Ist es richtig, die Kinder anderer zu schimpfen?


Die Debatte ist sehr intensiv: Wann ist es legitim, die Kinder anderer zu schimpfen, wenn sie sich schlecht benehmen?

In Diesem Artikel:

Verweise auf die Kinder anderer

Heute hat er eine Umfrage mit seinen Lesern durchgef├╝hrt und gefragt, ob es richtig ist, die Kinder anderer zu schimpfen. Mehr als achttausend Menschen antworteten gleicherma├čen, halb geteilt: 52% antworteten mit Ja und 48% antworteten, dass sie nicht der Meinung waren, dass es richtig sei.

Die Bedrohung ist der Vater

8 Fehler, die nicht bei der Erziehung von Kindern gemacht werden sollten (8 Bilder) Kinder zu erziehen ist keine einfache Aufgabe. Hier sind acht Fehler, die nicht gemacht werden d├╝rfen

Nat├╝rlich ist es schwierig, nicht einzugreifen, wenn ein Kind, ein Kind von Freunden oder ein Schulfreund zu Hause ankommt und die Regeln der guten Sitten nicht beachtet. Noch schwieriger ist es, nicht einzugreifen, wenn das betreffende Kind sein Kind w├Ąhrend des Spiels angreift oder misshandelt.

Aber wie sollen wir uns verhalten? Was ist die richtige Einstellung?

Interview mit dem Psychologen Yahoo Parenting Lawrence Kutner Universit├Ąt von Harvard, geraten, dem Kind, das zu Hause kam, mitzuteilen, was es ist Regeln von seiner Familie. Eltern haben das Recht, Regeln festzulegen:

Nur weil sich das Kind zu Hause auf eine bestimmte Art und Weise verhalten kann, bedeutet das nicht, dass es im Haus anderer Menschen m├Âglich ist

gibt den Experten an, der hinzuf├╝gt, dass es auch nicht notwendig ist, die Regeln zu erkl├Ąren rechtfertigen sie irgendwie Nennen Sie sie einfach und klar und dies wird auch dazu beitragen, die Sicherheit Ihres Kindes zu erh├Âhen. Wenn das eingeladene Kind die Regeln nicht einh├Ąlt, ist es vielleicht angebracht, ├╝ber den Wechsel von Spielkameraden nachzudenken.

Wie schimpfen die Kinder?

Und wie man sich benimmt, wenn Sie sich in einem Park oder an einem ├Âffentlichen Ort befinden? Wenn das Kind, das mit Ihrem Kind spielt, ein ungew├Âhnliches Verhalten aufweist, ist es richtig, dass Sie eingreifen, indem Sie dem Kind vorsichtig erkl├Ąren, dass Sie Ihrem Kind nicht erlauben, mit wem zu spielen, z. B. den Sand zu werfen. Wenn das Kind nicht aufh├Ârt und im falschen Verhalten beharrt, sollten Sie es besser an einen anderen Punkt im Park bringen.

Aber nicht jeder stimmt der Intervention der Eltern zu. Amy McCready, eine Expertin f├╝r positive Elternschaft, erkl├Ąrt, dass es nur eine Gelegenheit gibt, sich zu melden: Wenn ein Kind Ihrem Kind weh tut:

Wenn Ihr Kind in Gefahr ist, m├╝ssen Sie sofort und ohne zu z├Âgern handeln

sagte der Experte. Es ist daher legitim, das Kind, das seine H├Ąnde erhebt oder die anderen verletzt, verbal zu verurteilen, ebenso wie die Identifizierung des Elternteils oder des Kindes, das mitteilt, was passiert.

Video: Wie rede ich mit meinem Kind? Nicht schimpfen, sondern.....