Kleinkinder: weiter verfolgen. Was sind sie und warum sind sie n├╝tzlich?


Dies sind Untersuchungen und Besuche, die in regelm├Ą├čigen Zeitabst├Ąnden durchgef├╝hrt werden, um die Entwicklung und den Gesundheitszustand des Kindes zu ├╝berwachen

In Diesem Artikel:

Sicherlich ist dieser Begriff, der aus zwei W├Ârtern besteht, die w├Ârtlich ├╝bersetzt "Verfolgung" bedeuten, vielen M├╝ttern unbekannt. Betroffen sind in der Regel Fr├╝hgeborene und Kinder, die aus verschiedenen Gr├╝nden im Laufe der Zeit wiederholte Besuche durchf├╝hren.
Als meine Helena geboren wurde, nachdem sie w├Ąhrend der Schwangerschaft an einer Toxoplasmose erkrankt war, erz├Ąhlte mir der Neonatologe sofort davon Follow Up. Arabisch, praktisch, dass ich stattdessen gelernt habe, im Laufe der Zeit zu ├╝bersetzen.
Nichts beunruhigendes, M├╝tter.
Nat├╝rlich ist es leichter gesagt als getan, seien Sie sich bewusst, dass Sie die Schwelle des Krankenhauses ├╝berschreiten, denn "etwas ist nicht in Ordnung" ist nie beruhigend (nat├╝rlich wenn etwas passiert ist), aber wir versuchen die positive Seite zu sehen, die wir sind Wir sind dort, um alle Pr├╝fungen durchzuf├╝hren und zu pr├╝fen, ob alles in Ordnung ist.
Follow-ups sind von der wiederholte Besuche und im Laufe der Zeit unterbrochen dass sie durchgef├╝hrt werden, um das Baby zu "beobachten", um das Wachstum, die Entwicklung und den m├Âglichen Verlauf der Pathologie oder der Heilung zu verfolgen, von der einige Kinder betroffen sind, wie etwa die Fr├╝hgeborenen oder beispielsweise, wie kleine Babys nach einer vertikalen ├ťbertragung einer Infektion geboren werden von der Mutter zum F├Âtus weitergegeben. Der einzige Unterschied bei diesen Besuchen ist, dass sie nicht von einem Kinderarzt durchgef├╝hrt werden, sondern in speziellen und besser ausgestatteten Einrichtungen. Sie sind vertieft und k├Ânnen Unregelm├Ą├čigkeiten in Bezug auf Wachstum und Entwicklung, Verbesserungen, Verschlechterungen usw. sofort erkennen.
Kleine Fr├╝hgeborene sowie Kinder, die ein Risiko f├╝r vertikale ├ťbertragung aufweisen, f├╝hren im ersten Lebensjahr wie in unserem Fall oder in den schwierigsten F├Ąllen bis zum zweiten Jahr regelm├Ą├čig Nachuntersuchungen durch. ÔÇÜgenau. W├Ąhrend dieser Besuche, die in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden aufeinander folgen, f├╝hrt der Spezialist eine Reihe von klinische und ambulante Analysen und steuert die Entwicklung der neurologischen, visuellen, auditorischen, psycho-physischen Entwicklung usw.
Die "Mitarbeiter", die Nachverfolgung durchf├╝hren...
Nach der Geburt und vor allem nach der Entlassung nach der Entlassung wird f├╝r das Neugeborene ein langes Follow-up-Verfahren eingeleitet, das sich nicht beunruhigen muss, sondern beruhigt, denn dank dieser Pr├╝fungen k├Ânnen wir das Wachstum unserer Kinder unter strenger Kontrolle halten.

Um das Kind w├Ąhrend der vielen Veranstaltungen, die in den ersten 12/24 Monaten stattfinden, zu betreuen, wird es nicht nur ein Kinderarzt oder Neonatologe sein, sondern ein echter Mitarbeiter, der im Prinzip wie folgt aussieht:
- Kinderarzt / Neonatologe, f├╝r gef├Ąhrdete S├Ąuglinge, die auf Infektionskrankheiten spezialisiert sind;
- auf Neonatologie spezialisierte Krankenschwester;
- Neurologe mit Spezialisierung auf die Behandlung von gef├Ąhrdeten Neugeborenen;
- Psychologe
- Psychomotoriker
- Augenarzt
Abh├Ąngig von den F├Ąllen und den Pathologien, bei denen das Kind gef├Ąhrdet ist, kann man auch auf die Meinung der folgenden z├Ąhlen Fachwelt:
- Pneumologe;
- Gastroenterologe;
- Ern├Ąhrungsberaterin;
- Sprachtherapeut
- Endokrinologe (Auxologie);
- Nephrologe;
- H├Ąmatologe
- Genetiker;
- Dermatologe
- Allergiker
- Allgemeinchirurg
- Neurochirurg;
- Gef├Ą├čchirurg-Chirurg;
- orthop├Ądisch
- Otolaryngologie;
Die Phasen der Nachverfolgung...
Nachpr├╝fungen sind im Allgemeinen wie folgt:
- ungef├Ąhr 10 Tage nach der GeburtBlutuntersuchungen, serologisches Follow-up bei vertikaler ├ťbertragung, zerebrale Sonographie, Augenuntersuchung mit Augenuntersuchung bei S├Ąuglingen mit einem Risiko f├╝r Netzhautl├Ąsionen und Blindheit, neurologische Bewertung, Screening von H├Ârst├Ârungen;
- ungef├Ąhr 3 Monate alt (korrigiert bei Fr├╝hgeborenen), Bewertung der spontanen Motilit├Ąt und neurologischen Bewertung sowie Bewertung des Entwicklungsquotienten unter Verwendung der Griffiths- und / oder Bayley-Skalen;
- bei 6 Monaten dieselben Pr├╝fungen, auch durch Tests und "Spiele", die gemeinsam mit dem Kind durchgef├╝hrt wurden, sowie die Beurteilung der Beweglichkeit und der freien Haltung auf der Matte, die nach 9 Monaten, 12 Monaten und 24 Monaten wiederholt wurde;
Ingrid Busonera
(Informationen aus dem Giannina Giannini Krankenhaus von Genua, Infektionskrankheiten in der Schwangerschaft)

Video: Produkttest: NATTOU Schaukeltier Esel | Babyartikel.de