Italienische Kinder k├Ânnen nicht lesen und handeln


Die Internationale Vereinigung f├╝r die Bewertung von Schulleistungen warnt vor dem schlechten Bildungsniveau von Grundschulkindern

In Diesem Artikel:

die 9-j├Ąhrige Kinder in der vierten Klasse In Italien k├Ânnen sie weder lesen noch rechnen. Dies ist das d├╝stere Bild, das durch das von der IEA erstellte Ranking beschrieben wirdInternationale Vereinigung f├╝r die Bewertung von Schulleistungen. In den letzten Jahren hat sich die akademische Leistung italienischer Kinder erheblich verschlechtert.
LESEN SIE AUCH: Ist es richtig, Kindern vor der Grundschule Lesen und Schreiben beizubringen?
Im Jahr 2006 hatten die Kinder der vierten Klasse in Italien eine Gesamtsumme erreicht 551 Punkte beim LesenLaut der Studie ÔÇ×Fortschritt in der internationalen LesekompetenzÔÇť, die in 45 L├Ąndern der Welt durchgef├╝hrt wurde, liegt sie nach Russland, Hongkong, Kanada, Singapur und Luxemburg auf Rang sechs. Im vergangenen Jahr wurden unsere Kinder mit Platz 16 auf Platz 16 eingestuft 541 Punkte und wurden von Kollegen aus Finnland, Irland, D├Ąnemark, Kroatien, England, den Niederlanden, der Tschechischen Republik und Schweden ├╝berholt. Dies ist ein Abstieg von 10 Jahren. Tats├Ąchlich hat Italien seit 2001 kein solches Ergebnis erzielt.
Die Situation verbessert sich nicht in Bezug auf die Mathematik. Laut der Timms-Umfrage, die an rund 4000 Grundschulkindern durchgef├╝hrt wurde, waren 2011 insgesamt italienische Kinder 508 Punkte, absteigend vom 16. Platz (der 2007 stattfand) bis zum 24. Platz.
Und die Situation verschlechtert sich auch in den Wissenschaften2007 waren die Kinder Italiens mit 535 Punkten auf dem vierten Platz, jetzt mit 524 Punkten auf Platz 11. Der Grund f├╝r diese Verschlechterung k├Ânnte gesucht werden zahlreiche ├änderungen, denen die italienische Grundschule unterworfen wurde in den letzten zehn Jahren mit den Reformen von Moratti, Fioroni und Gelmini.
LESEN SIE AUCH: Warum schicken wir unsere Kinder immer noch in die Schule?
Zunehmend zahlreiche Klassen, einzigartige Grundschullehrer, Abschaffung der f├╝nften Klassenpr├╝fung: Reformen, die dazu beigetragen haben, das Bildungsniveau unserer Kinder zu verschlechtern. Und der Vizepr├Ąsident der Kulturkommission der Kammer, Pierfelice Zazzeraer hofft: "Die unterschiedslosen K├╝rzungen betrafen auch die Grundschule, die eine italienische Exzellenz war. Wir m├╝ssen unseren Schulen W├╝rde zur├╝ckgeben".

Video: Kinder als Verbrecher: Die Fa╠łnge der italienischen Mafia (Doku, ARTE)