Er wurde geboren! Von wem kam er? Sheldon konstitutionelle Biotypen


Genetisch erbt das Kind 50% des m√ľtterlichen Chromosoms und 50% des v√§terlichen Kindes, aber wir sehen, wie man die Eigenschaften des Babys einstellt, ausgehend von den Studien von William Herbert Sheldon

In Diesem Artikel: KONSTITUTIONELLE BIOTYPEN - Bereits von Geburt an versuchen Freunde und Verwandte zuerst herauszufinden √Ąhnlichkeiten des Kleinen im Vergleich zum gesamten Stammbaum. W√§hrend die ersten Seiten des Charakters wachsen und sprie√üen, setzt sich dieses Assoziationsspiel fort, insbesondere bei den Elternpaaren, die am Ende die Defekte ihres Kindes mit dem Partner (und allen seinen Vorfahren) und den Verdiensten in Verbindung bringen! Aber was passiert wirklich?!
Genetisch unser Baby erbt 50% des m√ľtterlichen Chromosomenkits und 50% des v√§terlichen, aber heute schlagen wir einen anderen Weg vor, um die Charakteristika des ungeborenen Kindes ausgehend von den Studien von William Herbert Sheldon.
LESEN SIE AUCH: Wie sieht dein Kind aus? Eine Software sagt Ihnen (kostenlos)
Ein amerikanischer Arzt und Psychologe sp√ľrte, dass es in jedem Individuum gab vorgeburtliche √Ąra unterschiedliche Prozents√§tze der Entwicklung der drei embryonalen Bl√§tter (Endoderm, Mesoderm und Ektoderm). Am Ende der Gastrulation, etwa in der dritten Schwangerschaftswoche, sind diese drei Bl√§tter bereit, um die Organe zu bilden. Aus dem Endoderm leiten sich das Atmungssystem, der Verdauungstrakt, die Leber und der Gallengang, das Pankreas und ein Teil des Apparats ab Urin; Der Skelettmuskel, das kardiovaskul√§re System und die Dermis stammen aus dem Mesoderm, w√§hrend die Epidermis und die Hautanhangsgebilde, die epitheliale Auskleidung des Mundes, die Nasenh√∂hlen, der Tr√§nenweg, die Hornhaut, die Bindehaut, die Rektal, Nebennierenmark, Zahnschmelz und das Nervensystem.
Basierend auf dem √úbergewicht eines Papiers auf den anderen, definierte Sheldon drei konstitutionelle Biotypen: das Endomorph, das Mesomorph und das Ektomorph.
Durch das Kontextualisieren dieser Merkmale im Alltag können wir eine andere Interpretation erhalten, um unsere Kinder zu verstehen.

