brüder, die als Brückenfunktion anerkannt werden und den Übergang von einer vertrauten und kindlichen Sprache zu der der Gesellschaft unterstützen.
Lassen Sie uns heute gemeinsam sehen, wie es möglich ist, aus sprachlicher Sicht ein anregendes Umfeld für Kinder zu schaffen
kommunikativ und betont die Erfahrungen mit anderen Kindern (READ)
LESEN SIE AUCH: Erste Worte, wie sich die Sprache der Kinder entwickelt
Nicht-Regeln dieser Woche für "Children Masters"

Was
Lass uns spielen bei... "Children Masters"
Wer
L 'Interaktion mit Kindern und Mädchen gleich, größer oder kleiner, stellt eine Herausforderung dar, für welche Kinder
Sie werden angeregt, nach kreativen Lösungen zu suchen, immer neu und autonom. Die Verpflichtung, die diese Aufgabe erfordert
Kinder sind ein grundlegendes Element der kognitiven und emotionalen Entwicklung von Kindern.
wo
Für jeden Anlass und Ort geeignet, vom Park über die Kindergärten bis zum Haus. Im Park sollten zum Beispiel Erwachsene
Kinder dazu anregen, die kleinen Unannehmlichkeiten zu lösen, die von selbst ausgehen können, ohne direkt eingreifen zu müssen.
Warum
Kinder sind von Anfang an sozialisationsorientiert. Im Vorschulalter sind sie zunehmend an Interaktion und Kooperation mit anderen Kindern interessiert. Die Interaktion mit anderen Kindern ermöglicht es ihnen, ihre eigenen sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten zu entwickeln, sich aber auch in den Fähigkeiten der Interaktion und Sozialisation mit anderen zu testen.
wie
• Achten Sie auf jedes Signal, das den Wunsch des Babys nach Interaktion demonstriert: Befriedigen Sie dies
Sein Desiederio wird ihm unter anderem die Bestätigung seiner Fähigkeit geben, andere einzubeziehen, und das Verlangen anderer
mit ihr / ihm interagieren
• Ermutigen Sie Kinder und Mädchen, direkt mit ihren Klassenkameraden zu interagieren, ohne zum Beispiel in zu intervenieren
ein Streit zwischen Brüdern.
• Wenn Sie von einem Kind gebeten werden, ihm bei der Interaktion mit Kollegen zu helfen, versuchen Sie, nicht direkt einzugreifen, sondern es vorzuschlagen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, über die vielen Arten nachzudenken, wie man durch Lesen oder Nachdenken nach Dingen fragt, diese Fähigkeiten zu entwickeln, bevor man sich unvorbereitet auf eine Situation vorbereitet, die uns direkt dazu veranlasst, sich direkt zu vereinfachen. Ein Beispiel wäre das eines Kindes, das nicht in eine Gruppe passen kann, die Ball spielt oder die Rutsche im Park monopolisiert hat.
• A Schuleist es wichtig zu stimulieren Gewinde unter Kindern. Eine Gelegenheit kann sein, eine Geschichte zu erzählen und um Meinungen oder einen Vergleich mit anderen Teilnehmern zu bitten.
• Es ist möglich, Spiele zu entwickeln, bei denen ein Kind eine Hauptrolle spielt, zum Beispiel durch eine Aktivität von
verbale KoordinationEr gibt einem Kind die Rolle, die Handlungen seiner Gefährten zu lenken. Ein Beispiel ist die Anleitung der Begleiter bei der Erstellung eines Rezepts oder Spiels. Ein anderes Beispiel ist das Lesen eines illustrierten Buches.
• Erwachsene können mit ihrem eigenen Beispiel oder durch den Kommentar einer vergangenen Veranstaltung mit ihnen diskutieren
Kinder die am besten geeigneten Arrangements fürInteraktion mit anderen in verschiedenen Situationen. Beispielsweise können Sie mit Kindern über das Verhalten von Kindern beim öffentlichen Lesen in der Bibliothek diskutieren: "Wer hat Ihrer Meinung nach das Lesen gestört? Warum? Wer hat mit Respekt interveniert? Wie hat er das gemacht? "
• Es ist sehr wichtig, das zu stimulieren Reflexion von Kindern auf eigene Faust und die Gefühle anderer, damit sie über die Reaktionen reflektieren können, die sie oder andere auf eine bestimmte Bemerkung oder ein bestimmtes Verhalten haben. Auch in diesem Fall kann es von einer vergangenen Veranstaltung oder einem Buch inspiriert werden. Es ist zum Beispiel sehr nützlich, das erste Buch über Emotionen, das mit den Kleinsten kommentiert werden kann, indem über die dargestellten Emotionen reflektiert wird (Was macht dieses Kind?), Über die Ursachen, die sie verursacht haben können (Warum schreit das?) Und über die empathischen Reaktionen, die demonstrieren können (Wie Können wir ihr helfen? Wir geben ihr einen Kuss?).


Für weitere Informationen
Die affektive Kommunikation zwischen dem Kind und seinen Partnern, Riva Crugnola C. Raffaello Cortina Editore, 1999 - Die Umgebung und die idealen Reize für die kognitive Entwicklung in den frühen Jahren

Ein Link zur Sozialisation
Warum ist es wichtig, als Kind Kontakte zu knüpfen?

Impressum
Mit Kindern sprechen: Unsere Facebook-Gruppe, um auf dem Laufenden zu bleiben und Meinungen auszutauschen
Wenn Sie uns Geschichten, Videos oder Fotos Ihrer Spiele mit Worten senden möchten, schreiben Sie an: [email protected]


Nächsten Donnerstag mit einem neuen ArtikelLESEN SIE ALLE ARTIKEL UNSERER SPRACHE

Video: 10 Gründe, wieso intelligente Menschen Probleme haben, glücklich zu sein