Urographie: was ist es und wann sollte es gemacht werden


Bei der Urographie handelt es sich um eine r├Ântgenologische Untersuchung, die es erlaubt, die Harnwege zu untersuchen und morphologische Defekte der Harnwege und somit die Funktionalit├Ąt von Nieren, Harnr├Âhre und Blase zu diagnostizieren.

In Diesem Artikel:

urography - Bei der Urographie handelt es sich um eine r├Ântgenologische Untersuchung, die es erlaubt, die Harnwege zu untersuchen und morphologische Defekte der Harnwege und somit die Funktionalit├Ąt von Nieren, Harnr├Âhre und Blase zu diagnostizieren.

Die Harnwege bestehen aus verschiedenen Organen und Muskeln wie Nieren, Blase, Harnleiter und Harnr├Âhre, die die Funktion haben, die im Blut vorhandenen Abf├Ąlle und Verunreinigungen durch den Urin auszusto├čen. Es sind die Nieren, die den Urin ausscheiden, und durch die Harnleiter erreicht der Urin die Blase, wo er verbleibt, bis er mit Wasserlassen ausgeschieden wird. Wenn es St├Ârungen gibt, wie z H├Ąmaturie oder Blut im Urin, das beim Wasserlassen brennt, muss sehr h├Ąufig beim Wasserlassen uriniert werden. Es ist gut, einige Untersuchungen durchzuf├╝hren, um festzustellen, ob es Infektionen oder Ver├Ąnderungen des Harnsystems gibt

3D-Ultraschall: die besten Fotos

Wen brauchst du?

Die Urographie ist ein potentiell invasiver Test aufgrund der Injektion einer wasserl├Âslichen Organojodat-Kontrastfl├╝ssigkeit, die allergische Folgen haben kann, und ist nur f├╝r solche Situationen und f├╝r diejenigen Personen vorbehalten, die nach einigen St├Ârungen wie anhaltendem Blut im Urin und nach einer Erkrankung leiden Eine fr├╝here Ultraschallanalyse, bei der Ver├Ąnderungen des Harnapparates festgestellt wurden, wurde angezeigt, um weitere Untersuchungen anzustellen, da wir Neoplasmen, Prostatast├Ârungen und traumatische Verletzungen vermuten.

Urographie: was ist es und wann sollte es gemacht werden: werden

F├╝r diejenigen, die nicht beraten werden?

F├╝r Schwangere und Patienten mit Niereninsuffizienz oder Myelom wird die Urografie nicht empfohlen, da das Kontrastmittel die bestehenden Pathologien verschlimmern kann und weil sowohl die Strahlen als auch die verwendete Kontrastfl├╝ssigkeit dem F├Âtus Schaden zuf├╝gen k├Ânnen. Bei schwerer Leberinsuffizienz, Diabetes oder Herzerkrankungen wird dieser Test nicht empfohlen. Wenn allergische Ph├Ąnomene wie Urtikaria, Ekzeme, Asthma vorliegen, m├╝ssen Sie sich vor der Untersuchung beim Arzt melden

F├Âtus im 3D-Ultraschall

Fantastische Fotos von 3D- und 4D-Ultraschallbildern (10 Bilder) 3D-Ultraschall ist die neueste Generation der vorgeburtlichen Diagnostik: viele sch├Âne Fotos

Wie findet es statt?

Nachdem der Patient auf den radiologischen Untersuchungstisch gelegt worden ist, f├╝hrt der Arzt eine Nadel ein, die mit einer Ampulle, die einer IV ├Ąhnlich ist, in den Arm eingef├╝hrt wird, und bewirkt, dass die das Kontrastmittel enthaltende Fl├╝ssigkeit in den Kreislauf gelangt; Daf├╝r dauert es etwa zehn Minuten, bis die Fl├╝ssigkeit in die Nieren gelangt und vom Urin gefiltert wird. Dann f├╝hrt der Arzt in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Aufnahmen durch, die den Fotos ├Ąhneln, und um den Patienten durchf├╝hren zu k├Ânnen, muss er ruhig und ohne Atem sein. Die Bilder werden auf einem mit dem Ger├Ąt verbundenen Monitor gedruckt und dann auf Film gedruckt. In einigen F├Ąllen kann es sein, dass der Arzt unter radioskopischer Kontrolle uriniert oder sogar in verschiedenen Positionen aufsteht, um den Harntrakt aus verschiedenen Blickwinkeln wieder aufnehmen zu k├Ânnen und den Weg des Urins in der Harnr├Âhre zu untersuchen

St├Ârungen

Obwohl f├╝r die Untersuchung keine An├Ąsthesie oder ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist, kann es einige Beschwerden verursachen, darunter:

  • Nach der Injektion des Kontrastmittels ist ein Gef├╝hl von weit verbreiteter W├Ąrme zu sp├╝ren, vor allem im Nacken und im Unterbauch;
  • Es kann ein Gef├╝hl von Bitterkeit im Mund und ein Gef├╝hl von ├ťbelkeit geben;
  • In manchen F├Ąllen kann es erforderlich sein, w├Ąhrend der Untersuchung zu urinieren. Dies kann zu psychischen Problemen f├╝hren, da in Anwesenheit des Spezialisten Wasserlassen erforderlich ist.
  • Die Dauer der Untersuchung kann ziemlich lang sein, von etwa 45 Minuten bis zu eineinhalb Stunden und zwei Stunden.
  • das elastische Band, das sich an einem bestimmten Punkt der Untersuchung im Unterleib befindet, kann ein Gef├╝hl der Kompression hervorrufen, das den Harndrang verst├Ąrken und den Halt des Urins selbst erschweren kann;
Der Weg der Schwangerschaft in 2 Minuten, Video

Wie bereite ich mich vor?

Um diese Untersuchung durchf├╝hren zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie vor dem vorangegangenen Abend fasten und der Darm muss frei und leer sein, da der Darminhalt eine ausreichende Beobachtung der Harnwege verhindern kann. manchmal f├╝r drei Tage vor der Untersuchung r├Ąt der Arzt der Einnahme von Holzkohle, die ├╝bersch├╝ssige Luft aus dem Darm absorbiert, sowie einer auf Fl├╝ssigkeit und Obst basierenden Di├Ąt, die frei von Obst und Gem├╝se ist. Manchmal werden vor der Untersuchung andere Tests durchgef├╝hrt, wie Elektrokardiogramm, Azot├Ąmie, Glyk├Ąmie, Kreatinin, Elektrophorese-Protidogramm und Proteinurie.

Und was als n├Ąchstes zu tun

Nach der Untersuchung, um alle R├╝ckst├Ąnde des Kontrastmittels zu entfernen, die durch den Urin ausgeschieden werden, wird empfohlen, viel Wasser zu trinken, mindestens zwei Liter; Wenn der Patient nicht innerhalb von 4 bis 6 Stunden uriniert, muss er unverz├╝glich den Arzt informieren

Video: Harnleiterschienung - Aufkl├Ąrung