Eifersucht in der Familie: Wenn die Liebe krank wird


Liebe und Angst werden auf der Celebral-Ebene von denselben Kreisen regiert: Amygdala und Locus Coeruleus. Wer jemanden liebt, ist immer auf der Hut, wacht darauf, eingreifen zu k├Ânnen, wenn etwas passiert, aber was tun, wenn diese Waagen springen?

In Diesem Artikel:

Eifersucht ist die andere Seite der Liebe, ein verborgenes Gesicht, das dich leiden l├Ąsst. Diejenigen, die unter Eifersucht leiden, wissen oft nicht, wie schlecht Beziehungen sind, wie langsam die Menschen um uns herum wie ein Gangr├Ąn schikaniert werden. Eifersucht ist Teil unserer Kultur, Dichter und Dramatiker waren schon immer von menschlichen psychologischen Dramen inspiriert, um ihre Werke der Wut und Leidenschaft zu beleuchten. Diejenigen, die sich nicht an Otello erinnern, der venezianische Condottiero, der von Iago zirkulierte, gaben nach, dass seine Frau ihn verraten und mit wahnsinniger Eifersucht ergriffen hatte, ging nach Desdemona und t├Âtete sie. Dabei entdeckte er erst, dass alles, was ihm gemeldet worden war, falsch war.

Oh, h├╝te dich vor Eifersucht, mein Herr. Es ist ein gr├╝n├Ąugiges Monster, das die Nahrung verspottet, mit der es sich ern├Ąhrt. Gesegnet lebt der Hahnrei, der die Frau, die ihn verr├Ąt, nicht liebt, die sich seines Schicksals bewusst ist; aber wie z├Ąhlen die Minuten seiner Verdammnis, die lieben und verd├Ąchtigen; er vermutet und fliegt mit Liebe! (Iago bis Othello, Akt III, Szene III)

die Eifersucht (READmacht uns irrational, unlogisch, f├╝hrt uns zu falschem Handeln stickig die um uns herum Liebe ist Freiheit, wenn diese nach und nach verloren geht, wird sogar die Beziehung aufgebraucht, der es liebt, einen Gef├Ąhrten zu suchen, der sich die H├Ąnde sch├╝ttelt und gemeinsam auf den Stra├čen des Lebens spaziert, der Eifers├╝chtige verh├Ąlt sich stattdessen wie ein Meister. "Tu das nicht "" Sprich nicht mit dieser Person "" Zieh dich nicht so an ", als ob eine kleine Regel benutzt w├╝rde, um Verrat zu verhindern. Es gibt verschiedene Formen von Eifersucht, mehr oder weniger ausgepr├Ągt, die auch in unseren Familien zum Leben erweckt werden.

Vereinigt sich ein Kind oder teilt es sich?

Befindet sich Ihr Paar in einer Krise? Dies sind die Signale (9 Bilder) Wie kann man verstehen, wenn sich das Paar in einer Krise befindet?

Depressive Eifersucht: Deckt normalerweise ich ab Ehegatten und es ist ein Gef├╝hl, das vor allem diejenigen beweist, die sich ihrem Partner gegen├╝ber unzul├Ąnglich f├╝hlen. Du siehst es an und findest alle seine Eigenschaften heraus: Sch├Ânheit, Mitgef├╝hl, Entschlossenheit, dann ist der Blick zu uns selbst gerichtet und wir f├╝hlen uns klein und unzul├Ąnglich, so dass in uns die Gewissheit geboren wird, dass unser Partner so perfekt in unseren Augen ist. Ich kann mehr Vergn├╝gen und Anreiz finden, sich auf Frauen zu beziehen, die nicht wir sind, sicherlich sch├Âner und interessanter als die arme Frau, die zu Hause wartet. Diejenigen, die an dieser St├Ârung leiden, sind normalerweise eins unsichere Personmit geringem Selbstwertgef├╝hl, was nicht einschlie├čt, warum jemand aus eigener Entscheidung bei ihr bleiben sollte. Grundlegend in diesem Fall ist die psychologische Arbeit, die es erm├Âglicht, das Selbstbewusstsein wiederzuerlangen und dazu f├╝hrt, dass ihre Bestrebungen, ihre eigenen Interessen, externalisiert werden, ohne bef├╝rchtet zu werden, minderwertig zu sein.

