Die Arbeit ist ein Marathon: Hier sind ihre Zahlen


Von der ersten Kontraktion bis zur Geburt ist Arbeit ein Rennen zum Gl√ľck: Hier sind alle Zahlen zu beachten

In Diesem Artikel:

Wie lange dauert die Arbeit?

Stellen Sie sich die Reise als Marathon vor. Sie beginnen mit einer Kontraktion und dann folgen eine weitere und eine weitere in immer größerer Entfernung. Die Häufigkeit, Dauer und Intensität der Kontraktionen nehmen während der Wehen zu: 30/45 Sekunden alle 5-30 Minuten bis zu 3 cm Dehnung, 40/70 Sekunden alle 3 Minuten bis zu 7 cm und schließlich 45/90 Sekunden alle 2-3 Minuten.

Ein langer Crescendo-Marsch, um zum Wehklagen des ersten Babys zu gelangen.

Hier ist eine Liste von Schl√ľsselzahlen das charakterisiert die Arbeit.

40
40 Wochen ist die Dauer der Schwangerschaft. In dieser Woche wird das geschätzte Geburtsdatum festgelegt (dies wird zum Beispiel durch Addition von 7 Tagen und Abzug von 3 Monaten vom Datum der letzten Regelblutung berechnet).

1
Ein Zentimeter pro Stunde ist die durchschnittliche Geschwindigkeit der Zervixdilatation. Dies ist jedoch eine Tatsache, die je nach Frau und Schwangerschaft variieren kann

10
Wenn die Dilatation 10 cm erreicht hat, ist die Zervix vollständig geöffnet und das Baby kann herausgelassen werden.

Bewältigungsstrategien implementieren

Nat√ľrliche Geburt, 10 M√∂glichkeiten zur Vorbereitung (10 Bilder) Nat√ľrliche Geburt, wie man sich im Krei√üsaal vorbereitet? Hier sind zehn Tipps, denen Sie folgen sollten

6-12
Die durchschnittliche Arbeitszeit beträgt zwischen 6 und 12 Stunden. Aber auch dies sind sehr variable Daten, die von zahlreichen Faktoren abhängen. Primiparies können länger arbeiten, während andere weniger Zeit brauchen, um ihr Kind zur Welt zu bringen. Eine genaue Vorhersage konnte nicht gemacht werden.

32-36 Zentimeter
Es ist der Umfang des Schädels des Neugeborenen. Dieser kleine Kopf muss die 10 Zentimeter des erweiterten Gebärmutterhalses passieren. Wie ist es möglich denn die Gebärmuttergewebe sind elastisch und sehr flexibel und dehnbar

200
Bei der Geburt verlieren Sie etwa 200 ml Blut. Wenn die Frau mehr als 500 ml Blut verliert, spricht man von Nachblutungen, einer schwerwiegenden Komplikation der Geburt.
3 von 100
Es ist wahrscheinlich, dass das Baby nach dem voraussichtlichen Liefertermin geboren ist. In der Regel warten Sie nach Ablauf der festen Zeit ein paar Tage und √ľberwachen das Kind sorgf√§ltig, bevor Sie mit der Geburt beginnen.

Arbeit von Frauen gesehen

800
Die Menge von Fruchtwasser Bei der Geburt sind es im Durchschnitt 800 ml. Der Verlust von Fruchtwasser kann leicht mit einem Harnverlust verwechselt werden.
10
Es ist das Maximum der Punktzahl derApgar-Indexein Test, der nach 1,5 und 10 Minuten durchgef√ľhrt wird, um die Gesundheit und Vitalit√§t des Neugeborenen zu √ľberpr√ľfen. Herzfrequenz, Atmung, Muskeltonus, Hautfarbe und Reaktivit√§t werden bei der Beurteilung des Apgar-Index in f√ľnf Parametern ber√ľcksichtigt.

Video: 5. Bielefelder Hörsaal-Slam - Julia Engelmann - Campus TV 2013