Baum-genealogico_3


die endomorph Kind ist ein Kind mit gutem Appetit, gutem Verdauungsverm√∂gen, aber langsamem Stoffwechsel, der zu Colitis und Verstopfung neigt. Charakteristisch ist es fr√∂hlich, bontemponisch, gesellig, kommunikativ und extrovertiert. Es ist sehr tolerant und mit einer niedrigen Angriffsschwelle, die eher faul und wenig durchsetzungsf√§hig ist. Emotionalit√§t √ľber Rationalit√§t herrscht darin vor. Physikalisch hat es eine mittlere bis niedrige Statur, es ist √ľberwiegend rundlich und hat eine starke Knochenstruktur. Als Erwachsener hat das Gesicht ein kindliches Aussehen mit einem runden und breiten Kopf mit einer Pr√§disposition f√ľr Glatze, der ausgepr√§gte Unterleib, da er f√ľr die Ansammlung von Lipiden pr√§disponiert ist, was zu gynoider und schlaffer Adipositas f√ľhrt. Pathogenetisch hat es eine torpide Immunreaktion und wird h√§ufig krank. Es ist anf√§lliger f√ľr Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-II-Diabetes, aber nicht anf√§llig f√ľr Osteoporose.
LESEN SIE AUCH: Wie wird dein Sohn aussehen?
die Mesomorph Kind Es zeichnet sich durch Impulsivität, Energie, Bewegung, Abenteuerlust und Herausforderung aus. Sie ist mutig, direkt, sportlich, nicht schmerzempfindlich, aggressiv, konkurrenzfähig mit Tendenz zu Dominanz, Kontrolle und Besessenheit. Er ist ein Erwachsener mit einem massiven Körperbau, einem entwickelten Skelett, gut definierten Muskeln und einer kompakten Haut, einer geraden Haltung mit breiteren Schultern als der Taille, einem ovalen Kopf mit dickem, dickem Haar und einer dicken Haut mit einer ausgeprägten Haarverteilung.
Es hat einen schnellen Stoffwechsel und daher verbrennt viele Kalorien nicht Fett.
Es ist eher f√ľr Schilddr√ľseninsuffizienz, Allergien und Herz-Kreislauf-Erkrankungen pr√§disponiert.
in Ektomorph Kind Introversion, Sch√ľchternheit, Konzentration und Reflexion √ľberwiegen. Er hat die Tendenz, sich an sich zu schlie√üen, er ist √ľberempfindlich und wird zu einer Privatperson. Es ist sehr intelligent und tendiert eher zur Rationalit√§t als zur Emotionalit√§t. Er wird ein langbeiniger Erwachsener mit langen und d√ľnnen Gliedma√üen, zerquetschter Brust, hoch entwickelten Z√§hnen und dichtem Haar sein. Im Vergleich zu anderen Biotypen ist der Ektomorph weniger anf√§llig f√ľr Herz-Kreislauf-Erkrankungen, andererseits eher f√ľr Osteoporose, Alzheimer und Gallenerkrankungen.
Es ist n√ľtzlich zu betonen, dass es in der Natur keine "reinen" Individuen gibt, aber reich an Nuancen. Zum Beispiel kann es rational mit einem endomorphen Darm und einem mesomorphen K√∂rper ektomorph sein...
Kurz gesagt... haben Sie bei Ihren Kindern, Freunden, Verwandten oder bei Ihnen eine √Ąhnlichkeit mit den beschriebenen Biotypen gefunden?
SIE K√ĖNNEN INTERESSIEREN: M√§nnlich oder weiblich? Wie man es versteht
Wenn Sie diese Eigenschaften Ihres Kindes erkennen, kann dies f√ľr die Ausbildung und Entwicklung des Kindes von Nutzen sein. Wenn Sie zum Beispiel mesomorphe Merkmale bei Ihrem Kind finden, dann k√∂nnen Sie mit einem Appetit, der sitzend ist, eingreifen, indem Sie wissen, dass die Tendenz des Kindes darin besteht, dick zu werden. Oder wenn unser Sohn es vorziehen w√ľrde, einen Ball zu treten, anstatt sich hinzusetzen, um zu studieren, k√∂nnen wir verstehen, dass er "genetisch" auf k√∂rperliche Aktivit√§ten vorbereitet ist und es frustrierend w√§re, wenn er anders ist, also k√∂nnte eine positive Einstellung die sein erkennen ihre Qualit√§ten und ermutigen sie. Endlich wenn unser Sohn ist sch√ľchtern, Introvertierte, Wer sich bem√ľht, Kontakte zu kn√ľpfen und lieber zu lesen oder zu zeichnen, als im Garten zu rennen, bevor er in Paranoia eintritt, wenn er daran denkt, ein "problematisches" Kind zu haben, k√∂nnen wir davon ausgehen, dass es eine ektomorphe Vorherrschaft hat und diese Aktivit√§ten anderen animierten eher vorziehen
bearbeitet von

Rita Ciaravola, Physiotherapeutin

Kontakte: [email protected]

So erstellen Sie einen GENEALOGISCHEN BAUM (FOTO)

Video: