Asyl: erhält das Kind alle nötige Fürsorge?


Die Wahl des Kindergartens und der allerersten Schulbildung ist einer der ersten wichtigen Schritte für die Familie und für das Kind. Die Suche nach der Struktur kann zu einer echten Angst führen. Wie stellen Sie sicher, dass das Kind alle nötige Fürsorge erhält?

In Diesem Artikel: bearbeitet von Elisa Santaniello
Die Wahl vonKindergarten und von der ersten Ausbildung ist es einer der ersten wichtigen Schritte für die Familie und für das Kind. Die Suche nach der am besten geeigneten Struktur für die Bedürfnisse der Eltern und für die spezifischen Bedürfnisse des Kindes kann sich in echte Angst umwandeln.
Kinder, hier erfahren Sie, wie Sie mit der Einführung in den Kindergarten umgehen
Jede Familie möchte sicher gehen, dass das Kind die richtige Aufmerksamkeit erhält, die es braucht, um wachsen zu können, und die erste Frage ist: wie sich das Kindergartenpersonal um jedes Kind kümmert. In der Tat ist die Figur vonErzieherstellt im Zusammenhang mit dem Kindergarten einen grundlegenden Moment für den Bildungsprozess des Kindes in der frühen Kindheit dar. Eine äußerst wichtige Phase, in der den Formen von mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden muss Sozialisation und von Bildung um die wahre Identität des Kindes bestmöglich zu entwickeln. Aus diesem Grund ist die Rolle des Erziehers von entscheidender Bedeutung, da sie eine bedeutende kulturelle und erzieherische Rolle spielt und als erster Gesprächspartner der Familie beim Wachstum eines Kindes vorgeschlagen wird.
nach Elodien Blin, verantwortlich für ein Asyl in FrankreichDas Kind sollte in die Lage versetzt werden, den Tag in seinem eigenen Tempo zu leben, ohne durch das Tempo der Erwachsenen gedrückt zu werden, insbesondere im Hinblick auf den Schlaf. Natürlich gibt es in der Gemeinde Regeln, aber man sollte versuchen, sich an die Kinder anzupassen. Danke anAufmerksamkeit und Beobachtung, Ein guter Erzieher lernt, den Entwicklungs- und Lernstand jedes Kindes zu bewerten und respektiert ihn. Tatsächlich lernt jedes Kind, zu sitzen, zu gehen und gemäß seiner eigenen Zeit zu sprechen.
Hakuna Matata, eine kinderfreundliche Kindertagesstätte
Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Kommunikation. Das Kindergartenpersonal hat die Aufgabe, alle Details des Tages des Kindes zu informieren und den Eltern zu übermitteln. Offensichtlich beziehen sich die ersten Fragen in der Regel darauf, was das Kind gegessen hat, wie oft die Windel gewechselt wurde, wenn es gut geschlafen hat. Und die Mission eines guten Erziehers ist die von beruhige die familie in diesen Punkten. Es ist jedoch auch wichtig, ihnen zu zeigen, dass den kleinen Details besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird.
Über die Kommunikation hinaus Transparenz ist in Kindergärten unerlässlich. Jeder Unfall oder jede Sorge sollte immer mit der Familie besprochen werden. Wenn das Kind Fieber hat oder krank ist oder sich krank fühlt, müssen die Eltern immer über alles informiert und gleichzeitig beruhigt werden, wodurch das notwendige Vertrauen aufgebaut wird, das die Eltern friedlich und ruhig macht.
Quellenangaben | Magicmaman

Video: Uwe Junge (AfD): Finanzplanung für das Innenministerium setzt falsche Schwerpunkte