Paar und Zusammenleben, was f├╝r ein Kampf um das gegenseitige Verst├Ąndnis

Paranoide Eifersucht: Bringt die eifers├╝chtige Person ├╝berall hin, um das "B├Âse" zu sehen, nur eine farbige Glasur, eine Ferse, die mit Leichtigkeit getragen wird, und hier entsteht die ungesunde Idee: "Warum tr├Ągt meine Frau Make-up? Will er mich verraten? " Jedes Detail, auch wenn es unerheblich ist, wie ein freundliches L├Ącheln, ein Lachen, ein H├Ąndesch├╝tteln, mit dem der Arbeitskollege destabilisierende Z├╝ge annimmt, kann ├╝berall Intrigen und Machenschaften sehen. In den extremsten F├Ąllen haben wir fast die Sicherheit, dass die Partner verr├Ąt uns (READ) Nur weil "er ist immer gl├╝cklich" "sorgt f├╝r sein ├äu├čeres" "pflegt Freundschaften au├čerhalb des Hauses". Die paranoide Person neigt dazu, sich auf den Partner einzulassen, ihn zu erpressen, dumme Strategien zu entwickeln, die die Menschen dazu bringen, das zu tun, was er will: "Wenn Sie mich wirklich lieben, tun Sie, was ich sage", ist einer der klassischen S├Ątze, die angesprochen werden. Auch in diesem Fall ist es n├╝tzlich, als Paar zu arbeiten, um den Dialog wiederzuentdecken, den Wert des anderen, Vertrauen, innerhalb der Familienberatung werden Kurse organisiert, in denen die Eifersucht in die richtige Richtung gebracht wird.
Besessene Eifersucht: Der Eifers├╝chtige kann nicht objektiv sein und glaubt trotz der Zusicherungen seiner Frau, Kinder, immer noch, dass sich jemand ├╝ber ihn lustig macht, der ihn betr├╝gt. ├ťberpr├╝fen und pr├╝fen Sie, ├Âffnen Sie die Mailboxen des Partners, werfen Sie einen Blick auf das Telefon, schauen Sie sich die Facebook-Kontakte an und selbst wenn Sie bemerken, dass es nichts gibt, wor├╝ber Sie sich Sorgen machen m├╝ssen, kann es nicht angenehm sein und leidet f├╝rchterlich. Diejenigen, die besessen sind, beschuldigen den Ehepartner, es sei nie geschehen und behaupten, Recht zu haben, wodurch die Beziehung zu einem rapiden Niedergang gef├╝hrt wird.
Trennungsangst: Betroffen sind vor allem M├╝tter und manifestiert sich seit der Geburt des Kindes. Die Mutter m├Âchte ihr Kind niemals jemandem ├╝berlassen und glaubt, dass sie die einzige ist, die sich perfekt um ihn k├╝mmern kann, die einzige, die die kleinen Fortschritte, die das Kind macht, genie├čt. Es wird bef├╝rchtet, dass das Kind dem Vater, der Gro├čmutter, einem Babysitter ├╝berlassen wird, das Kind durch das Fehlen der m├╝tterlichen Figur betroffen sein kann, es wird bef├╝rchtet, dass ihm etwas passieren kann. Auf diese Weise kann das Kind jedoch nicht harmonisch wachsen, weil es die eindringende Pr├Ąsenz der Mutter immer bei sich sp├╝rt. Ein Kind muss verstehen, dass selbst wenn die Eltern ausgehen, einige Stunden fort sind, sie irgendwann wiederkommen und er Spa├č haben kann leise auch bei der gro├čmutteroder am Nest. Diese erste Phase der Losl├Âsung ist sowohl f├╝r das Kind als sehr wichtig, das versteht, dass es eine Person f├╝r sich ist, die sich von der Mutter losgel├Âst hat, als auch f├╝r die Mutter, die eine Frau, eine Frau und nicht nur ein Elternteil wiederfindet. Jemandem Kind jemandem anvertrauen bedeutet nicht, ihn weniger zu lieben, es bedeutet, ihm die M├Âglichkeit zu geben, seine eigenen Erfahrungen zu machen, wie den Kindergarten, die Klassenfahrt, den Spaziergang mit seinem Vater in den Park.

Sex nach Kindern, warum h├Âren so viele Eltern auf?

V├Ąterliche Eifersucht: Mit der Ankunft eines Kindes f├╝hlen sich einige V├Ąter aus dem Mutter-Kind-Duo vertrieben und beginnen, Eifersucht zu empfinden, was sich in Wut, Gleichg├╝ltigkeit gegen├╝ber dem ungeborenen Kind und der Frau zeigt, weil sie sich mehr um das Kind k├╝mmert Ehemann. In diesen F├Ąllen ist der Dialog von wesentlicher Bedeutung. Die neue Mutter muss versuchen, den Vater so weit wie m├Âglich in die Aktivit├Ąten einzubeziehen Babypflege: Windel wechseln, Bad nehmen, Baby f├╝ttern, verlassen, der Vater kann sich auch um das Neugeborene k├╝mmern und erm├Âglicht so eine gute Beziehung zwischen den beiden. Der neue Vater wird verstehen m├╝ssen, dass seine Frau immer noch unter Schwangerschaft, schlaflosen N├Ąchten leidet und dass, wenn manchmal ein Kuscheln, eine Massage verweigert oder einfach nur ersch├Âpft im Bett eingeschlafen wird, dies nicht aus Mangel an Liebe oder Verlangen geschieht aber einfach weil sie m├╝de ist. Die L├Âsung k├Ânnte darin bestehen, einige Momente nur f├╝r das Paar zu finden, nur ab und zu ein Abendessen, ein Kino, eine fromme Stunde f├╝r Liebe machen (READ) in Frieden, um den Partner davon zu ├╝berzeugen, was in seinem Leben als Paar noch vorhanden ist.

Video: Eifersucht Wenn Liebe zur Qual wird