Kinder und Essen: 10 Tipps, um gut zu wachsen


Was zu essen, um gut zu wachsen? Ein bisschen von allem und in der richtigen Balance sind hier die zehn richtigen Gebote, die zu befolgen sind

In Diesem Artikel:

1┬░ Essen Sie von allem und ziehen Sie die Variabilit├Ąt der in der Tierwelt und in der Pflanzenwelt, die uns die Natur zur Verf├╝gung stellt, zur Verf├╝gung

2. Halten Sie einen angemessenen Anteil der Lebensmittel, die wir hier essen, und denken Sie daran, dass diese Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Vitamine, Mineralstoffe enthalten, die auch als grundlegende N├Ąhrstoffe bezeichnet werden. die Kohlenhydrate Sie spielen den L├Âwenanteil; 60% der gesamten mit Nahrungsmitteln eingebrachten Energie m├╝ssen Kohlenhydrate liefern

3. Essen Sie nicht nur Snacks und Snacks oder Pizzen, sondern beginnen Sie den Tag gut mit einem guten Fr├╝hst├╝ck, einem Snack am Vormittag, einem guten und leckeren Mittagessen, einem Mini-Snack, einem Abendessen mit Mama und Papa. F├╝r mehr Genauigkeit sollten die f├╝r das Wachstum Ihres Kindes erforderlichen Kalorien und N├Ąhrstoffe wie folgt verteilt werden:
Fr├╝hst├╝ck 15-20%
Fr├╝hst├╝ck oder Snack 5%
40% Mittagessen
5% Snack
Abendessen 30-35%
Umfragen zu den Essgewohnheiten der Schulbev├Âlkerung beleuchten die Verwendung der ersteren unzureichendes Fr├╝hst├╝ck und manchmal nicht vorhanden. Eltern m├╝ssen das Kind lehren, dies zu tun fr├╝hst├╝ck vor der schule; es wird seinem Wachstum, seinem Lernen und seiner Stimmung zugute kommen.

4┬░ Es ist notwendig, das Kind zu einem ausreichenden Kauen zu erziehen, da die erste Verdauung im Mund stattfindet. Wenn Sie den Mund mindestens 15 Mal kauen, wird das S├Ąttigungsgef├╝hl erh├Âht und die G├Ąrung von Zuckern im Magen verringert. Auch in diesem Fall ist das Beispiel der Eltern mehr wert als viele Worte

5┬░ Gew├Âhnen Sie sich nicht an das Essen vor dem Fernseher; denn wenn er isst, muss er sich dessen voll bewusst sein und so den Geschmack und die S├Ąttigung entwickeln

6┬░ Geduld und Fantasie mit den Kindern, die sich umdrehen und nicht schmecken wollen, was ihre Mutter f├╝r sie vorbereitet hat. Das Kind isst zuerst mit dem Kopf, dann mit den Augen und schlie├člich, wenn alles bis zu diesem Zeitpunkt seinem Geschmack gef├Ąllt, mit dem Mund

7┬░ Kleine Kinder, kleine Gerichte: Erschrecken Sie Kinder nicht mit gro├čen Gerichten oder schlimmer noch, f├╝llen Sie gro├če Speisen jedoch nicht mit Lebensmitteln aus, um das Kind dazu zu bringen, die Portionen des Erwachsenen zu sich zu nehmen

8. Kinder Sie m├Âgen keine zu gew├╝rzten Speisendann etwas Salz, etwas Essig und keine Gew├╝rze verwenden. Das ├ľl, vorzugsweise roh, und die Butter sind fein, aber das ist nicht das Beste

9. Kinder wahrnehmen der Geisteszustand derer, die ihm Nahrung geben und von dieser Haltung h├Ąngt ihre Herablassung gegen├╝ber dem Essen ab

10┬░ Das Kind braucht nicht nur Nahrung, sondern auch liebevon Aufmerksamkeit und Zeit. Wenn Sie ein Gericht zubereiten m├Âchten, das Ihr Kind mag, f├╝gen Sie immer Liebe hinzu

Video: Wie Man in 1 Minute EINSCHLÄFT