Kindergärten und Institute: Aufmerksamkeit für diejenigen, die dort arbeiten


Wie kann man verstehen, ob die Leute, die im Kindergarten oder in dem Institut, in dem wir unseren Sohn anmelden wollen, arbeiten und arbeiten, wirklich dazu in der Lage sind?

In Diesem Artikel:

"Diligite iustitiam qui iudicatis terram“. Mit diesen Worten beginnt er das der Salomo zugeschriebene Buch der Bibel, das Dante im achtzehnten Gesang des Paradieses wiederaufnimmt. So lautet der Vers: "Liebe die Gerechtigkeit, du, die die Erde richtet". Warum erzähle ich dir das? Liebe Mütter, liebe Väter, lesen Sie sehr ruhig und passen Sie auf, denn es geht um das Spiel psycho-physisches Wohlbefinden deiner Kinder.
Vor etwa einem Monat hatte ich beschlossen, an die Tür eines Instituts zu klopfen, mit dem es sich befasst behinderte Kindertun zu können freiwillig. Es ist der Fall, dass es kurz bevor ich die Glocke der noblen Struktur läuten konnte, auf den Direktor der gleichen stieß. Und Sie werden denken: "Was für ein Glück!" Nun, hier ist diese große, in meinem Hals geborene Kröte geboren, die mich dazu gebracht hat, verschiedene Persönlichkeiten des psychiatrischen Sektors in Frage zu stellen und auf den Grund zu gehen. Die Begegnung der Begegnung hat zu einem Motto der Rebellion geführt, nicht wegen einer Frage der "Pen Rache", sondern wegen der Tatsache, dass Zweifel aufkommen, die immer noch ungelöst sind. Nun, der vorgenannte Direktor, danach

Trennungsangst

10 Dinge, die im Nest passieren (11 Bilder) Geht das Baby zum Nest? Hier sind ein Dutzend Dinge, auf die man sich gut vorbereiten kann
Nachdem er mir einen Weg gezeigt hatte, zu viel für meinen Geschmack zu tun, bis ich an seiner wahren Natur zweifeln konnte, zeigte er sich für das, was ich wirklich glaube, er versucht seit Jahrhunderten vor der ganzen Welt zu verstecken, das ist unhöflich, unzivilisiert und intellektuell nicht ehrlich mit dem Beruf, der leider spielt.
Lesen Sie auch: Misshandlung in der Schule, von Kameras aufgedeckt
Der Punkt ist das jenseits derAggression verbal, ich bemerkte, dass auch andere Personen, die Prestige-Positionen innerhalb desselben Instituts innehatten, sich nicht nur als unwissend erwiesen haben, offensichtlich nicht im kulturellen Sinn des Begriffs, sondern sogar rassistisch. Ich war etwas verblüfft und stellte mir eine essentielle Frage: Wie ist es möglich, dass solche Personen, die jeden Tag eine Maske tragen, tatsächlich zur Welt lächeln, indem sie sich als sozial nützlich bekennen, um hohe Managementfunktionen mit dem einzigen Zweck zu übernehmen ihre Taschen vergrößern? Denn es gelingt ihnen nicht, den geringsten Verdacht zu erwecken Familien Wer setzt alles daran, zu versuchen, seinen geistig und körperlich behinderten Kindern ein besseres Leben und eine bessere Zukunft zu ermöglichen? Es ist vielleicht nicht die Schuld der Tatsache, dass wir in diese opulente Gesellschaft gehen immer mehr Rennen? Sehr geehrte Eltern, kann die Eile nicht Ihre Augen andeuten und Sie nur eine Seite der Medaille wahrnehmen lassen?
Aus naheliegenden Gründen kann ich weder den Namen des oben genannten Instituts noch den Namen des "großen Ritters" nennen, der es leitet, aber ich kann Ihnen raten, darauf zu achten, denn diese Strukturen sind oft mit fast märchenhaften Epitheta gefüllt, um Ihre Wahrnehmung zu täuschen, sich Wörter wie Freude, Glück, Spiel, Zuhause borgen und dann all jene Begriffe verwenden, die die Vorstellung von Harmonie vermitteln Wohlfahrt. Aber wird es so sein? Hüten Sie sich vor dem gefälschten Dekor, das einige psycho-pädagogische Zentren vorschlagen, denn was wirklich zählt, ist die körperliche, geistige Gesundheit und vor allem die Emotionalität Ihrer Kinder.
gioAdrend meine These, es ist auch die Dott.ssa Flavia Massaro so oft hat es echte S.O.S gestartet, oder wie wir heute im Zeitalter der Technik sagen würden, der Tweets im Netzwerk, nach einigen Fällen "Lager Kindergarten"Wie Pinerolo waren auch Pistoia, Casarile und Catania Gegenstand von Ermittlungen und der öffentlichen Meinung. Natürlich will die Tatsache, dass es mir passiert ist, keine Beschwerde sein schlechte Behandlung gegen unschuldige kleine Seelen, aber die Auswirkungen, die es auf mich, meine Moral und mein Gewissen hatte, waren sehr interessant, da ich glaube, dass bestimmte Personen in medizinischen oder Reha-Zentren keine prestigeträchtigen Aufgaben ausführen können und sollten. wenn Aggression das vorherrschende (und gut verborgene) Merkmal ihrer Persönlichkeit ist.
Lesen Sie auch: Wenn zu viel Liebe Misshandlung bedeutet
Um Ihnen jedoch ein vollständiges Bild der Situation zu vermitteln, berichten wir über die Aufrufe von Dr. Flavia MassaroPsychologe, spezialisiert auf Autogenes Traning, Unterstützung für Elternschaft und Psychodiagnose, in der Hoffnung, dass sie Ihnen helfen können und dass kein Elternteil eine so negative Erfahrung haben sollte, wie in den Nachrichten der letzten Zeit berichtet.
Was passiert in einigen Kindergärten?
Ein Kind wurde ausgezogen und mit dem Kopf unter fließendem Wasser gehalten, ein anderes gefesselt und wie (kein) Hund an der Leine gezerrt, wo er pinkeln sollte, wo und wann er nicht... Aber auch Beleidigungen und körperliche Aggressionen, manchmal dank der Polizeiarbeit wieder aufgenommen, andere Male von Kindern erzählt und von Eltern verdächtigt, die bei den Kleinen ein seltsames und aggressives Verhalten fanden. Dies sind offensichtlich wenige Fälle, aber sehr wichtig, weil sie erklären, welche Situationen geschaffen werden können, wenn die Kinder Personen zugewiesen werden, die nicht angemessen vorbereitet sind, ohne psychologische Betreuung und psychisches Gleichgewicht Es ist notwendig, eine Arbeit zu erledigen, die für diejenigen sehr anstrengend sein kann, die nicht die notwendige Neigung haben, sich um sehr junge Kinder zu kümmern.

Was können Familien in diesen Fällen tun?
Dies sind schwerwiegende Vorfälle, die die Gelassenheit von Menschen beeinträchtigen, die zu klein sind, um sich zu verteidigen. Das zarte Alter der Kinder, die den Kindergarten besuchen, kann in der Tat dazu führen, dass unausgewogene ErzieherInnen denken, dass sie nicht in der Lage sind, über Missbrauch und Zeugnis auszusagen schlechte Behandlungund deshalb werden ihre möglichen Missetaten niemals bestraft. Und dies erleichtert ihnen nicht die Bildung bestimmter Skrupel, sich in unannehmbarer Weise zu verhalten. Da es niemals möglich sein wird, 100% des Missbrauchs zu verhindern, kann es wichtig sein, die Strukturen zu wählen, die die Anwesenheit von Psychologen sicherstellen, die die Situation überwachen können, den Lehrern vor einem Nervenzusammenbruch helfen und bei Auftreten von Episoden wirksam eingreifen können Aufmerksamkeit verdient.
Was ist das risiko
In der Tat besteht das Risiko, dass nicht nur die Lehrer nicht angemessen vorbereitet und ausgewählt werden, sondern auch, dass es keine Experten gibt, an die sich Lehrer und Eltern wenden können, wenn die Situation außer Kontrolle gerät. Eine Kindertagesstätte, die aus dieser Sicht die ständige Anwesenheit von Psychologen bietet, kann als sicherer angesehen werden als die, die sie nicht zur Verfügung stellen.
Video ansehen Schock: Babysitter misshandelte ein 11 Monate altes Mädchen
Wie erkennt man die Anzeichen von Unbehagen?
Die Kinder, die den Kindergarten besuchen, sind sehr klein und können ihr Unbehagen möglicherweise nicht in Worten ausdrücken und auf klare und verständliche Weise über das Geschehene berichten. Das Gleiche kann jedoch für Kinder gelten, die am Kindergarten. Eltern müssen daher auf eine Reihe von Anzeichen achten, die auf Missbrauch und / oder Misshandlung des Kindes hindeuten können:
- Verhaltensänderungen mit Anzeige der Aggression (zum Beispiel: das Kind schlägt Puppen oder ausgestopfte Tiere oder beginnt mit den Brüdern oder Freunden zu kämpfen);
- Spiele, die das darstellen, was im Kindergarten geschieht (zum Beispiel: Das Kind misshandelt oder apostrophiert seine Marionetten, wenn es von den Lehrern / Lehrern misshandelt oder angesprochen wird, insbesondere im Kindergarten).
- extremes Unbehagen bei der Vorbereitung oder beim Eintritt in den Kindergarten (zum Beispiel: unaufhörliches Weinen, zuvor nicht vorhanden, Erbrechen);
- Appetitlosigkeit
- Schlafstörungen und Albträume (wenn Sie zuvor ruhig geschlafen haben).
Wie können Eltern eingreifen?
Die Erwachsenen, die sich um das Kind kümmern, haben dann die Möglichkeit zu erkennen, ob das Kind an einem im Kindergarten vorkommenden Ereignis leidet, insbesondere wenn der Asylwechsel die Situation ändert und wenn es in den Zeiten, in denen es nicht anwesend ist, zu Ruhe kommt. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Kind, das misshandelt wurde, ohne reagieren zu können, aggressiv wird, wenn es in ein neues eingefügt wird Asyl, wo er sich beschützt fühlt und so viel freigeben kann wie zuvor angesammelt. Aus diesem Grund ist die Anwesenheit von Psychologen von grundlegender Bedeutung für das Management solcher heiklen Situationen, um das Kindelabel nicht "problematisch" zu machen und seine Zukunft nicht negativ zu kennzeichnen.
Was tun, um schnell zu handeln?
Es ist nützlich, die Signale ohne Panik zu erfassen und so schnell wie möglich mit anderen Eltern von Kindern, die im gleichen Kindergarten (oder Kindergarten) betreut werden, Kontakt aufzunehmen, um herauszufinden, ob andere Kinder auch Anzeichen von Beschwerden oder anormalem Verhalten gezeigt haben. Ein empirischer Test kann durchgeführt werden, indem das Kind für eine gewisse Zeit zu Hause bleibt oder das Asyl gewechselt wird, um zu prüfen, ob die Entfernung aus der Umgebung, in der es möglicherweise misshandelt wurde, zu Veränderungen führt.
Lesen Sie auch: in Schweden einen Kindergarten ohne geschlechtsspezifische Unterschiede
Es ist auch sehr wichtig, einen zu konsultieren Psychologe das befasst sich mit der frühen Kindheit oder einem Neuropsychiater für Kinder, der das Kind beobachten und fachkundige Beratung zu seinem Zustand geben kann. Wenn der Verdacht von ähnlichen Erzählungen der anderen Eltern bestätigt wird, muss die Polizei darauf aufmerksam gemacht werden, damit sie angemessen eingreifen können.
Für weitere Informationen:
PSYCHOLOGIE-SERVICE

- via Monterotondo 3 (Gegend Niguarda) - MAILAND (MI)
- Piazza T. Manlio 18 - MARIANO COMENSE (CO)
E-Mail: [email protected]
Website: serviziodipsicologia.it
Silvia Casini

Video: Was brauchen Kinder zum Spracherwerb?